ANZEIGE:
Liga: Bubble-Race kommt erstmals zum Einsatz *Anzeige*10.09.2019, 18:30

99Liga Finals: So funktioniert das neue Format

Am Samstag finden in Berlin die zweiten Offline-Finals der 99Damage Liga statt. Dabei kommt erstmals ein neues Format für die Playoffs zum Einsatz.




Nur noch wenige Tage bis zu den zweiten Offline-Finals der 99Damage Liga. Wie bereits vor wenigen Monaten wird das Highlight der Saison in den TV-Studios der Freaks 4U Gaming GmbH in Berlin-Spandau ausgetragen.

Vier Teams werden dabei am Samstag, dem 14. September, um den Titel der 99Damage Liga Saison #12 kämpfen, wobei dieses Mal ein neues Format zum Einsatz kommt. Die Playoffs bestehen aus drei Best-of-Three-Partien: Im ersten Duell stehen sich um 11:00 Uhr die Playing Ducks als Viertplatzierter und Titelverteidiger expert eSport als Drittplatzierter der regulären Saison gegenüber.

Der Gewinner erreicht die zweite Runde, in der bereits die Unicorns of Love warten. Diese hatten die reguläre Saison auf Platz zwei beendet und sich damit den Einzug in das vorletzte Match der Spielzeit erkämpft.

Der Sieger dieser Partie zieht ins große Finale der 99Damage Liga ein und wird dort am Abend ALTERNATE aTTaX herausfordern. Marko 'kressy' Dordevic und seine Mitspieler gaben in der regulären Saison lediglich eine einzige Map ab und schnappten sich als Erstplatzierter das direkte Ticket für das Endspiel.

Loading...

Die Formatänderung wurde bereits zu Beginn der neuen Saison umgestellt, damit sich die reguläre Spielzeit noch interessanter gestaltet. Dieser Schritt erfolgte in Absprache mit den Teams.

Spannung ist vorprogrammiert, verpasst also nicht die Offline-Finals der 99Damage Liga Saison 12 am kommenden Samstag. Verfolgen könnt ihr die Matches natürlich live bei 99Damage.

Partner der 99Damage Liga


Verfolgt ihr 99Damage Liga Saison #12?



Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


#1
FreshFriendz schrieb am 10.09.2019, 18:39 CEST:
Ich mag das Bubble Race Finale und freue mich auf die Matches!
#2
Kurt_Hustle schrieb am 10.09.2019, 18:44 CEST:
Was für ein Behindertes Finale. DA müssen die Ducks evtl 9 Maps spielen um zu gewinnen, die Konzentration wird aber auch irgendwann nach lassen.
Finde das Format nicht gelungen
#3
Wolf_ schrieb am 10.09.2019, 19:21 CEST:
Kurt_Hustle schrieb:
Was für ein Behindertes Finale. DA müssen die Ducks evtl 9 Maps spielen um zu gewinnen, die Konzentration wird aber auch irgendwann nach lassen.
Finde das Format nicht gelungen


+1
#4
MiPu schrieb am 10.09.2019, 19:36 CEST:
Kurt_Hustle schrieb:
Was für ein Behindertes Finale. DA müssen die Ducks evtl 9 Maps spielen um zu gewinnen, die Konzentration wird aber auch irgendwann nach lassen.
Finde das Format nicht gelungen


Das Format wurde den Teams vor der Saison vorgestellt, ohne negatives Feedback.
#5
MajorRabbit schrieb am 10.09.2019, 19:48 CEST:
MiPu schrieb:
Kurt_Hustle schrieb:
Was für ein Behindertes Finale. DA müssen die Ducks evtl 9 Maps spielen um zu gewinnen, die Konzentration wird aber auch irgendwann nach lassen.
Finde das Format nicht gelungen


Das Format wurde den Teams vor der Saison vorgestellt, ohne negatives Feedback.


Zum Einen das, zum Anderen werden wir natürlich auch für ausreichend Pausen für die Teams sorgen, so dass immer wieder neue Energie gesammelt werden kann.

Wir sind uns über diesen Aspekt des Formates durchaus bewusst, beinhaltet es aber einige Vorteile für die laufende Saison:

- Jedes Match ist nun noch wichtiger, neben dem Preisgeld pro gewonnene Map wird nun auch die Mindest-Endplatzierung in der Saison deklariert und die Finals haben einen echten Bezug zu der Saison.

- Noch wichtiger für uns: Die qualifizierten Teams werden keinen Versuch starten, ihren Seed-Gegner durch nicht ernsthaftes Ausspielen der Matches zu bestimmen/beeinflussen - was in der Vergangenheit bereits passiert ist.

Ein jedes Format hat seine Vor- und Nachteile, doch überwiegen für uns die Vorteile hier. Darum haben wir uns für dieses Format entschieden.

Die Teams wurden über diese Pläne informiert und um Feedback gebeten. Wenn es hier großen Gegenwind seitens der Teams gegeben hätte, hätten wir uns sicherlich noch etwas anderes einfallen lassen.

Und um Dein Beispiel der Playing Ducks aufzugreifen - was wäre das für eine Story wenn sie am Ende die Finals gewinnen könnten oder im Finale auf aTTaX treffen würden. Ein Team welches immer nur von Klassenerhalt gesprochen hat, kämpft sich erst auf die Finals und bezwingt hier erst einmal expert und UoL um dann im Finale der Saison zu stehen. Mit diesem Format kann ein Team doch wunderbar Geschichte schreiben ;)
#6
iamthewall schrieb am 10.09.2019, 20:04 CEST:
Kurt_Hustle schrieb:
Was für ein Behindertes Finale. DA müssen die Ducks evtl 9 Maps spielen um zu gewinnen, die Konzentration wird aber auch irgendwann nach lassen.
Finde das Format nicht gelungen


besser als wenn der erste keinen Vorteil gegenüber dem viertplatzierten der Liga hat.
#7
Boecke schrieb am 10.09.2019, 21:46 CEST:
Kurt_Hustle schrieb:
Was für ein Behindertes Finale. DA müssen die Ducks evtl 9 Maps spielen um zu gewinnen, die Konzentration wird aber auch irgendwann nach lassen.
Finde das Format nicht gelungen


Auf der anderen Seite ist man eingespielter als der Gegner, interessantes Format, ich bin gespannt.
#8
Werwolf12 schrieb am 10.09.2019, 22:03 CEST:
Kurt_Hustle so sehe ich das auch
#9
Palmedes schrieb am 11.09.2019, 00:05 CEST:
Kurt_Hustle schrieb:
Was für ein Behindertes Finale. DA müssen die Ducks evtl 9 Maps spielen um zu gewinnen, die Konzentration wird aber auch irgendwann nach lassen.
Finde das Format nicht gelungen


Ich finde die zugrunde liegende Motivation und das Konzept sehr begrüßenswert.

Aber auf der anderenseite muss ich dir auch Recht geben, dass die Belastung für den 3. und 4. Platzierten ggf sehr hoch sein kann.

Ich würde es klasse finden, wenn man die Finals auf zwei Tage ausdehnen könnte.
Samstags 3. vs 4. und danach X. vs 2.

Am Sonntag dann Grand Final.
#10
Dr3st schrieb am 11.09.2019, 00:10 CEST:
So spielen die wenigstens auch am letzten spieltag richtig und trollen nicht rum. Ich finds gut
#11
pioDE schrieb am 11.09.2019, 01:28 CEST:
Genau erstmal schauen wie sich das neue System so bewährt. Darüber schimpfen kann man ja danach und falls angebracht, immer noch zur Genüge. :)

Auuuuuuf geeeeeeehtssssss aTTaX !!!!!!!!
#12
schniiii schrieb am 11.09.2019, 10:52 CEST:
Die teilnehmenden teams sind mit dem format einverstanden, ob euch das als außenstehende gefällt ist in erster linie nicht relevant
#13
slave1337 schrieb am 11.09.2019, 11:42 CEST:
Sehr interessantes Format. Mal schauen ob es sich bewährt.
#14
ROOKSN schrieb am 11.09.2019, 12:01 CEST:
naja die meisten zuschauer sind ja auch teilnehmende teams, nur "noch" nicht auf den finals :D
#15
cLaun schrieb am 11.09.2019, 12:29 CEST:
FreshFriendz schrieb:
Ich mag das Bubble Race Finale und freue mich auf die Matches!


ja man
#16
1HeinRich1 schrieb am 11.09.2019, 18:54 CEST:
FreshFriendz schrieb:
Ich mag das Bubble Race Finale und freue mich auf die Matches!


+1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz