ANZEIGE:
Event: OpTic Gaming zu stark im European Champions Cup18.09.2019, 12:00

Sprout verliert erstes Gruppenspiel

Sprout patzt im ersten Spiel der Vorrunde des European Champions Cup. Schwache Starts auf den Maps Dust2 und insbesondere Overpass kann das Team nicht mehr korrigieren.



Fehlstart im European Champions Cup: Sprout hat am Dienstag das erste Gruppenspiel verloren. Das deutsche Team unterlag online OpTic Gaming mit 0:2.

Auf Dust2 geriet Sprout in der ersten Hälfte auf der CT-Seite mit 5:10 in Rückstand. OpTic legte nach dem Seitenwechsel den Grundstein für den 16:8-Erfolg.

Noch schlechter lief es für Sprout auf Overpass. Die Dänen dominierten in der ersten Halbzeit die CT-Seite mit 14:1. Sprout war in der zweiten Hälfte in der Lage, neun Runden zu gewinnen, für das Comeback reichte dies aber nicht. Die zweite Map endete mit 16:10 für OpTic Gaming.


Bester Fragger auf der Seite von Sprout war Nils 'k1to' Gruhne mit einer K/D von 40:32. Noch besser waren in diesem Match statistisch Mathias 'MSL' Lauridsen (42:29) und Kristian 'k0nfig' Wienecke (45:31) von OpTic Gaming.

Der nächste Auftritt von Sprout ist am Mittwoch um 16 Uhr im Elimination-Spiel. Gegner werden entweder die DreamEaters oder die Movistar Riders sein. Die beiden Teams treten um 13 Uhr gegeneinander an. Der Verlierer des Elimination-Spiels ist aber noch nicht aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Er tritt Ende Oktober in der Last Chance Stage an.

Bildquelle: Sprout/Twitter


Geschrieben von swayzay

Ähnliche News

Kommentare


Bisher keine Kommentare.  

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz