ANZEIGE:
Liga: Lebenslange Sperre in Wettbewerben des Gamesports-Netzwerkes14.11.2019, 14:00

Cheating-Sperre in Division 2: Ausschluss aus dem Spielbetrieb

Aufgrund eines Cheating-Vorfalls in Division 2 der 99Damage Liga Saison #13 schließt die Ligaleitung ein Team aus dem laufenden Spielbetrieb aus. Der Spieler erhält eine lebenslange Sperre.




Das Team SFD-Gaming und der Spieler Tim 'timbo' Israelewski werden aufgrund eines Cheating-Vorfalls mit sofortiger Wirkung von der Ligaleitung aus Division 2.1 der 99Damage Liga Saison 13 ausgeschlossen.

Nach der Partie zwischen SFD-Gaming und Planetkey Dynamics am 10. November 2019 reichte Planetkey Dynamics einen regelkonformen Timetable ein. Das Anti-Cheat-Team analysierte die Demos und kam zu dem Ergebnis, dass der Spieler timbo unerlaubte Mittel verwendet hat.

Basierend auf diesem Ergebnis schließt die Ligaleitung den Spieler und sein Team SFD-Gaming aus der laufenden Saison der 99Damage Liga aus. timbo erhält eine lebenslange Sperre für Wettbewerbe im Gamesports-Netzwerk. SFD-Gaming verliert alle mit diesem Team-Account gesammelten Erfolge und wird, bei erneuter Anmeldung, in der Starter-Division eingestuft.

Angewandte Regeln aus dem Regelwerk der 99Damage Liga:

9.C.I. Erhält ein Spieler einen Cheating-Bann innerhalb des Gamesports-Netzwerkes, erhält dieser Spieler eine lebenslange Spielsperre.

9.C.II. Wird ein Spieler in der laufenden Saison aufgrund eines Cheating-Banns ausgeschlossen, wird das Team aus dieser Saison ausgeschlossen. Der Team-Account verliert alle gesammelten Erfolge und wird, bei erneuter Anmeldung in der Starter-Division eingestuft.


Geschrieben von 99Ligaleitung

Ähnliche News

Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz