ANZEIGE:
Event: EPICENTER 201919.12.2019, 11:10

mouz auch in Moskau in Form

mousesports besteht die EPICENTER-Gruppenphase nach einem langsamen Start mit Bravour. Mathieu 'ZywOo' Herbaut schießt Team Vitality ins Halbfinale.



mousesports hat Gruppe B des diesjährigen EPICENTER-Events in Moskau als Erster abgeschlossen. Das Team der deutschen Organisation siegte zum Auftakt gegen das neue Lineup von Virtus.pro, ehe auch die Evil Geniuses geschlagen werden konnten. In Gruppe A steht bereits Vitality nach Glanzleistungen von ZywOo im Halbfinale.

EG verliert ohne Brehze gegen mouz

mousesports legte in der russischen Hauptstadt einen langsamen Start hin. Die erste Map gegen Virtus.pro, das vor Kurzem das gesamte Lineup von AVANGAR verpflichtet hatte, verloren die Mäuse mit 11:16.

Anschließend steigerten sie sich aber und glichen die Serie mit dem gleichen Ergebnis auf Mirage aus. Die Entscheidung fiel auf Dust 2: In der zweiten Overtime machte mouz mit einem 22:19 alles klar. Im anderen Duell siegten die Evil Geniuses mit 2:0 gegen forZe.


Einem aufgewärmten mousesports waren die ersatzgeschwächten Nordamerikaner im Kampf um den Gruppensieg aber nicht gewachsen. Aufgrund von Visa-Problemen fehlte Vincent 'Brehze' Cayonte am Mittwoch, er wurde von Igor 'crush' Shevchenko ersetzt.

Auf ein 16:11 folgte ein deutliches 16:4 für mousesports. Vor allem David 'frozen' Čerňanský brillierte in dieser Serie. Mit dem Sieg zog mouz als erstes Team in Gruppe B ins Halbfinale ein, während EG am Donnerstag gegen Virtus.pro oder forZe um den zweiten Platz spielen wird.

Loading...
ZywOo düpiert s1mple

In Gruppe A steht Team Vitality als erster Halbfinalist fest. Die Franzosen siegten zum Auftakt mit 2:0 gegen die Chinesen von EHOME. Natus Vincere ließ währenddessen Heroic keine Chance.

Im Kampf um den Gruppensieg und dem direkten Duell der beiden Superstars stach ZywOo den Ukrainer Alexander 's1mple' Kostylev klar aus. Natus Vincere ging mit einem deutlichen 16:4 auf Dust 2 in Führung, ehe Vitality mehrere Gänge hochschaltete.

Die Franzosen dominierten das osteuropäische Team auf Inferno und Nuke: Beide Maps wurden jeweils mit 16:3 gewonnen. ZywOo gelangen in dieser Serie 60 Kills, während es bei s1mple nur 33 waren. Auf der entscheidenden Map Nuke kam der Star von Na`Vi auf katastrophale 4 Frags.

Loading...
Der letzte Tag der Gruppenphase ist mit dem Match zwischen Heroic und EHOME in Gruppe A gestartet. Der Sieger trifft in der Partie um den zweiten Platz auf Natus Vincere. In Gruppe B fordert forZe im CIS-Duell Virtus.pro. Die Evil Geniuses warten auf den Gewinner.

Lediglich der Letzte jeder Gruppe scheidet vorzeitig aus. In der Runde der letzten Sechs stehen sich jeweils der Zweite einer Gruppe und der Dritte der anderen Gruppe gegenüber.

Loading...
Bildquelle: StarLadder - Igor Bezborodov


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


#1
Dr3st schrieb am 19.12.2019, 12:57 CET:
Bock stark was die grad abliefern... Oft durch einzelaktionen aber trotzdem schön zu sehen
#2
se3k iS bonZen schrieb am 19.12.2019, 16:20 CET:
Was sie aktuell einfach unterscheidet ist, dass selbst wenn die 14:8 zurückliegen. Trotzdem an sich glauben und gutes CS auspacken und die Shots dann sitzen. Das Teamplay ist schon nicht schlecht aber wie Du sagst, Einzelaktionen von jedem Spieler sorgen für Runden.
Jeder der mal einen nicht 100% Tag hat wird dann von jemanden anderes aufgefangen.
#3
JohnnyPeng schrieb am 19.12.2019, 23:00 CET:
Hat karrigan die Kette von sunny geerbt? :D
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz