ANZEIGE:
Szene: Organisationen äußern sich zu aktueller Lage22.07.2019, 16:20

Wirbel um Steam-Chat: kakafu entfacht Diskussion

Am Sonntagabend stellte sich BIGs Coach Alexander 'kakafu' Szymanczyk den brennenden Fragen der Community. Seither reißen die Diskussionen über die Zukunft des Teams nicht ab.



Der 30-jährige Österreicher veranstaltete auf seinem privaten Twitch-Stream ein spontanes Q&A mit den Fans. Dabei war versehentlich für kurze Zeit ein Steam-Chat vom 12. Juli zu sehen, in dem kakafu Auskunft über die Personalien Fatih 'gob b' Dayik und Owen 'smooya' Butterfield gab.

Demnach soll BIGs Ansager nach dem EU Minor für das StarLadder Major Berlin 2019 seine aktive Karriere als Profi beenden. Eine Rückkehr des britischen AWP-Spielers smooya sei darüber hinaus sehr wahrscheinlich. Zudem stünden weitere Spieler von Sprout auf der Wunschliste, sobald deren Verträge auslaufen, hieß es im Chatverlauf.

Auf Nachfrage von 99Damage äußerten sich der CEO von BIG und der Manager von Sprout jeweils in einem schriftlichen Statement zur aktuellen Lage als auch zum im Stream gezeigten Chatverlauf von kakafu.

Statement Daniel Finkler, CEO und Co-Owner BIG:

Nachdem der gestrige Livestream von Alexander "kakafu" Szymanczyk einige Fragestellungen aufgeworfen hat, möchten wir uns hierzu nachträglich äußern. Die getroffenen Aussagen und veröffentlichten Informationen sind zunächst seine private Meinung und entsprechen nicht unserer Sichtweise.

Weiterhin wurde der Stream weder vom Management initiiert oder geplant. Derzeit möchten wir die Zeit nach dem EU Minor nutzen, um die Situation in aller Ruhe zu analysieren und die kommenden Schritte zu besprechen. Selbstverständlich werden wir euch über alle Entwicklungen schnellstmöglich informieren!


Statement Daniel Paulus, CS:GO-Manager von Sprout:

Wir sind mit der Entwicklung unseres Teams sehr zufrieden und planen, langfristig mit dem aktuellen Lineup und unserem Coach zusammenzuarbeiten. Der Steam-Chat von kakafu hat uns sehr erschrocken, da uns natürlich die Probleme von BIG bekannt sind und nach dem Abgang von denis bei uns schon lange die Vermutung besteht, dass BIG zu unseren Spielern Kontakt aufnimmt.

Zu uns als Organisation wurde von Seiten BIGs nie Kontakt betreffend weiterer Spieler gesucht. Wir wünschen BIG nur das Beste und fokussieren uns auf uns selbst und die Weiterentwicklung des Teams.


Geschrieben von vdr

Quelle: Teaser Image: ESL

Ähnliche News

Kommentare

2

#26
uwu_uwu_uwu schrieb am 22.07.2019, 18:58 CEST:
DannyLog schrieb:
"Die getroffenen Aussagen und veröffentlichten Informationen sind zunächst seine private Meinung und entsprechen nicht unserer Sichtweise."

Jaja ist klar und ich bin der Weihnachtsmann. Lasst es doch einfach ruhen und passieren statt nochmal nen Statement abzugeben, das kauft euch doch keiner ab. Wenn euch das auch nur einer ernsthaft abkauft lösch ich meinen Account.

Leider ist es nicht so witzig wie rains: "U can’t confirm shit pleb", dann hätte man wenigstens noch Lachen können das man sich auf frischer Tat ertappt gefühlt hat.


Ich glaub BIG jedes Wort, kannst dich jetzt löschen.
#27
DannyLog schrieb am 22.07.2019, 19:12 CEST:
uwu_uwu_uwu schrieb:
DannyLog schrieb:
"Die getroffenen Aussagen und veröffentlichten Informationen sind zunächst seine private Meinung und entsprechen nicht unserer Sichtweise."

Jaja ist klar und ich bin der Weihnachtsmann. Lasst es doch einfach ruhen und passieren statt nochmal nen Statement abzugeben, das kauft euch doch keiner ab. Wenn euch das auch nur einer ernsthaft abkauft lösch ich meinen Account.

Leider ist es nicht so witzig wie rains: "U can’t confirm shit pleb", dann hätte man wenigstens noch Lachen können das man sich auf frischer Tat ertappt gefühlt hat.


Ich glaub BIG jedes Wort, kannst dich jetzt löschen.


Nach so ner Aussage bleib ich erst Recht hier.
#28
d-g0 schrieb am 22.07.2019, 19:17 CEST:
eGene schrieb:
HauptstaedTLer schrieb:
Was richtig nervt, ist dieses gob geflame - "overratet" etc. …… kaum einer hat mal wirklichen "Leistungssport" gemacht (in Anführungszeichen, weil ich den e-Sport dazu zähle) ! Wer wirklich mal in einer Mannschaft im Leistungssport war- und ein echter "Leader" bzw. "Teamleader" war, wird nachvollziehen können, dass man als Mensch diesen Sport so sehr liebt, dass es ganz ganz schwer ist, diesen auf einmal aufzugeben ! Hochachtung vor Gob !

Und die ganzen Pappnasen, die ihn immer noch beleidigen (für viele müsste hier wohl "flamen stehen...) :Gob hat so viel erreicht - und negative Situationen gemeistert (R.I.P. cyx) - das werden und würden 90% von euch niemals meistern bzw. erleben ! Schenkt dem Mann den Respekt den er verdient - nämlich den größten !


Ja er hat viel erreicht aber zu jeder großen Sportlerkarriere gehört mMn auch den richtigen Zeitpunkt zu finden um aufzuhören. Da gibt es X Beispiele im Profisport... Leute die zu den besten gehört haben und sich ihr eigenes Denkmal "versaut" haben, indem sie noch Jahre über ihren Zenit hinaus gespielt haben. Oder irgendwelche Comebacks versucht haben als 40-jährige Opis.

Ja gob verdient Respekt und Anerkennung für seine Leistungen. Aber trotzdem ist es früher oder später an der Zeit, Platz für den Nachwuchs zu machen.


Puh. Jetzt kommen die Stammtischparolen.
#29
1112Leon schrieb am 22.07.2019, 19:29 CEST:
Sprouts Verträge laufen ja noch 4 Monate. Bis dato kann Sprout auch schon 15 Plätze vor BIG stehen.
#30
RandomNN schrieb am 22.07.2019, 19:34 CEST:
HauptstaedTLer schrieb:
Was richtig nervt, ist dieses gob geflame - "overratet" etc. …… kaum einer hat mal wirklichen "Leistungssport" gemacht (in Anführungszeichen, weil ich den e-Sport dazu zähle) ! Wer wirklich mal in einer Mannschaft im Leistungssport war- und ein echter "Leader" bzw. "Teamleader" war, wird nachvollziehen können, dass man als Mensch diesen Sport so sehr liebt, dass es ganz ganz schwer ist, diesen auf einmal aufzugeben ! Hochachtung vor Gob !

Und die ganzen Pappnasen, die ihn immer noch beleidigen (für viele müsste hier wohl "flamen stehen...) :Gob hat so viel erreicht - und negative Situationen gemeistert (R.I.P. cyx) - das werden und würden 90% von euch niemals meistern bzw. erleben ! Schenkt dem Mann den Respekt den er verdient - nämlich den größten !


gob b ist overrated. Er hat in seiner Karriere einen einzigen Premiere Titel geholt - und das ist mehr als 10 Jahre her. Darf ich das jetzt sagen, weil ich selbst in vier Dingen Leistungssportler gewesen bin? Ich hoffe es. ;)
#31
1HeinRich1 schrieb am 22.07.2019, 19:35 CEST:
"nach dem Abgang von denis bei uns schon lange die Vermutung besteht, dass BIG zu unseren Spielern Kontakt aufnimmt.

Zu uns als Organisation wurde von Seiten BIGs nie Kontakt betreffend weiterer Spieler gesucht. Wir wünschen BIG nur das Beste und fokussieren uns auf uns selbst und die Weiterentwicklung des Teams"

Finde das ne bodenlose Frechheit. BIG soll man schön die eigenen Hausaufgaben machen und nicht immer andere Teams unnötig zerstören. Aber ok, so hat man von Seiten von BIG wieder schön Unruhe ins Team von Sprout gebacht, wenn man sonst halt keine Schlagzeilen mehr macht
#32
SchokoH4inz schrieb am 22.07.2019, 20:00 CEST:
d-g0 schrieb:
Das Ganze ist leider alles andere als professionell.


Was war denn bei BIG, ausser dem Merch, bisher professionell?
#33
snake-41 schrieb am 22.07.2019, 20:05 CEST:
1HeinRich1 schrieb:
"nach dem Abgang von denis bei uns schon lange die Vermutung besteht, dass BIG zu unseren Spielern Kontakt aufnimmt.

Zu uns als Organisation wurde von Seiten BIGs nie Kontakt betreffend weiterer Spieler gesucht. Wir wünschen BIG nur das Beste und fokussieren uns auf uns selbst und die Weiterentwicklung des Teams"

Finde das ne bodenlose Frechheit. BIG soll man schön die eigenen Hausaufgaben machen und nicht immer andere Teams unnötig zerstören. Aber ok, so hat man von Seiten von BIG wieder schön Unruhe ins Team von Sprout gebacht, wenn man sonst halt keine Schlagzeilen mehr macht


Teams zerstören? Die Spielen WOLLEN zu BIG und kommen FREIWILLIG dahin, wenn die ablöse gezahlt wird ... mimi Real zerstört Chealsea, mimi Juve hat REAL zerstört ... also
#34
NoswearBG schrieb am 22.07.2019, 20:08 CEST:
Der Sprout typ ist link.... "der Steamchat von Kakafu hat uns sehr erschrocken"..ayayay, wers glaubt
#35
trtd schrieb am 22.07.2019, 20:11 CEST:
Finde auch - BIG nutzt ihre Mittel - genau so wie Sprout als sie die Spieler geholt haben. Fände es zwar schöner wenn Sprout zusammenwächst weil das Team und die Chemie scheinbar passt - aber langfristig werden da bessere Verträge warten.
#36
1HeinRich1 schrieb am 22.07.2019, 20:15 CEST:
snake-41 schrieb:
1HeinRich1 schrieb:
"nach dem Abgang von denis bei uns schon lange die Vermutung besteht, dass BIG zu unseren Spielern Kontakt aufnimmt.

Zu uns als Organisation wurde von Seiten BIGs nie Kontakt betreffend weiterer Spieler gesucht. Wir wünschen BIG nur das Beste und fokussieren uns auf uns selbst und die Weiterentwicklung des Teams"

Finde das ne bodenlose Frechheit. BIG soll man schön die eigenen Hausaufgaben machen und nicht immer andere Teams unnötig zerstören. Aber ok, so hat man von Seiten von BIG wieder schön Unruhe ins Team von Sprout gebacht, wenn man sonst halt keine Schlagzeilen mehr macht


Teams zerstören? Die Spielen WOLLEN zu BIG und kommen FREIWILLIG dahin, wenn die ablöse gezahlt wird ... mimi Real zerstört Chealsea, mimi Juve hat REAL zerstört ... also


das bezweifle ich noch, aber was sollte BIG auch anderes sagen?
#37
LEISURE Rage schrieb am 22.07.2019, 20:22 CEST:
trtd schrieb:
Finde auch - BIG nutzt ihre Mittel - genau so wie Sprout als sie die Spieler geholt haben. Fände es zwar schöner wenn Sprout zusammenwächst weil das Team und die Chemie scheinbar passt - aber langfristig werden da bessere Verträge warten.


und genau das ist das Problem!

Was bedeutet denn besserer Vertrag? Mehr €s? Dafür andere Pflichten, die das momentan (anscheinend) gut laufende Training beeinflussen und das Team so nicht mehr läuft wie gewohnt?

Einfach mal da bleiben wo man ist und wo es läuft und nicht jedem € hinterherrennen.

#immermehr #halsnichtvoll #csdeproblems

in denke sprout wird den weg so weitergehen. Hoffe nicht, dass sich da jemand locken lässt....
#38
schwabbel schrieb am 22.07.2019, 20:49 CEST:
alter kakafu.... doof gelaufen :D

F
#39
Chicken- schrieb am 22.07.2019, 20:51 CEST:
LEISURE Rage schrieb:
trtd schrieb:
Finde auch - BIG nutzt ihre Mittel - genau so wie Sprout als sie die Spieler geholt haben. Fände es zwar schöner wenn Sprout zusammenwächst weil das Team und die Chemie scheinbar passt - aber langfristig werden da bessere Verträge warten.


und genau das ist das Problem!

Was bedeutet denn besserer Vertrag? Mehr €s? Dafür andere Pflichten, die das momentan (anscheinend) gut laufende Training beeinflussen und das Team so nicht mehr läuft wie gewohnt?

Einfach mal da bleiben wo man ist und wo es läuft und nicht jedem € hinterherrennen.

#immermehr #halsnichtvoll #csdeproblems

in denke sprout wird den weg so weitergehen. Hoffe nicht, dass sich da jemand locken lässt....


Das ist doch bei jedem Job so und vor allem im Profi-Sport. Man hat nur begrenzte Zeit und da holt man das Beste für sich raus, und das ist mal Geld.
Wenn ein Arbeitgeber kommt und sagt ich bekomme das doppelte, würde ich auch dahin gehen.
#40
SkiZx schrieb am 22.07.2019, 21:18 CEST:
Versetzt euch mal in die Lage von einen der Sprout Spieler. Du bist eigentlich zufrieden und du siehst das es immer besser wird, aber für die ganz großen Turniere reicht es trotzdem noch nicht. Du weißt auch das du mit der beste im Team bist und der großteil deiner Mates nicht ganz auf deinem Level sind. Dein Vertrag läuft bald aus und eigentlich würdest du ihn verlängern, aber dann kommt BIG und fragt dich ob du nicht gerne für sie spielen würdest. Du weißt das mit Tabsen der wohl beste Spieler Deutschlands in dem Team ist, weißt das du unter Gob b, dem wohl besten IGL Deutschlands spielen kannst, bzw in Zukunft dem besten Coach Deutschlands. Du weißt was BIG für Ziele hat und weißt auch das eine Realistische Chance besteht diese Ziele zu erreichen, trotz dessen das in letzter Zeit nichts lief, was sich mit dir im Team aber ändern kann. Noch dazu würdest du mehr Geld bekommen.

Schauen wir mal auf die Bundesliga: 2011 und 2012 wurde Dortmund Deutscher Meister. 2013 wurden sie zweiter, es lief also richtig gut für Dortmund, trotzdem wechselte Götze zu Bayern. 2014 folgte ihm Lewandowski und 2016 ging auch Hummels zu Bayern. Sind sie wegen des Geldes gegangen oder weil sie bei Bayern einfach eine größere Chance auf Internationale Erfolge gesehen haben und weil bei Bayern die besseren Spieler sind?

Bevor jetzt jemand mit Bankwärmer bei Bayern kommt: Wieso ist man wohl Bankwärmer? Weil man sich gegen die Konkurrenz im Team nicht durchsetzen kann, also sitzt man auf der Bank und geht irgendwann zurück zur Nummer 2 wo man der Star war.

Für wen würdest du lieber spielen? Für den besten oder den zweitbesten?
#41
ChriSYoone schrieb am 22.07.2019, 21:21 CEST:
SkiZx schrieb:
Versetzt euch mal in die Lage von einen der Sprout Spieler. Du bist eigentlich zufrieden und du siehst das es immer besser wird, aber für die ganz großen Turniere reicht es trotzdem noch nicht. Du weißt auch das du mit der beste im Team bist und der großteil deiner Mates nicht ganz auf deinem Level sind. Dein Vertrag läuft bald aus und eigentlich würdest du ihn verlängern, aber dann kommt BIG und fragt dich ob du nicht gerne für sie spielen würdest. Du weißt das mit Tabsen der wohl beste Spieler Deutschlands in dem Team ist, weißt das du unter Gob b, dem wohl besten IGL Deutschlands spielen kannst, bzw in Zukunft dem besten Coach Deutschlands. Du weißt was BIG für Ziele hat und weißt auch das eine Realistische Chance besteht diese Ziele zu erreichen, trotz dessen das in letzter Zeit nichts lief, was sich mit dir im Team aber ändern kann. Noch dazu würdest du mehr Geld bekommen.

Schauen wir mal auf die Bundesliga: 2011 und 2012 wurde Dortmund Deutscher Meister. 2013 wurden sie zweiter, es lief also richtig gut für Dortmund, trotzdem wechselte Götze zu Bayern. 2014 folgte ihm Lewandowski und 2016 ging auch Hummels zu Bayern. Sind sie wegen des Geldes gegangen oder weil sie bei Bayern einfach eine größere Chance auf Internationale Erfolge gesehen haben und weil bei Bayern die besseren Spieler sind?

Für wen würdest du lieber spielen? Für den besten oder den zweitbesten?


FÜR DEN BESTEN!
#42
drakeh schrieb am 22.07.2019, 21:39 CEST:
SkiZx schrieb:
Versetzt euch mal in die Lage von einen der Sprout Spieler. Du bist eigentlich zufrieden und du siehst das es immer besser wird, aber für die ganz großen Turniere reicht es trotzdem noch nicht. Du weißt auch das du mit der beste im Team bist und der großteil deiner Mates nicht ganz auf deinem Level sind. Dein Vertrag läuft bald aus und eigentlich würdest du ihn verlängern, aber dann kommt BIG und fragt dich ob du nicht gerne für sie spielen würdest. Du weißt das mit Tabsen der wohl beste Spieler Deutschlands in dem Team ist, weißt das du unter Gob b, dem wohl besten IGL Deutschlands spielen kannst, bzw in Zukunft dem besten Coach Deutschlands. Du weißt was BIG für Ziele hat und weißt auch das eine Realistische Chance besteht diese Ziele zu erreichen, trotz dessen das in letzter Zeit nichts lief, was sich mit dir im Team aber ändern kann. Noch dazu würdest du mehr Geld bekommen.

Schauen wir mal auf die Bundesliga: 2011 und 2012 wurde Dortmund Deutscher Meister. 2013 wurden sie zweiter, es lief also richtig gut für Dortmund, trotzdem wechselte Götze zu Bayern. 2014 folgte ihm Lewandowski und 2016 ging auch Hummels zu Bayern. Sind sie wegen des Geldes gegangen oder weil sie bei Bayern einfach eine größere Chance auf Internationale Erfolge gesehen haben und weil bei Bayern die besseren Spieler sind?

Bevor jetzt jemand mit Bankwärmer bei Bayern kommt: Wieso ist man wohl Bankwärmer? Weil man sich gegen die Konkurrenz im Team nicht durchsetzen kann, also sitzt man auf der Bank und geht irgendwann zurück zur Nummer 2 wo man der Star war.

Für wen würdest du lieber spielen? Für den besten oder den zweitbesten?


Weil BIG auch an große Turniere teilnimmt. ^^
Sprout hat noch gute Chancen um in der EPL zuspielen und denke nicht das man die Spieler so einfach ziehen lässt. Wenn ja dann würde mich es an die alten Zeiten erinnern wie bei Penta Sports
#43
PENTA SphinxGER schrieb am 22.07.2019, 21:40 CEST:
SkiZx schrieb:
Versetzt euch mal in die Lage von einen der Sprout Spieler. Du bist eigentlich zufrieden und du siehst das es immer besser wird, aber für die ganz großen Turniere reicht es trotzdem noch nicht. Du weißt auch das du mit der beste im Team bist und der großteil deiner Mates nicht ganz auf deinem Level sind. Dein Vertrag läuft bald aus und eigentlich würdest du ihn verlängern, aber dann kommt BIG und fragt dich ob du nicht gerne für sie spielen würdest. Du weißt das mit Tabsen der wohl beste Spieler Deutschlands in dem Team ist, weißt das du unter Gob b, dem wohl besten IGL Deutschlands spielen kannst, bzw in Zukunft dem besten Coach Deutschlands. Du weißt was BIG für Ziele hat und weißt auch das eine Realistische Chance besteht diese Ziele zu erreichen, trotz dessen das in letzter Zeit nichts lief, was sich mit dir im Team aber ändern kann. Noch dazu würdest du mehr Geld bekommen.

Schauen wir mal auf die Bundesliga: 2011 und 2012 wurde Dortmund Deutscher Meister. 2013 wurden sie zweiter, es lief also richtig gut für Dortmund, trotzdem wechselte Götze zu Bayern. 2014 folgte ihm Lewandowski und 2016 ging auch Hummels zu Bayern. Sind sie wegen des Geldes gegangen oder weil sie bei Bayern einfach eine größere Chance auf Internationale Erfolge gesehen haben und weil bei Bayern die besseren Spieler sind?

Bevor jetzt jemand mit Bankwärmer bei Bayern kommt: Wieso ist man wohl Bankwärmer? Weil man sich gegen die Konkurrenz im Team nicht durchsetzen kann, also sitzt man auf der Bank und geht irgendwann zurück zur Nummer 2 wo man der Star war.

Für wen würdest du lieber spielen? Für den besten oder den zweitbesten?


Hmm. Das mit Tabsen wird wohl keiner bezweifeln, konstanter Top 3 Spieler, keine Frage.
Aber Gob der beste IGL? Er hat so viele Jahre Erfahrung und die T Sides sehen schon seit geraumer Zeit echt mies aus.
Im Vergleich dazu ist Spiidi wie lange IGL? Vielleicht 3 Monate? Außerdem haben sie vor kurzem erst k1to rein geholt, der auch übelst gut umschießen kann, vorallem ist das Team sehr jung und dafür mit einem rein deutschen Lineup an der Top 20 zu kratzen ist schon übelst gut.
Meiner Meinung nach sollte lieber Tabsen Sprout joinen für die fehlende Erfahrung.
Und Gob als Coach? Keine Ahnung, gabs so noch nie also können wir nur spekulieren.
#44
eGene schrieb am 22.07.2019, 22:09 CEST:
d-g0 schrieb:
eGene schrieb:
HauptstaedTLer schrieb:
Was richtig nervt, ist dieses gob geflame - "overratet" etc. …… kaum einer hat mal wirklichen "Leistungssport" gemacht (in Anführungszeichen, weil ich den e-Sport dazu zähle) ! Wer wirklich mal in einer Mannschaft im Leistungssport war- und ein echter "Leader" bzw. "Teamleader" war, wird nachvollziehen können, dass man als Mensch diesen Sport so sehr liebt, dass es ganz ganz schwer ist, diesen auf einmal aufzugeben ! Hochachtung vor Gob !

Und die ganzen Pappnasen, die ihn immer noch beleidigen (für viele müsste hier wohl "flamen stehen...) :Gob hat so viel erreicht - und negative Situationen gemeistert (R.I.P. cyx) - das werden und würden 90% von euch niemals meistern bzw. erleben ! Schenkt dem Mann den Respekt den er verdient - nämlich den größten !


Ja er hat viel erreicht aber zu jeder großen Sportlerkarriere gehört mMn auch den richtigen Zeitpunkt zu finden um aufzuhören. Da gibt es X Beispiele im Profisport... Leute die zu den besten gehört haben und sich ihr eigenes Denkmal "versaut" haben, indem sie noch Jahre über ihren Zenit hinaus gespielt haben. Oder irgendwelche Comebacks versucht haben als 40-jährige Opis.

Ja gob verdient Respekt und Anerkennung für seine Leistungen. Aber trotzdem ist es früher oder später an der Zeit, Platz für den Nachwuchs zu machen.


Puh. Jetzt kommen die Stammtischparolen.


What? Erklär bitte. Ich wünsch ihm nen guten Abgang wo ist da die stumpfe Parole?
#45
Jonny009 schrieb am 22.07.2019, 22:16 CEST:
HauptstaedTLer schrieb:
Was richtig nervt, ist dieses gob geflame - "overratet" etc. …… kaum einer hat mal wirklichen "Leistungssport" gemacht (in Anführungszeichen, weil ich den e-Sport dazu zähle) ! Wer wirklich mal in einer Mannschaft im Leistungssport war- und ein echter "Leader" bzw. "Teamleader" war, wird nachvollziehen können, dass man als Mensch diesen Sport so sehr liebt, dass es ganz ganz schwer ist, diesen auf einmal aufzugeben ! Hochachtung vor Gob !

Und die ganzen Pappnasen, die ihn immer noch beleidigen (für viele müsste hier wohl "flamen stehen...) :Gob hat so viel erreicht - und negative Situationen gemeistert (R.I.P. cyx) - das werden und würden 90% von euch niemals meistern bzw. erleben ! Schenkt dem Mann den Respekt den er verdient - nämlich den größten !


Isso viele Leute sollten deutlich mehr Respekt einer solchen deutschen E-Sport Legende zeigen.
#46
uwu_uwu_uwu schrieb am 22.07.2019, 22:54 CEST:
nochmal für die langsamen:
gob ist faktisch overrated und hat in csgo nichts gewonnen.

schönen abend noch
#47
s3c schrieb am 22.07.2019, 22:58 CEST:
RandomNN schrieb:
BIG ist eh super unsympathisch mit ihrem most overrated IGL world.


Danke für den Lacher.
#48
MajorRabbit schrieb am 22.07.2019, 23:05 CEST:
Als erstes - die nachfolgenden Zeilen sind meine persönliche Meinung und ich möchte damit niemanden beleidigen oder klein reden - sondern nur meine eigene Einschätzung dazu kundtun

Ich schenke der Aussage im Steam-Chat ersteinmal keinen Glauben. Als würde ein kakafu irgendeinem Dude aus seiner FL solche Insights einfach mal so an die Hand geben - egal wie gut er ihn kennt bzw. eventuell vertraut.

Er haut einfach eine Aussage raus um seine Ruhe zu haben und saugt sich dafür etwas aus der Nase was eh jeder am liebsten hören/lesen will... Alles andere wäre eine Unprofessionaltiät die man von ihm eigentlich so nicht kennt.

Mal ganz nüchtern betrachtet was die Angst angeht, dass das Sprout Lineup zerissen wird - wer sollte denn da gezogen werden? syrsoN ohne Zweifel die stärkste deutschsprachige AWP - aber reicht es für die Gegner gegen die BIG eigentlich spielen möchte?

Ein Sprout verliert aktuell gegen die gleichen Gegner wie BIG und ebenso gegen Gegner, die BIG in der Vergangenheit geschlagen hat.

Nicht falsch verstehen - ich sehe sehr viel Potenzial im Sprout-Lineup - aber ob es für die oberste Rige der Teams reicht, mag ich zu bezweifeln. Dafür ist die Lücke leider zu groß und die deutschen Spieler sind in so vielen Belangen weit hintendran.

Klar wäre es ein Traum ein deutschsprachiges BIG auf den großen Events zu haben und dort auch erfolgreich spielen zu sehen - sehe hier aber nicht die Nachrücker, die die Lücken füllen können.

Wir als Community werden uns wohl vorerst damit abfinden müssen, entweder ein deutschsprachiges BIG im T2-T3 Bereich zu haben oder aber ein internationales BIG welches bei den großen Events erfolgreich mitspielt.

--> Gleiche Aussage kann genau so auf Sprout angewendet werden - drücke persönlich beiden Teams bei ihren Matches die Daumen.

Abschließend eine Anmerkung zu denis: Der Pick hat schon Sinn gemacht - von den zu bekommenden deutschen Spielern hat er in der Vergangenheit gezeigt, dass er bei den großen Gegnern mithalten kann. Die Besetzung innerhalb des Teams steht auf einem anderen Blatt - hätte hier gerne mal gesehen wie es funktioniert hätte, wenn man komplett auf eine AWP verzichtet hätte...

Time will tell und ich persönlich hoffe dass ein gob b dem deutschen eSport weiterhin erhalten bleibt - ob nun als Spieler oder aber in einer anderen Position.
#49
skaveNN schrieb am 23.07.2019, 00:19 CEST:
trtd schrieb:
Lustigerweise schreibt er schon am 12.07. das GOB nach dem Minor aufhören würde. Also war ALLEN klar das man auf dem Minor keine Schnitte sehen würde - da gab es scheinbar nichtmal eine Resthoffnung. Und dennoch hat man die Jungs da rein geschickt.

Wenn man sich sicher ist das das LU keine Chance hat hätte man frühzeitig was ändern müssen.


Wie soll man ohne Player break denn etwas am LineUp verändern? Das geht in keinem Sport, außer du würdest eine Vertragsauflösung wollen aber welcher Spieler oder welche Orga würde das Mid-Season zulassen oder wollen? Den IGL von jetzt auf gleich abgeben an tabseN um smooya back zu holen geht auch nicht.
#50
skaveNN schrieb am 23.07.2019, 00:21 CEST:
Mythos1895 schrieb:
Hier wird das ganze Problem der CS Szene deutlich. Die ach so professionellen Teams arbeiten nicht anders als die kleine Klitsche um die Ecke. Hier müssen endlich grundlegende Richtlinien her. Wann und auf welchem Weg trete ich an Spieler ran, und am besten nur über die aktuelle Orga oder Arbeitnehmer. Zudem muss man sich fragen welche Ziele BIG verfolgt. Mit dauerhaften Sprout Spielern erreicht man international wohl eher wenig. Ich ziehe den Hut vor der Sprout Entwicklung, aber den ganz großen Wurf erreicht man da aktuell auch nicht. Vorallem wenn, dann im Team. Und da nutzt sich das "bedienen" einzelner Spieler eher wenig.


In anderen Branchen wird auch nicht dein Arbeitgeber gefragt wenn du gute Projekte hast. Im Game- oder UI/UX Design so wie in der Werbung ist das gang und gebe Arbeitnehmer anderer Firmen anzuschreiben. Das ist auch nicht "Klitschenmäßig" sondern belebt das Geschäfft und gibt dem Arbeitnehmer freiheiten.
2
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz