ANZEIGE:
Event: Playoffs der CS:GO Asia Championships stehen bevor22.11.2019, 13:30

Siege über G2 und MIBR: TYLOO sensationell im Halbfinale

Die Playoffs der CS:GO Asia Championships 2019 stehen an. In Shanghai haben bereits die Hausherren von TYLOO überrascht. Im Viertelfinale muss mousesports gegen die Evil Geniuses antreten.



Direkt zu Beginn der Gruppe A setzte sich TYLOO mit einem 2:0-Erfolg gegen G2 Esports durch und blieb anschließend auch gegen MIBR ohne Mapverlust. Vor allem Hansel 'BnTeT' Ferdinand, der auf allen Maps mindestens 20 Frags vorzuweisen hatte, erwischte die Konkurrenz immer wieder auf dem falschen Fuß.

Es ist lange her, seitdem TYLOO gegen Teams aus den Top 20 als Gewinner vom Server ging. Zu Beginn des Jahres am 13. Februar siegte das asiatische Lineup bei der IEM Katowice 2019 mit 16:3 gegen das damalige Top-10-Team Cloud9. Dank der beiden unverhofften Siege gegen G2 und MIBR zog TYLOO am Donnerstag in das Halbfinale auf heimischem Boden ein.

Loading...
mouz vor harter Aufgabe

Ebenfalls in der Runde der besten Vier steht ENCE. Die Finnen mit Neuzugang Miikka 'suNny' Kemppi bestritten in Gruppe B beide Spiele erfolgreich gegen ViCi Gaming (2:0) sowie gegen mousesports (2:1) und sind vorzeitig für das Halbfinale gesetzt. Als Gruppenletzte vorzeitig ausgeschieden sind derweil G2 Esports und VG.

Loading...
Am Samstagvormittag ab 6 Uhr deutscher Zeit beginnen die Playoffs. Im ersten Viertelfinale ermitteln MIBR und AVANGAR den Halbfinalgegner von ENCE. TYLOO wartet auf den Sieger des Duells mousesports gegen EG.

Sowohl die Halbfinals als auch das Endspiel werden am Sonntag ausgetragen. Alle Partien des Turniers, das mit 500.000 US-Dollar dotiert ist, sind im Best-of-Three-Format.

Sollte TYLOO weiterhin auf der Erfolgswelle schwimmen, wäre ein Sieg in Shanghai der größte CS:GO-Titel für die Organisation. Der Ort scheint ein gutes Pflaster zu sein.

Im August 2018 erreichte TYLOO das Finale der IEM Shanghai 2018, unterlag dort lediglich NRG Esports. Vergangene Woche gewannen die Asiaten das eXTREMESLAND CS:GO Asia 2019 und dazu 40.000 US-Dollar – ebenfalls in der Metropole Shanghai.

Loading...
Bildquelle: StarLadder - Igor Bezborodov


Geschrieben von esporti

Ähnliche News

Kommentare


#1
iamthewall schrieb am 22.11.2019, 22:17 CET:
geil, endlich belohnen sie sich mal, statt immer sau ärgerlich und sauknapp auszuscheiden! :)
#2
Rebell_ schrieb am 23.11.2019, 00:47 CET:
Gut gespielt. Es waren aber auch nicht die krassesten Gegner. Mal sehen, wie das Halbfinale läuft.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz