ANZEIGE:
Event: Champions Cup auf Malta sucht letzte Teams22.11.2019, 16:50

BIG wird Zweiter - Finals-Teilnehmerfeld fast komplett

BIG verliert das Finale des European Champions Cups, wird aber trotzdem an den Finals teilnehmen. Die letzten Teams für das 300.000-US-Dollar-Event werden gesucht.



BIG hat am Freitag das Finale des European Champions Cups, in dem es um das Seeding für die Champions Cup Finals auf Malta ging, verloren. Für das Offline-Turnier qualifizierten sich die Deutschen bereits am Donnerstag. Zwei Teilnehmer stehen noch aus.

Hard Legion Esports sichert sich Top-Seed

Den ersten Platz beim European Champions Cup schnappte sich Hard Legion Esports. Das russische Team schlug BIG am Freitag mit 2:0. Auf eine knappe 13:16-Niederlage des deutschen Teams auf Inferno folgte ein deutliches 4:16 auf Train. Bei den Russen brillierte auf der letzten Map vor allem Igor 'Forester' Bezotecheskiy mit 24 Kills.


Loading...
Beide Teams hatten zuvor ihr Halbfinal-Match gewonnen, da die Gegner, Team Spirit und die Movistar Riders, nicht angetreten waren. Alle vier Teams waren zu diesem Zeitpunkt bereits für den Champions Cup auf Malta qualifiziert.

G2 Esports zweiter Invite

Der Veranstalter Eden Esports kündigte außerdem am Donnerstag G2 Esports als zweiten direkten Invite an. Ein weiterer Slot wird per Einladung vergeben. Das letzte Team wird sich über den Chinese Champions Cup qualifizieren.

Der Champions Cup findet vom 19. bis 22. Dezember auf Malta statt. 300.000 US-Dollar werden auf die acht Teilnehmer des Events verteilt. Der Gewinner erhält mit 150.000 US-Dollar die Hälfte des Pools.

Teilnehmer des Champions Cups auf Malta (19. - 22. Dezember):

es Movistar Riders
ru Team Spirit
world Direkter Invite
cn Chinese Champions Cup

Bildquelle: Valve


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


#1
pod.baLu schrieb am 22.11.2019, 19:28 CET:
Ich raffe das Gameplay von BERLIN INTERNATIONAL GAMING mittlerweile nicht mehr.

Gegen bekannte und gute Teams Spielen sie sehr stark dann kommen nonames und sie werden einfach so weg gebügelt liegt das daran das Sie das Game einfach nicht ernst nehmen?

So langsam glaube ich das solche Games mit absiecht verloren werden warum auch immer.
#2
Harleykin666 schrieb am 22.11.2019, 20:17 CET:
pod.baLu schrieb:
Ich raffe das Gameplay von BERLIN INTERNATIONAL GAMING mittlerweile nicht mehr.

Gegen bekannte und gute Teams Spielen sie sehr stark dann kommen nonames und sie werden einfach so weg gebügelt liegt das daran das Sie das Game einfach nicht ernst nehmen?

So langsam glaube ich das solche Games mit absiecht verloren werden warum auch immer.


bekanntere teams = der coach / das team kann mehr demos gucken und taktiken ausarbeiten
no name = ma gucken was die spielen ne?

die ergebnisse sind nicht so prickelnd derzeit aber wenn man sich die spiele mal anguckt macht der tabsen echt stellen weise 200 iq ansagen. hab jetzt echt viel hoffnung für die zukunft. gerade weil smooooooooooya wieder dabei ist. hab den hate nie verstanden. fand den immer sympathisch aber er macht halt stellenweise echt high risk und oft genug no reward plays. trotzdem mag ich das team derzeit lieber als vor sagen wir mal 8-9 monaten.
#3
Toodels schrieb am 23.11.2019, 00:46 CET:
pod.baLu schrieb:
Ich raffe das Gameplay von BERLIN INTERNATIONAL GAMING mittlerweile nicht mehr.

Gegen bekannte und gute Teams Spielen sie sehr stark dann kommen nonames und sie werden einfach so weg gebügelt liegt das daran das Sie das Game einfach nicht ernst nehmen?

So langsam glaube ich das solche Games mit absiecht verloren werden warum auch immer.


Die Spieler von Hard Legion sollte man schon kennen, wenn man sich in der Proszene auskennt. Denn die Spieler haben am letzten Major teilgenommen und haben sich gar nicht mal so schlecht präsentiert.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz