ANZEIGE:
Event: Spannende Konstellationen in Schweden30.09.2019, 22:30

DreamHack in Malmö: Neue Rollen und alte Rivalen

Das CORSAIR DreamHack Masters Malmö 2019 startet am Dienstag in die Gruppenphase. Mehrere Profis debütieren in neuen Teams. Schaffen die schwedischen Lokalmatadore Ninjas in Pyjamas und Fnatic ein Achtungszeichen?



Die DreamHack Masters in Malmö schreiben schon vor dem Start am Dienstag zahlreiche Geschichten. Mehrere Topteams kommen direkt von der ESL One New York 2019 - einige haben noch Rechnungen offen. Zudem agiert Superstar Alexander 's1mple' Kostylev in einer neuen Rolle bei Natus Vincere.

Astralis muss nach der Finalniederlage am vergangenen Sonntag in New York noch seine Wunden lecken. Evil Geniuses hatte die Dänen mit 3:1 auseinandergenommen. Das könnte der Beginn einer hochklassigen Rivalität zwischen beiden Teams sein, die in Malmö vielleicht schon ihre Fortsetzung findet.



Fast schon alte Rivalen der jüngeren Counter-Strike-Geschichte sind Team Liquid und Astralis. Nachdem Team Liquid den Dänen den Rang abgelaufen hatte, siegte Astralis in den zwei vergangenen Duellen bei der ESL One in New York und davor beim StarLadder Major Berlin 2019. Die Amerikaner brennen sicherlich auf eine Revanche.

Debüt von shox

Doch vorher müssen die Teams erst einmal die Gruppenphase überstehen. Astralis startet in Gruppe A gegen Team Envy. In Gruppe B treffen Team Liquid auf OpTic Gaming und Evil Geniuses auf Grayhound Gaming.

Interessant wird das Debüt von Richard 'shox' Papillon bei Team Vitality. Ist der französche CS-Veteran die erhoffte Verstärkung oder bleibt Team Vitality hinter seinen Erwartungen zurück? Das Team mit Superstar Mathieu 'ZywOo' Herbaut trifft zum Auftakt in Gruppe A auf TYLOO.

s1mple greift zur Rifle

Der zweite Weltstar s1mple erlebt eine andere Premiere bei Natus Vinvere. Nach dem Rücktritt von Danylo 'Zeus' Teslenko findet sich der vormals etablierte Scharfschütze bei Na`Vi in einer neuen Rolle wieder. Nach der Rückkehr des AWP-Spezialisten Ladislav 'GuardiaN' Kovács, der für Zeus ins Team geholt wurde, rückt s1mple auf die Position des Riflers. Zudem wird Kirill 'Boombl4' Mikhailov fortan die Position des Ingame-Leaders (IGL) übernehmen. Viele neue Rollen also im Team von Na`Vi - die erste Bewährungsprobe folgt in Gruppe B gegen North.

Lokalmatadore NiP und Fnatic im Rampenlicht

Das Turnier in Malmö rückt natürlich die Lokalmatadore Ninjas in Pyjamas und Fnatic ins Rampenlicht. Wenig gelang den Schweden in der jüngeren Vergangenheit. Die Ninjas spielen das erste Mal auf großer Bühne ohne ihre Legende Christopher 'GeT_RiGhT' Alesund. Dafür ist nun Simon 'twist' Eliasson im Lineup, der vorher bei Fnatic spielte.

Maikil 'Golden' Selim und Robin 'flusha' Rönnquist sind die neuen Alten bei Fnatic. Beide Spieler stehen nach der Rückholaktion ebenfals im Zentrum des Interesses. Zum Start trifft Fnatic im skandinavischen Duell auf ENCE - NiP bekommt es mit mousesports zu tun.

(Foto: StarLadder)



Wenn ihr mit uns über die Spiele der DreamHack Masters Malmö 2019 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99DreamHack. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen und uns auf Facebook sowie Twitter folgen, um nichts mehr zu verpassen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.


Geschrieben von swayzay

Ähnliche News

Kommentare


#1
McBudaTea schrieb am 01.10.2019, 08:21 CEST:
Endlich mal ein großer Lan, wo weder Faze noch Mibr eingeladen sind. Beide Teams haben in diesem Jahr im Verhältnis zu ihrer Performance zu viele Invites bekommen.
#2
Arbusik schrieb am 01.10.2019, 10:41 CEST:
Wer liest hier denn bitte Korrektur? Da sind so einige Rechtschreibfehler durchgerutscht. Sucht ihr einen Korrekturleser?
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz