ANZEIGE:
Update: Änderungen am Fadenkreuz08.10.2019, 17:30

UI- und Deathmatch-Anpassungen

Das neueste Update in CS:GO befasst sich mit dem User Interface und dem Deathmatch-Modus. Spieler dürfen sich über kleine, aber feine Änderungen freuen.



Mit dem neuesten Update in CS:GO verhält sich das Default-Crosshair in Situationen, in denen Spieler das Messer ausgewählt haben, wie andere Crosshairs.

Zusätzlich ist die Friendly-Fire-Warnung nicht länger an das Default-Crosshair gebunden. Dies macht es möglich, diese Funktion bei Wunsch zu deaktivieren.

Weiterhin bringt Valve eine kleine, aber interessante Änderung für den Modus Deathmatch ins Spiel: Bei drei Kills in Folge erhalten Spieler einen Healthshot, wodurch es vor allem guten Spielern erleichtert wird, möglichst lange am Leben zu bleiben.


Release Notes für den 07.10.2019

Bildquelle: Valve


Geschrieben von Funk1ll3r

Quelle: blog.counter-strike.net

Ähnliche News

Kommentare


#1
Viyper schrieb am 08.10.2019, 23:05 CEST:
Endlich :)
#2
K4ld1 schrieb am 09.10.2019, 12:49 CEST:
Krass wie viel content bei CSGO in letzter Zeit kommt. Ist schon nicht schlecht für den einen Programmierer
#3
T3XM4X schrieb am 09.10.2019, 19:50 CEST:
K4ld1 schrieb:
Krass wie viel content bei CSGO in letzter Zeit kommt. Ist schon nicht schlecht für den einen Programmierer


Sarkasmus?
#4
Battler34 schrieb am 10.10.2019, 13:39 CEST:
T3XM4X schrieb:
K4ld1 schrieb:
Krass wie viel content bei CSGO in letzter Zeit kommt. Ist schon nicht schlecht für den einen Programmierer


Sarkasmus?


Is doch klar, dass das Sarkasmus war. Einer bekommt ja nichts gebacken, hat man ja in der Vergangenheit gesehen. Die haben jetzt scheinbar einen zweiten eingestellt. Jetzt kommt zwar immernoch wenig aber immerhin schon mehr als früher.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz