ANZEIGE:
Liga: BMLN im Fokus *Anzeige*25.09.2019, 15:31

Aufsehen als fraggender Ingame-Leader

Lorand 'BMLN' Banki startet in der kommenden Saison der 99Damage Liga für expert eSport. Im Gespräch blickt der 23-Jährige auf eine erfolgreiche Saison mit den Playing Ducks zurück.




BMLN hat eine aufregende und erfolgreiche Saison hinter sich. Mit den Playing Ducks ging es bis zu den Offline-Finals der zwölften Saison der 99Damage Liga in Berlin. Nun ist sein komplettes Team zu expert eSport gewechselt.

BMLN agierte als Ingame-Leader in der vergangenen Saison. In dieser Rolle sammelte er bereits jahrelang Erfahrung. "Vor circa vier Jahren habe ich mit dem Callen angefangen", verriet er im Interview mit 99Damage.


Zur Vorbereitung auf die Finals-Aufgabe analysierte Lorand Banki zahlreiche Demos und Matches. Dabei erkannte er bereits, dass er vieles anders machen würde. "Das gehört einfach dazu", sagte der 23-jährige CS-Spieler.

Erfahrung im internationalen Lineup

Wichtig im Team ist für ihn das Verständnis untereinander und das Lernen voneinander: "Man sollte nie aufhören, zu lernen", sagte BMLN.

Bevor er mit den Playing Ducks für Aufsehen sorgte, spielt er bereits im internationalen Lineup von WeSports in der ESEA Season 28 Main Division im vergangenen Jahr.

Aufgaben klar verteilt

Es folgte der Abschnitt bei den WiseWizards und die Zusammenarbeit mit Michael 'devraNN' Geutebrück, Peter 'Seeeya' Gortschakow und Paul 'PerX' von Erdmannsdorff, ehe BMLN zu den Playing Ducks und zuletzt zu expert eSport wechselte.

Die Aufgaben sind dabei klar verteilt: "Da wir kein Vollzeitteam sind, müssen wir besonders effizient mit unserer Zeit nach der Arbeit oder dem Studium umgehen", so der Ingame-Leader. "Frosty übernimmt die Gegner- und Fehleranalyse und arbeitet eng mit Emma zusammen."

Und BMLN ergänzt: "Als Coach besitzt Emma insgesamt den Überblick – Adrian und ich sind größtenteils für die Taktiken zuständig." Die Fähigkeiten des Ingame-Leaders beschränken sich allerdings nicht nur auf die Ansagen.

"Wir wollen zusammen besser werden"

Neben seinen Calls bei den Offline-Finals der 99Damage schaltete BMLN zudem auch zahlreiche Gegner selbst aus. "Vielleicht habe ich mich einfach wohl gefühlt, weil es LAN und nicht online war. Ich habe schon immer super gerne LAN gespielt."

Die Ziele für die neue Saison bei expert eSport sind bereits gesteckt und auf eine schlichte Formel gebracht: "Wir wollen zusammen besser werden", so BMLN.


Für die kommenden Offline-Finals der 13. Saison der 99Damage Liga benennt BMLN drei Kandidaten: "Natürlich aTTaX, aber auch ad hoc gaming, das nicht gewechselt hat, was mir übrigens echt gut gefällt, könnten ein Kandidat sein. Dann wird man noch sehen, wie sich das neue UoL-Lineup einspielen kann."

Den vierten Slot will sich BMLN sicher erneut mit seinem Team, dieses Mal jedoch unter den Farben von expert eSport, sichern. Dann könnte der 23-Jährige wieder als fraggender IGL auffallen und womöglich noch einen weiteren großen Schritt in Richtung Ligagewinn machen.

Partner der 99Damage Liga


Geschrieben von swayzay

Ähnliche News

Kommentare


#1
marcel -_- schrieb am 25.09.2019, 22:49 CEST:
deutsche szene/10
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz