ANZEIGE:
Szene: Organisationen äußern sich zu aktueller Lage22.07.2019, 16:20

Wirbel um Steam-Chat: kakafu entfacht Diskussion

Am Sonntagabend stellte sich BIGs Coach Alexander 'kakafu' Szymanczyk den brennenden Fragen der Community. Seither reißen die Diskussionen über die Zukunft des Teams nicht ab.



Der 30-jährige Österreicher veranstaltete auf seinem privaten Twitch-Stream ein spontanes Q&A mit den Fans. Dabei war versehentlich für kurze Zeit ein Steam-Chat vom 12. Juli zu sehen, in dem kakafu Auskunft über die Personalien Fatih 'gob b' Dayik und Owen 'smooya' Butterfield gab.

Demnach soll BIGs Ansager nach dem EU Minor für das StarLadder Major Berlin 2019 seine aktive Karriere als Profi beenden. Eine Rückkehr des britischen AWP-Spielers smooya sei darüber hinaus sehr wahrscheinlich. Zudem stünden weitere Spieler von Sprout auf der Wunschliste, sobald deren Verträge auslaufen, hieß es im Chatverlauf.

Auf Nachfrage von 99Damage äußerten sich der CEO von BIG und der Manager von Sprout jeweils in einem schriftlichen Statement zur aktuellen Lage als auch zum im Stream gezeigten Chatverlauf von kakafu.

Statement Daniel Finkler, CEO und Co-Owner BIG:

Nachdem der gestrige Livestream von Alexander "kakafu" Szymanczyk einige Fragestellungen aufgeworfen hat, möchten wir uns hierzu nachträglich äußern. Die getroffenen Aussagen und veröffentlichten Informationen sind zunächst seine private Meinung und entsprechen nicht unserer Sichtweise.

Weiterhin wurde der Stream weder vom Management initiiert oder geplant. Derzeit möchten wir die Zeit nach dem EU Minor nutzen, um die Situation in aller Ruhe zu analysieren und die kommenden Schritte zu besprechen. Selbstverständlich werden wir euch über alle Entwicklungen schnellstmöglich informieren!


Statement Daniel Paulus, CS:GO-Manager von Sprout:

Wir sind mit der Entwicklung unseres Teams sehr zufrieden und planen, langfristig mit dem aktuellen Lineup und unserem Coach zusammenzuarbeiten. Der Steam-Chat von kakafu hat uns sehr erschrocken, da uns natürlich die Probleme von BIG bekannt sind und nach dem Abgang von denis bei uns schon lange die Vermutung besteht, dass BIG zu unseren Spielern Kontakt aufnimmt.

Zu uns als Organisation wurde von Seiten BIGs nie Kontakt betreffend weiterer Spieler gesucht. Wir wünschen BIG nur das Beste und fokussieren uns auf uns selbst und die Weiterentwicklung des Teams.


Geschrieben von vdr

Quelle: Teaser Image: ESL

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
blechh schrieb am 22.07.2019, 16:27 CEST:
Zu welcher Zeit im Video kann man den Chat-Verlauf sehen? Hab keine Lust die 3h und 21min durchzuschauen...
#2
OnlyPassi schrieb am 22.07.2019, 16:32 CEST:
https://www.twitch.tv/kakafucs/clip/ConcernedDeterminedSheepSoonerLater?filter=clips&range=7d&sort=time hier ein Clip wo man den Chat sieht.
#3
MaaaXIMuuuZ schrieb am 22.07.2019, 16:33 CEST:
blechh schrieb:
Zu welcher Zeit im Video kann man den Chat-Verlauf sehen? Hab keine Lust die 3h und 21min durchzuschauen...


https://streamable.com/i6clw
#4
Brutaline schrieb am 22.07.2019, 16:37 CEST:
Das tut mir schon Leid für ihn. Echt ärgerlich wenn sowas passiert, hoffe das hat keine Konsequenzen für ihn.
#5
bear_grylls_de schrieb am 22.07.2019, 16:42 CEST:
Seine Fresse als er checkt was er getan hat, einfach herrlich :D

ER SAGT JA SOGAR "OH SHIT" und DANN sein Gesicht. MAN, das ist fast n MEME wert
#6
RandomNN schrieb am 22.07.2019, 16:44 CEST:
BIG ist eh super unsympathisch mit ihrem most overrated IGL world.
#7
t0mmYJ schrieb am 22.07.2019, 16:49 CEST:
Ouh man die reaktion von ihm, dachte ja erst, dass das alles geplant war like Smoya bait. Aber wie man sieht scheint es wohl real talk zu sein, echt bitter :D
#8
1112Leon schrieb am 22.07.2019, 16:58 CEST:
Jaja, nur eine persönliche Meinung. "smooya kommt sehr wahrscheinlich zurück" klingt wirklich sehr nach einer Meinung. :D

Herr Paulus wie immer mit sehr vernünftigen Aussagen btw.
#9
d-g0 schrieb am 22.07.2019, 17:14 CEST:
Das Ganze ist leider alles andere als professionell.
#10
wohlstandsmacher schrieb am 22.07.2019, 17:15 CEST:
Moment wenn es ein privater stream war und nur seine persönliche Meinung, warum musste er den stream dann sponsorengerecht machen?
Bei big herrscht nur Chaos. Der eine weiß nicht was der andere sagt und im Nachhinein wird gesagt "er hat es anders gemeint"
#11
HauptstaedTLer schrieb am 22.07.2019, 17:25 CEST:
Absolut richtig ! Gob B geht in Rente und hinterlässt bis auf das letzte halbe Jahr ein riesen "Erbe" - Er stand immer für sensationell professionelles CS ! Smooya ganz wichtig ! Seitdem Smooja weg ist, liefert BIG nicht mehr … Hoffe Faven findet noch den Weg zu BIG (für Xantares) - Dann geht's ab ! Und wer denkt, dass es "aus versehen" war ist niedlich :-)
#12
Mythos1895 schrieb am 22.07.2019, 17:28 CEST:
Hier wird das ganze Problem der CS Szene deutlich. Die ach so professionellen Teams arbeiten nicht anders als die kleine Klitsche um die Ecke. Hier müssen endlich grundlegende Richtlinien her. Wann und auf welchem Weg trete ich an Spieler ran, und am besten nur über die aktuelle Orga oder Arbeitnehmer. Zudem muss man sich fragen welche Ziele BIG verfolgt. Mit dauerhaften Sprout Spielern erreicht man international wohl eher wenig. Ich ziehe den Hut vor der Sprout Entwicklung, aber den ganz großen Wurf erreicht man da aktuell auch nicht. Vorallem wenn, dann im Team. Und da nutzt sich das "bedienen" einzelner Spieler eher wenig.
#13
BuG88 schrieb am 22.07.2019, 17:35 CEST:
Ich denke BIG muss sich eingestehen das gobs Zeit zum aufhören rinfach gekommen ist und das man mit DE Spielern dauerhaft international nicht mithalten kann!
Mouz geht mmn einen guten Weg,hat jetzt schon 3-4 x ein gutes Gespür gehabt beim picken von jungen Spielern,ist natürlich etwas anderes als bei Big aber vlt sollten sie auch diesen Weg einschlagen!?
Und was mit bei Big auch auffällt ist das mmn zu viele Leute ihre Finger im Spiel haben,zu viele Köche verderben den Brei...
#14
chibiribiri schrieb am 22.07.2019, 17:35 CEST:
Die beiden Minors am WE haben auch mal wieder gezeigt, wie wichtig eine AWP ist. Eine AWP kann Runden öffnen und auch Runden closen. smooya hat das auch immer wieder gezeigt. Gleichzeitig hat er aber genug Fähigkeiten an der Rifle mitgebracht, um auch ohne AWP zu hitten. Ich werde diesen Wechsel nie im Leben verstehen. Das BIG mehr Probleme als nur eine fehlende AWP hat, will ich damit gar nicht weg reden. Die sind da...
Ich fände es aber schade, wenn BIG jetzt wirklich bei Sprout wildern will. Da wächst gerade was gutes zusammen. Aber BIGs Anspruch ist es wohl nach wie vor, nach Möglichkeit ein rein deutsches Setup zu bilden.

Aber mal zum Stream: Wenn ich streame, stelle ich sicher, dass nichts, aber wirklich nichts das noch nicht offiziell ist irgendwie aufploppen kann...
#15
trtd schrieb am 22.07.2019, 17:38 CEST:
Lustigerweise schreibt er schon am 12.07. das GOB nach dem Minor aufhören würde. Also war ALLEN klar das man auf dem Minor keine Schnitte sehen würde - da gab es scheinbar nichtmal eine Resthoffnung. Und dennoch hat man die Jungs da rein geschickt.

Wenn man sich sicher ist das das LU keine Chance hat hätte man frühzeitig was ändern müssen.
#16
HauptstaedTLer schrieb am 22.07.2019, 17:49 CEST:
Was richtig nervt, ist dieses gob geflame - "overratet" etc. …… kaum einer hat mal wirklichen "Leistungssport" gemacht (in Anführungszeichen, weil ich den e-Sport dazu zähle) ! Wer wirklich mal in einer Mannschaft im Leistungssport war- und ein echter "Leader" bzw. "Teamleader" war, wird nachvollziehen können, dass man als Mensch diesen Sport so sehr liebt, dass es ganz ganz schwer ist, diesen auf einmal aufzugeben ! Hochachtung vor Gob !

Und die ganzen Pappnasen, die ihn immer noch beleidigen (für viele müsste hier wohl "flamen stehen...) :Gob hat so viel erreicht - und negative Situationen gemeistert (R.I.P. cyx) - das werden und würden 90% von euch niemals meistern bzw. erleben ! Schenkt dem Mann den Respekt den er verdient - nämlich den größten !
#17
xliq schrieb am 22.07.2019, 18:00 CEST:
Und warum sollten die Sprout Spieler zu BIG gehen, wenns bei ihnen läuft? Welchen Sinn sollte das ergeben? Nur um für BIG zu spielen, die im Moment schlecht dastehen bzw schlecht unterwegs sind? Auf dauer wird sich Sprout immer weiter verbessern als Team und wenn die Spieler wechseln sollten, muss sich wieder jeder eingewöhnen und fangen Theoretisch wieder bei 0 an.

Von daher, denke ich mal, wird vorerst keiner so dumm sein und wechseln..höchstens dann, wenn BIG mal irgendwann wieder oben mitspielt und man Ambitionen hat was zu holen bzw Ziele erreichen kann/wird.
#18
Compufreak345 schrieb am 22.07.2019, 18:02 CEST:
trtd schrieb:
Lustigerweise schreibt er schon am 12.07. das GOB nach dem Minor aufhören würde. Also war ALLEN klar das man auf dem Minor keine Schnitte sehen würde - da gab es scheinbar nichtmal eine Resthoffnung. Und dennoch hat man die Jungs da rein geschickt.

Wenn man sich sicher ist das das LU keine Chance hat hätte man frühzeitig was ändern müssen.


Wie kommst du denn bitte darauf dass keine Hoffnung bestand was mit Gob zu reißen nur an Hand dieser Aussage?
Viel wahrscheinlicher ist es doch dass man vor dem Minor nicht ein (halbwegs) eingespieltes Lineup aufwirbeln und die Chancen dadurch weiter senken wollte. Egal wie mans macht, man macht es (für gewisse Teile der Community) falsch...
Dass gob sich langfristig in Richtung Coach o.ä. bewegt war ja bereits in diversen Interviews absehbar.

Ich bin nicht überrascht - dass smooya (vorerst) eine weitere Chance kriegt hätte ich nicht wirklich erwartet aber gut, was will man machen wenn derzeit kein deutscher AWP-Spieler auf internationalem Niveau frei ist...
#19
Compufreak345 schrieb am 22.07.2019, 18:05 CEST:
P.S.: Pro-Tip an kakafu: Ein Delay von 5-10 Sekunden und ein Shortcut zum Stream stoppen kann dir beim nächsten Mal den Hintern retten ;)

Vorher am Besten noch testen dass das Stoppen auch sofort stoppt und nicht noch den Buffer leerspielt.
#20
si8g9N schrieb am 22.07.2019, 18:06 CEST:
Mein größten Respekt an botb. Und nun bitte die Finger von der Maus lassen.
#21
benji789 schrieb am 22.07.2019, 18:14 CEST:
versteh die Aufregung nicht.. kann jeden mal passieren

... als Fan kann man doch froh sein das Insider Infos geleaked wurden :)

das dies nicht zu 100% in Stein gemeiselt ist, sollte auch jeden klar sein
#22
TheDeaD schrieb am 22.07.2019, 18:20 CEST:
Ich finde das man als BIG mal die Finger von den Sprout Jungs lassen soll. Sprout entwickelt sich gerade so gut. Und gerade wo es für Sie gut läuft reißt man als BIG das Lineup wieder auseinander.

Klar ist das schade wie BIG im Moment spielt, aber die Orga Sprout sollte es meiner Meinung nach nicht zulassen, das BIG sich die Spieler krallt. Gerade wo es gerade so gut läuft.

BIG sollte sich vielleicht mal woanders umsehen.
#23
Mpire schrieb am 22.07.2019, 18:21 CEST:
Hallo csleaks
#24
eGene schrieb am 22.07.2019, 18:32 CEST:
HauptstaedTLer schrieb:
Was richtig nervt, ist dieses gob geflame - "overratet" etc. …… kaum einer hat mal wirklichen "Leistungssport" gemacht (in Anführungszeichen, weil ich den e-Sport dazu zähle) ! Wer wirklich mal in einer Mannschaft im Leistungssport war- und ein echter "Leader" bzw. "Teamleader" war, wird nachvollziehen können, dass man als Mensch diesen Sport so sehr liebt, dass es ganz ganz schwer ist, diesen auf einmal aufzugeben ! Hochachtung vor Gob !

Und die ganzen Pappnasen, die ihn immer noch beleidigen (für viele müsste hier wohl "flamen stehen...) :Gob hat so viel erreicht - und negative Situationen gemeistert (R.I.P. cyx) - das werden und würden 90% von euch niemals meistern bzw. erleben ! Schenkt dem Mann den Respekt den er verdient - nämlich den größten !


Ja er hat viel erreicht aber zu jeder großen Sportlerkarriere gehört mMn auch den richtigen Zeitpunkt zu finden um aufzuhören. Da gibt es X Beispiele im Profisport... Leute die zu den besten gehört haben und sich ihr eigenes Denkmal "versaut" haben, indem sie noch Jahre über ihren Zenit hinaus gespielt haben. Oder irgendwelche Comebacks versucht haben als 40-jährige Opis.

Ja gob verdient Respekt und Anerkennung für seine Leistungen. Aber trotzdem ist es früher oder später an der Zeit, Platz für den Nachwuchs zu machen.
#25
DannyLog schrieb am 22.07.2019, 18:56 CEST:
"Die getroffenen Aussagen und veröffentlichten Informationen sind zunächst seine private Meinung und entsprechen nicht unserer Sichtweise."

Jaja ist klar und ich bin der Weihnachtsmann. Lasst es doch einfach ruhen und passieren statt nochmal nen Statement abzugeben, das kauft euch doch keiner ab. Wenn euch das auch nur einer ernsthaft abkauft lösch ich meinen Account.

Leider ist es nicht so witzig wie rains: "U can’t confirm shit pleb", dann hätte man wenigstens noch Lachen können das man sich auf frischer Tat ertappt gefühlt hat.
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz