ANZEIGE:
Event: EPICENTER 2019 startet am Dienstag17.12.2019, 11:00

Moskau begrüßt Top-Teams der Welt

Zum letzten Mal im Jahr 2019 versammeln sich mehrere Top-Teams der Welt. Trotz der eigenen Reisestrapazen will mousesports die jüngste Serie ins neue Jahr mitnehmen.



Von Dienstag bis Sonntag kämpfen acht Teams in Moskau beim EPICENTER 2019 um den Titel und insgesamt 500.000 US-Dollar Preisgeld.

Bleibt die mouz-Serie bestehen?

Seit Ende November hat mousesports drei prestigeträchtige Titel in Folge gewonnen: die CS:GO Asia Championships 2019, die Finals der ESL Pro League Season #10 und am Montag das cs_summit #5 in Los Angeles.

Bereits am Mittwoch treten die Mäuse bei ihrem letzten Turnier des Jahres in Moskau an. Mit dabei sind auch Özgür 'woxic' Eker, der aufgrund von Visa-Problemen am vergangenen Wochenende fehlte, und Finn 'Karrigan' Andersen, der nach der ersten Map des Endspiels in Richtung Flughafen aufbrechen musste.


Viele Augen werden sich am Mittwoch um 14:00 Uhr auf das erste Match von mousesports in Gruppe B richten, denn der Gegner ist Virtus.pro. Die russische Organisation trennte sich am Montag offiziell von ihrem polnischen Lineup und verpflichtete dafür das gesamte Roster von AVANGAR. Die Partie gegen mousesports wird der erste Auftritt von Ali 'Jame' Djami und Co. für den neuen Arbeitgeber sein.

Im anderen Duell in Gruppe B stehen sich zuvor am Mittwoch um 11:00 Uhr die Evil Geniuses und Lokalmatador forZe gegenüber. Die Russen zeigten zuletzt vielversprechende Resultate und stiegen beispielsweise in die ESL Pro League auf.

Loading...
Gruppe A des Turniers startet bereits am Dienstag. Um 11:00 Uhr eröffnen Team Vitality und EHOME aus China diese. Anschließend kommt es zum Duell zwischen Natus Vincere und Heroic.

Loading...
Die beiden Gruppensieger erreichen vorzeitig das Halbfinale, während die Zweit- und Drittplatzierten in die Runde der letzten Sechs einziehen. Der Letztplatzierte jeder Gruppe scheidet hingegen aus. Das Endspiel steigt am Sonntag um 16:00 Uhr.

Bildquelle: StarLadder - Igor Bezborodov


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


#1
Heggii schrieb am 17.12.2019, 14:41 CET:
Wenn Mouz noch Kraft im Tank hat dann könnte es der vierte Titel in Folge werden.. aber denke mal das sie ein Gang zurück schalten werden da sie in letzter Zeit doch extrem viel gereist sind und irgendwann.merkt man die ganzen Strapazen dann doch.. egal wie es kommt es war ein Sau geiler Jahresabschluss der Mäuse <3
#2
muffelchen schrieb am 17.12.2019, 18:56 CET:
"Top Teams" Die Top 3 ist nicht mal dabei xD (Astralis 1, Fnatic 2, Liquid 3.) Egal Good Luck Mouz!!! <3
#3
Heggii schrieb am 18.12.2019, 19:41 CET:
muffelchen schrieb:
"Top Teams" Die Top 3 ist nicht mal dabei xD (Astralis 1, Fnatic 2, Liquid 3.) Egal Good Luck Mouz!!! &lt;3


OK mit Astralis ist die 1 der Welt nicht dabei aber EG und Mouz >> Fnatic und Liquid
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz