ANZEIGE:
99Damage: Adventskalender #2020.12.2019, 09:00

MiPu: Wollen "auch im kommenden Jahr weitere Fortschritte machen"

Michael 'MiPu' Puttler ist eine der treibenden Kräfte hinter 99Damage. Zum Jahresabschluss ist ihm heute daher ein Beitrag im Adventskalender gewidmet.





Als Product Manager ist MiPu einer der Hauptverantwortlichen für 99Damage. Im Interview blickt er auf viele erfolgreiche Projekte zurück, die er 2019 betreut hat. Für 2020 möchte er die 99Damage-Seite sowie die Liga noch weiter verbessern. Zuvor geht er aber noch einmal zurück in die Vergangenheit.

Hi, MiPu! Was war für dich das Highlight in diesem Jahr?

In diesem Jahr gab es bislang zwei Highlights. Das erste war unser erstes "Offline Event" hier in den TV-Studios in Berlin. Es war mein erstes Event, das ich planen und durchführen durfte. Sowohl die Teams als auch die Partner und die komplette Crew waren mehr als zufrieden, weshalb am Ende auch ein paar Freudentränen über die Wangen gekullert sind.

Zweites Higlight war definitiv der Cast der ESL One Cologne 2019 live aus einer der Logen in der LANXESS Arena. Dieses Gefühl, so hautnah an einem Event dabei sein zu dürfen, die leuchtenden Augen der Caster zu sehen und das Feedback der Community zu hören, war einfach immens. Sogar einem alteingesessenen Hasen wie Fabian 'V3n0m' Doellert sind vor Ort Tränen gekommen, da ihn das Event so positiv mitgenommen hat. Für uns als Team war dies wirklich ein tolles Event, auch wenn wir natürlich viel Arbeit dort reingesteckt haben.

Aber mein größtes Higlight, denke ich, wird definitiv das Finale in Dortmund werden, für was wir so unendlich viel Zeit investieren. Ich bin gespannt, wie das Event verlaufen und wie die Community und Partner darauf reagieren werden.

Was war die beeindruckendste Spielszene in diesem Jahr und was war daran so besonders?

Die Szene, die mir wirklich in Erinnerung geblieben ist, war die Szene mit G2 Esports beim StarLadder Major Berlin 2019. Die Runde war gewonnen und das Team hat die Bombe nicht defused. Ich glaube, dass bis heute noch nicht bekannt ist, weshalb hier keiner der Spieler auf den Defuse gegangen ist, aber diese Szene ist förmlich durch alle Decken gegangen.


Was hast du dir für das nächste Jahr vorgenommen?

Höchste Prio für mich hat die Weiterentwicklung des Projekts auf vielen verschiedenen Ebenen. So möchten wir die Qualität in den Broadcasts, unserer Berichterstattung und natürlich auch der 99Damage Liga steigern. Mit dem Team hier in Berlin und unserem ehrenamtlichen Staff arbeiten wir bereits sehr hart daran, um auch im kommenden Jahr weitere Fortschritte machen zu können.

Die nächste Dekade steht an: Wie geht es für CS weiter?

Schwer zu sagen, da man hier auch immer zwischen Wunsch und Realität entscheiden muss. Ich würde mich persönlich darüber freuen, wenn in den Mappool noch zwei bis drei andere Maps aufgenommen werden, die uns, wie früher auch ein Cobblestone oder Overpass, auf langfristige Weise begeistern können. Tuscan wäre noch immer mein Favorit, aber das wird denke ich nie passieren.

Zudem würde ich mich sehr darüber freuen, wenn Valve endlich mehr gegen Cheater unternimmt und das Matchmaking-System überarbeitet (128-Tick Server etc. pp.). Am Ende müssen wir aber warten, was uns Lord Gaben auf dem Teller serviert.


Geschrieben von SmittyW.

Ähnliche News

Kommentare


#1
Ghos7 schrieb am 20.12.2019, 10:43 CET:
"Zudem würde ich mich sehr darüber freuen, wenn Valve endlich mehr gegen Cheater unternimmt und das Matchmaking-System überarbeitet (128-Tick Server etc. pp.). Am Ende müssen wir aber warten, was uns Lord Gaben auf dem Teller serviert."

Ihr könntet ja den Anfang machen (:
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz