ANZEIGE:
Szene: Esport-Gigant erlebt Social-Media-Debakel13.08.2019, 17:05

Schock für Fnatic: Twitter-Account gelöscht *Update*

Rätselraten um ein Social-Media-Profil: Fnatics Account auf Twitter ist seit Dienstagnachmittag nicht mehr auf der Plattform aufrufbar.



Update vom 13. August, 17:14 Uhr:

Der Twitter-Account von Fnatic ist wieder auf der Plattform zu finden.

Ursprüngliche News vom 13. August, 17:05 Uhr:

Der Fnatic-Twitter-Account wurde offenbar von Twitter selbst gelöscht. Dem Profil folgten etwa 1,2 Millionen Menschen, nun ist es nicht mehr auffindbar.


Fnatics CEO Sam Mathews zeigte sich auf der Plattform verwirrt und beinahe verzweifelt. Der Gründer der traditionsreichen Esport-Organisation schrieb, dass es sich wohl um einen Irrtum aufgrund der Altersbeschränkungen handele. Twitter-Nutzer müssen mindestens 13 Jahre alt sein.


Die Situation blieb natürlich nicht unkommentiert. Zahlreiche konkurrierende Organisationen und einige Persönlichkeiten der Szene machten sich einen Spaß aus der Twitter-Panne.




Bisher reagierte Twitter nicht auf den Aufruhr. Ob Fnatic den eigenen Account zurückbekommt oder ob er restlos entfernt wurde, kann momentan nur gemutmaßt werden.

Bildquelle: Riot Games


Geschrieben von Maxellent

Ähnliche News

Kommentare


#1
Ougizz schrieb am 13.08.2019, 17:21 CEST:
Vermutlich hat der den Geburtstag des Twitteraccounts auf das Gründungsjahr geändernt 23 July 2004; 15 years ago, wenn er den Twitteraccount also vor dem 23. July 2017 erstellt hat wurde Twitter den Account vermutlich automatisch gelöscht haben.
#2
SchokoH4inz schrieb am 13.08.2019, 17:27 CEST:
Schnell selber Fnatic werden
#3
s3c schrieb am 13.08.2019, 17:47 CEST:
OMG! Hoffe es geht allen Beteiligten gut. Muss schrecklich für sie sein #prayforfnatic
DAS sind die wichtigen News!
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz