ANZEIGE:
Event: Zweite Gruppenphase in ESL Pro League14.11.2019, 11:10

BIG nach Niederlage unter Zugzwang

BIG verliert zum Auftakt der zweiten Gruppenphase der ESL Pro League Season #10 gegen North. Am Donnerstag warten die Ninjas in Pyjamas.



Die Finals in Odense rücken in weite Ferne: BIG hat das Auftaktspiel der zweiten Gruppenphase der ESL Pro League am Mittwoch in London gegen North knapp nach einer Overtime auf der letzten Map verloren. Das deutsche Team unterlag den Dänen mit 1:2.

Die Niederlage macht die Qualifikation für die Finals der Pro League nun ungleich schwerer. BIG trifft am Donnerstag auf die Ninjas in Pyjamas, am Freitag folgt das Spiel gegen G2 Esports. NiP setzte sich am Mittwoch mit 2:1 gegen Kenny 'kennyS' Schrub und seine Mitspieler durch.


Bitteres Ende für BIG

Der Start der Partie gegen North verlief nach Maß. BIG gewann seinen Map-Pick Mirage überlegen mit 16:7. North revanchierte sich auf der eigenen Map Train. Die Dänen gewannen allerdings denkbar knapp mit 16:14. BIG hatte durchaus die Möglichkeit, auf Train das Match für sich zu entscheiden. So ging es allerdings auf Nuke.

Beide Seiten lieferten sich auf der letzten Map ein packendes Duell, das letztlich in der Overtime mit 25:21 an die Dänen ging. Aufgrund der langen Spieldauer twitterte die ESL sogar einen astronomischen Vergleich.


Ein bitteres Ende für BIG. Ausgerechnet Johannes 'tabseN' Wodarz erwischte auf Nuke eine schlechte Map - zuvor hatte der Ingame-Leader noch eine überdurchschnittliche Performance abgeliefert.

Aufseiten von North überzeugte auf der entscheidenden Map Markus 'Kjaerbye' Kjærbye, der sein Team mit einer überragenden Leistung zum Erfolg führte.

Loading...
Am Donnerstag geht es gegen im zweiten Match dieser Gruppenphase gegen NiP. Die Partie startet um 18:25 Uhr und kann auf unserem Livestream verfolgt werden.

Stream:

Wenn ihr mit uns über die Spiele der ESL Pro League diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99ProLeague.

Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen und uns auf Facebook sowie Twitter folgen, um nichts mehr zu verpassen.

Weitere Informationen zur Season #10 findet ihr wie immer in unserer Coverage.

Foto: ESL


Geschrieben von swayzay

Ähnliche News

Kommentare


#1
NekromantTV schrieb am 14.11.2019, 11:47 CET:
Was sollen eigentlich diese schei... "Anschusszeiten" um 22:15? Kann man nicht einfach 20 Uhr beginnen und jeder normale Mensch kann pünktlich ins Bett?
#2
Fischkraete schrieb am 14.11.2019, 11:59 CET:
BIG ist immer unter Zugzwang! Reicht für die 99damage Liga für mehr aber auch nicht.
#3
Jerricson schrieb am 14.11.2019, 12:00 CET:
GG

Schade . Aber die Ergebnisse können sich ja sehen lassen.
#4
SkiZx schrieb am 14.11.2019, 12:39 CET:
NekromantTV schrieb:
Was sollen eigentlich diese schei... "Anschusszeiten" um 22:15? Kann man nicht einfach 20 Uhr beginnen und jeder normale Mensch kann pünktlich ins Bett?


Ich werde es der ESL ausrichten das nur noch zwischen 17 und 22 Uhr gespielt werden darf
#5
trtd schrieb am 14.11.2019, 12:59 CET:
Schade - eigentlich hätte man train schon closen können, auch auf nuke hatte man eigentlich das Ziel schon vor Augen.

North ist wohl auch der "einfachste" Gegner der Gruppe. Gegen G2 dürfte es sehr schwer werden überhaupt was zu holen und gegen das derzeitige NiP sehe ich keine Chancen. Was die derzeit performen ist krass.
#6
Raamba schrieb am 14.11.2019, 13:31 CET:
NekromantTV schrieb:
Was sollen eigentlich diese schei... "Anschusszeiten" um 22:15? Kann man nicht einfach 20 Uhr beginnen und jeder normale Mensch kann pünktlich ins Bett?


Ich empfinde den Start um 21:00 Uhr (englische Zeit) als vollkommen ok. Gutes Abendprogramm und kein Unterschied zur Fußball-CL. Wäre das Spiel um 11:00 morgens gewesen, ok.
Aber man kann es anscheinend nie allen Recht machen.
#7
Rebell_ schrieb am 14.11.2019, 13:33 CET:
SkiZx schrieb:
NekromantTV schrieb:
Was sollen eigentlich diese schei... "Anschusszeiten" um 22:15? Kann man nicht einfach 20 Uhr beginnen und jeder normale Mensch kann pünktlich ins Bett?


Ich werde es der ESL ausrichten das nur noch zwischen 17 und 22 Uhr gespielt werden darf


Das heutige Spiel beginnt 18.25 Uhr. Das sollte doch eine gute Zeit für dich sein. Dann darfst du auch 20 Uhr ins Bett gehen :)
#8
Nodex schrieb am 14.11.2019, 13:47 CET:
Das Match kann ich nicht schauen .... eine Hälfte meines Herzens sagt BIG und die andere NIP. Ufff
#9
Boecke schrieb am 14.11.2019, 13:48 CET:
Raamba schrieb:
NekromantTV schrieb:
Was sollen eigentlich diese schei... "Anschusszeiten" um 22:15? Kann man nicht einfach 20 Uhr beginnen und jeder normale Mensch kann pünktlich ins Bett?


Ich empfinde den Start um 21:00 Uhr (englische Zeit) als vollkommen ok. Gutes Abendprogramm und kein Unterschied zur Fußball-CL. Wäre das Spiel um 11:00 morgens gewesen, ok.
Aber man kann es anscheinend nie allen Recht machen.


Man kann CS aber nun mal nicht mit Fußball vergleichen, das Spiel dauert 90 Minuten, bei CS ist das schwer zu kalkulieren. Britische Zeit hin oder her, beim Großteil der Zuschauer ist es nun mal eine Stunde später. 17 und 20 Uhr wären gute Zeiten gewesen. Wenn man weiter wachsen will, dann sollte man im Blick haben was Zuschauerfreundliche Zeiten sind. Es gucken eben nicht mehr nur Studenten CS. Die zweite Map war um kurz nach 12 durch, keine Ahnung wie lange die Dritte ging, aber das war deutlich zu spät. Vielleicht kann’s du jeden Tag auspennen, aber die meisten arbeiten zwischen 8 - 18 Uhr, das sollte man auf dem Schirm haben.
#10
Raamba schrieb am 14.11.2019, 14:27 CET:
Boecke schrieb:
Raamba schrieb:
NekromantTV schrieb:
Was sollen eigentlich diese schei... "Anschusszeiten" um 22:15? Kann man nicht einfach 20 Uhr beginnen und jeder normale Mensch kann pünktlich ins Bett?


Ich empfinde den Start um 21:00 Uhr (englische Zeit) als vollkommen ok. Gutes Abendprogramm und kein Unterschied zur Fußball-CL. Wäre das Spiel um 11:00 morgens gewesen, ok.
Aber man kann es anscheinend nie allen Recht machen.


Man kann CS aber nun mal nicht mit Fußball vergleichen, das Spiel dauert 90 Minuten, bei CS ist das schwer zu kalkulieren. Britische Zeit hin oder her, beim Großteil der Zuschauer ist es nun mal eine Stunde später. 17 und 20 Uhr wären gute Zeiten gewesen. Wenn man weiter wachsen will, dann sollte man im Blick haben was Zuschauerfreundliche Zeiten sind. Es gucken eben nicht mehr nur Studenten CS. Die zweite Map war um kurz nach 12 durch, keine Ahnung wie lange die Dritte ging, aber das war deutlich zu spät. Vielleicht kann’s du jeden Tag auspennen, aber die meisten arbeiten zwischen 8 - 18 Uhr, das sollte man auf dem Schirm haben.


Kann ich so leider nicht unterstreichen - Ich finde man kann Fußball in der Hinsicht schon ziemlich gut mit CS:GO vergleichen. Selbst Fußballspiele sind schwer zu kalkulieren. Ein Fußballspiel (CL, EL, DFB-Pokal) kann sich halt auch mal mit Verlängerung und Elfmeterschießen bös in die Länge ziehen. Zuschauerfreundliche Zeiten empfindet letztendlich jeder anders aber diese Fußballspiele werden ja nicht ohne Grund abends zur besten Primetime ausgestrahlt und nicht morgens um 11:00 oder um 17:00. Und das sollte ja das Ziel des noch so jungen Sportes sein; so viele Einschaltquoten wie möglich zu erreichen um neue Leute für unseren eSport zu begeistern. Viel mehr sehe ich die Problematik im Ablauf, der Überflutung an Spielen und den ständigen Verzögerungen in den einzelnen Spielen.

Und zu deiner Frage, mein Wecker klingelte auch um 6:00 und bedauerlicherweise konnte ich leider nicht ausschlafen. Ne Stunde früher wäre schon ok gewesen, ohne Frage. Aber ich freue mich halt mehr über 22:00Uhr Spiele als über 11:00Uhr Spiele oder 16:00Uhr Spiele.
#11
Jogi schrieb am 14.11.2019, 16:55 CET:
Naja Fußballspiele lassen sich schon deutlich besser planen als CS:GO spiele. Fußballspiele dauern immer eine bestimmte Zeit (mal abgesehen von der Nachspielzeit). Die Verlängerung lässt sich ebenfalls gut einplanen. Die ist immer gleich lang und durch das anschließende Elfmeterschießen wird am Ende eine Entscheidung erzwungen.

Was fehlt CS:GO?
- Eine genaue Startzeit! In CS:GO gibt es so gut wie immer Delays. Wenn das Spiel um 18 Uhr losgeht, dann sollte es auch pünktlich um 18 Uhr in die erste Pistol gehen. Dinge wie Mapwahl und Seitenwahl usw. müssen vorher passieren (Genau wie im Fußball auch).
- Genau definierte Pausen zwischen den Seiten und den Maps (Halbzeitpause im Fußball ist auch immer 15min)
- Das Erzwingen einer Entscheidung. Nach einer (oder zwei) Overtime(s) muss eine Entscheidung her. (Also ein Pendant zum 11-Meterschießen im Fußball) Hier bin ich jetzt nicht so kreativ, aber irgendwas könnte man schon einführen. Vielleicht 5 1on1s auf einer aim-map oder so. Das könnte auf jeden Fall auch spannend sein. Da gibt es aber sicher bessere Ideen.

Das würde das ganze auf jeden Fall zumindest etwas planbarer machen. Somit könnte man die maximale Länge eines Spieles definieren. Klar ist aber natürlich auch, dass in CS ein schnelles 2-0 mit 16:1, 16:3 immer sehr viel schneller vorbei sein wird, als ein knappes 2:1 mit mehreren Overtimes.
Um das zu ändern müsste man wieder das alte ESL Ladder System einführen. In diesem wurden exakt 2 maps gespielt und alle Runden wurden ausgespielt. Am Ende gewann derjenige, der insgesamt mehr Runden geholt hat. Aber das will wahrscheinlich keiner zurück :)
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz