ANZEIGE:
Event: Deutsche Organisation verpasst Event in China29.10.2019, 18:50

mouz nicht bei Intel Extreme Masters dabei

mousesports wird bei der anstehenden IEM Beijing 2019 nicht zu sehen sein. Die deutsche Organisation verpasst das Event in der chinesischen Hauptstadt unfreiwillig.



Die Intel Extreme Masters in Peking finden vom 7. bis 10. November statt. Acht Teams kämpfen dabei in China um insgesamt 250.000 US-Dollar und einen Platz für die IEM Katowice Ende Februar 2020.

mousesports erkämpfte sich beim GG.Bet Beijing Invitational als Sieger einen Startplatz, muss diesen aber nun aufgeben. Aufgrund von Visa-Problemen können die Mäuse nicht am Wettbewerb teilnehmen.

Ein Ersatz wurde bereits enthüllt: Die Renegades werden den Platz von mousesports einnehmen. Die Australier erreichten zuletzt beim StarLadder Major Berlin 2019 und der StarSeries i-League Season #8 die Top 4.


Am 22. Oktober hatte bereits Team Liquid freiwillig die eigene Teilnahme am Turnier abgesagt. Die ESL stellte die Finnen von ENCE als Nachrücker vor.

Die Teilnehmer der IEM Beijing 2019:



Bildquelle: DreamHack - Jennika Ojala


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


#1
54CHEF schrieb am 29.10.2019, 20:11 CET:
Warum nicht der 2. Platzierte aus dem GG.Bet Beijing Invitational?
Forze?
Oder habe ich was überlesen :D
#2
Fabbsen schrieb am 29.10.2019, 22:09 CET:
Schade, trotzdem freue ich mich für die Boys
#3
DontWakeDrake schrieb am 29.10.2019, 23:06 CET:
54CHEF schrieb:
Warum nicht der 2. Platzierte aus dem GG.Bet Beijing Invitational?
Forze?
Oder habe ich was überlesen :D


Eventuell können die so kurzfristig auch kein Visa mehr akquirieren.
#4
wohlstandsmacher schrieb am 30.10.2019, 03:19 CET:
54CHEF schrieb:
Warum nicht der 2. Platzierte aus dem GG.Bet Beijing Invitational?
Forze?
Oder habe ich was überlesen :D

Die haben auch visa probleme
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz