ANZEIGE:
Event: karrigan und Co. kämpfen sich durch, CR4ZY überrascht22.07.2019, 12:30

mousesports erreicht das Major, historische Pleite für Fnatic

Mit der deutschen Organisation mousesports hat sich einer der Favoriten für das StarLadder Major Berlin 2019 qualifiziert. Überraschen konnte CR4ZY, während Fnatic ein Debakel erlebte.



mousesports holt sich Finalsieg in Europa

Während sich BIG und Sprout in der Gruppenphase des Minors geschlagen geben mussten, hält mousesports die deutsche Fahne hoch. Die deutsche Organisation setzte sich im Playoff-Halbfinale souverän gegen Fnatic mit 2:0 durch.

Im Finale des Upper Brackets ging es gegen North. Auch gegen die Dänen um Valdemar 'valde' Vangså ließ mouz nichts anbrennen, gewann auf Inferno 16:11 und anschließend auf Mirage 16:7. Somit konnten Finn 'Karrigan' Andersen über den Einzug in das Major jubeln.


Fnatic verpasst erstmals ein Major-Turnier

Das Traditionsteam Fnatic verlor auch nach der Niederlage gegen mousesports das Halbfinale des Lower Brackets gegen CR4ZY mit 0:2. Somit verpassten die Schweden zum ersten Mal die Teilnahme an einem Major-Turnier in CS:GO.

Für die Gegner hingegen wurde es wohl der erfolgreichste Tag ihrer Geschichte. CR4ZY legte auch im Endspiel des Lower Brackets gegen North nach und revanchierte sich für die vorangegangene Niederlage im oberen Playoff-Bracket. Das osteuropäische Lineup um Nemanja 'nexa' Isaković erwischte North auf dem falschen Fuß und gewann auf Mirage mit 16:7 sowie auf Dust II mit 16:6. Damit löste CR4ZY das eigene Ticket für das Major in Berlin.


North hat zumindest noch im Play-In die Möglichkeit, sich als eines von drei Teams zum Major zu spielen. Gute Erinnerungen haben die Skandinavier an solch ein Turnier aber nicht. Bereits für die IEM Katowice 2019 spielten sie im Play-In und verpassten das Event aufgrund einer Niederlage gegen ViCi Gaming.

Loading...
Nordamerika-Minor: Favoriten geben sich keine Blöße

NRG Esports und FURIA eSports sind ihrer Favoritenrolle im amerikanischen Minor gerecht geworden. Während die US-Amerikaner durch das Turnier ohne Niederlage maschiert sind, sicherte sich FURIA mit dem 2:1-Finalsieg im unteren Bracket gegen INTZ e-Sports das Ticket für das Major in Berlin. INTZ wird wie North im Play-In antreten.


Loading...
Am 24. Juli starten die Minors für die CIS-Region sowie Asien, ehe das Play-In-Turnier am 29. Juli ausgetragen wird. Das Berlin-Major beginnt am 23. August mit der Challengers Stage und endet am 8. September in der Mercedes-Benz Arena. Eine Million US-Dollar Preisgeld werden dabei ausgeschüttet.

Bildquelle: StarLadder


Geschrieben von esporti

Ähnliche News

Kommentare


#1
iamthewall schrieb am 22.07.2019, 13:15 CEST:
und halbjährlich grüßt das Murmeltier: Hauptsache es sind asiatische und CIS-Teams dabei, die entweder mit 0-3 rausfliegen oder mit unvorhersehbarem MM-Gedaddel tatsächlich ganz gut rumlaufen :>
#2
Jerricson schrieb am 22.07.2019, 13:38 CEST:
Ich hoffe Big geht gestärkt aus den letzten Wochen raus.
#3
LuKaZ_CS schrieb am 22.07.2019, 13:47 CEST:
@iamthewall ich seh das ganz genauso wie du. die regionalen minors ergeben nicht viel sinn, da in europa die breite an starken Teams viel grösser ist.
#4
SchokoH4inz schrieb am 22.07.2019, 13:49 CEST:
Jerricson schrieb:
Ich hoffe Big geht gestärkt aus den letzten Wochen raus.


Von was sollten sie denn gestärkt sein? Wenn sie ein Fünkchen Selbstreflexion hätten, wären sie grad deprimiert, ratlos und würden sich schämen. Und das zu recht
#5
DoppelEben schrieb am 22.07.2019, 13:50 CEST:
iamthewall schrieb:
und halbjährlich grüßt das Murmeltier: Hauptsache es sind asiatische und CIS-Teams dabei, die entweder mit 0-3 rausfliegen oder mit unvorhersehbarem MM-Gedaddel tatsächlich ganz gut rumlaufen :>
#6
uwu_uwu_uwu schrieb am 22.07.2019, 13:51 CEST:
iamthewall schrieb:
und halbjährlich grüßt das Murmeltier: Hauptsache es sind asiatische und CIS-Teams dabei, die entweder mit 0-3 rausfliegen oder mit unvorhersehbarem MM-Gedaddel tatsächlich ganz gut rumlaufen :>


unvorhersehbares mm gadaddel? du scheinst ja richtig ahnung zu haben, wer gewinnt hat recht, ende
und welche teams haben sich beim letzten Play-In nochmal durchsetzt? waren das nicht die aus Asien und der CIS region?
#7
iamthewall schrieb am 22.07.2019, 14:40 CEST:
uwu_uwu_uwu schrieb:
iamthewall schrieb:
und halbjährlich grüßt das Murmeltier: Hauptsache es sind asiatische und CIS-Teams dabei, die entweder mit 0-3 rausfliegen oder mit unvorhersehbarem MM-Gedaddel tatsächlich ganz gut rumlaufen :>


edit vorweg: hab nicht gesehen, dass du es bist, lgptroll mit neuem Namen :)

unvorhersehbares mm gadaddel? du scheinst ja richtig ahnung zu haben, wer gewinnt hat recht, ende
und welche teams haben sich beim letzten Play-In nochmal durchsetzt? waren das nicht die aus Asien und der CIS region?


oooh 2018 haben sich Vega und Tyloo knapp durchgekämpft, nur um dann hart aufs Maul zu bekommen.

oooh complexity war in London Top-8, nur um dann im BO3 endlich nach Haus geschickt zu werden.

Kannst ja mal Kato 2019 und alle anderen Majors checken, wie Winstrike, Spirit und Vega so abgeschnitten haben. Respektive die anderen Teams auf älteren Majors.

Es erübrigt sich jeder Diskussion, dass CIS- und Asia-Teams weiter unter den 4-8 europäischen Teams sind, die auf den Minors leider ausscheiden. Wer das abstreitet, sollte anderen nicht unterstellen keine Ahnung zu haben.

von wegen "wer gewinnt hat recht" -> nene. Im BO-1 zählt diese Regel ganz bestimmt nicht XD
#8
uwu_uwu_uwu schrieb am 22.07.2019, 15:54 CEST:
iamthewall schrieb:
uwu_uwu_uwu schrieb:
iamthewall schrieb:
und halbjährlich grüßt das Murmeltier: Hauptsache es sind asiatische und CIS-Teams dabei, die entweder mit 0-3 rausfliegen oder mit unvorhersehbarem MM-Gedaddel tatsächlich ganz gut rumlaufen :>


edit vorweg: hab nicht gesehen, dass du es bist, lgptroll mit neuem Namen :)

unvorhersehbares mm gadaddel? du scheinst ja richtig ahnung zu haben, wer gewinnt hat recht, ende
und welche teams haben sich beim letzten Play-In nochmal durchsetzt? waren das nicht die aus Asien und der CIS region?


oooh 2018 haben sich Vega und Tyloo knapp durchgekämpft, nur um dann hart aufs Maul zu bekommen.

oooh complexity war in London Top-8, nur um dann im BO3 endlich nach Haus geschickt zu werden.

Kannst ja mal Kato 2019 und alle anderen Majors checken, wie Winstrike, Spirit und Vega so abgeschnitten haben. Respektive die anderen Teams auf älteren Majors.

Es erübrigt sich jeder Diskussion, dass CIS- und Asia-Teams weiter unter den 4-8 europäischen Teams sind, die auf den Minors leider ausscheiden. Wer das abstreitet, sollte anderen nicht unterstellen keine Ahnung zu haben.

von wegen "wer gewinnt hat recht" -> nene. Im BO-1 zählt diese Regel ganz bestimmt nicht XD


mit einzelnen beispielen kommt man nicht weiter, genauso kann man sagen dass die beiden teams die beim faceit major 0-3 gegangen sind beide eu teams waren, auf dem major playin hat vici north (die dritten vom asia und europe minor) 2-0 deklassiert, in katowice sind ein EU und ein NA team 0-3 gegangen.
ich wäre schon dafür aus fairnessgründen den play-in auszuweiten auf 3. und 4., wenn dort dann regelmäßig die eu teams weiterkommen kann man immer noch gucken ob eine generelle anpassung nötig ist.
#9
potato.aim schrieb am 23.07.2019, 11:13 CEST:
Soweit ich weiß, werden die Teilnahme-Slots auch in den meisten größeren Sportarten (u.a. auch Fußball) nicht nach "Skilldichte" vergeben, sondern proportional zur Länderanzahl in der respektiven Region. Damit meine ich die WM beispielsweise. Bei der Champions League gibt es wieder ein anderes System, welches auch nicht mit dem der CS Majors verglichen werden kann.
Klar sollen bei einem Major, wenn möglich, die "besten" Teams spielen. Jedoch wird es sicherlich auch den Wunsch geben, dass auch Länder zum Zug kommen, die viele ZuseherInnen anziehen, obwohl sie vielleicht nicht die erfolgreichsten auf dem Server sind. (Womit wir auch schon bei den wirtschaftlichen Gründen wären, warum bspw. ein TyLoo aus China sehr gut für die Kassen wäre).
Abgesehen davon waren CIS und Asia Teams oft schon ein Stolperstein für bekannte EU und NA Größen. Zwar schieden besagte CIS/Asia Teams meist nachher aus, die Performance reichte jedoch, um so manch ein EU Team in die Elimination Games zu drücken.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz