ANZEIGE:
Szene: Bessere Bedingungen für Teams und Spieler16.01.2020, 17:10

ESL, DreamHack und Spielervereinigung vereinbaren Rahmenvertrag

Die Turnierveranstalter ESL und DreamHack haben sich mit der CSPPA zusammengesetzt und einen Rahmenvertrag für künftige Kooperationen geschlossen.



ESL und DreamHack haben mit der Counter-Strike Professional Players' Association (CSPPA) am Donnerstag in Köln einen Rahmenvertrag aufgesetzt, um Bedingungen für Spieler und Teams zu verbessern und industrieweite Standards zu etablieren.


Die neue Vereinbarung legt Standards fest, an die sich die ESL und DreamHack in Zukunft halten wollen. So ist die Kostenübernahme für Transport, Kost und Logis auf sieben Teammitglieder festgelegt, neben den fünf Spielern und dem Coach kann somit noch eine weitere Person mit den Teams kostenlos zu Events anreisen. Auch die Verteilung von Preisgeldern und die Festlegung von Rechten und Verpflichtungen der Spieler möchten ESL und CSPPA standardisieren.

Die CSPPA ist eine Vereinigung professioneller Spieler, die 2018 von Scott "SirScoots' Smith und zahlreichen Profi-Spielern wie Andreas 'Xyp9x' Højsleth, Chris 'chrisJ' de Jong und Tarik 'tarik' Celik gegründet wurde.

Statement Mads Øland, CEO der CSPPA

"The life of a professional CS:GO player revolves around tournament participation all over the world. This makes the working conditions of players in connection with tournaments a key priority of the CSPPA. In the current tournament landscape, ESL sets the industry standard for such working conditions and with this partnership ESL has committed to maintain and develop such standards in close cooperation with the CSPPA. The agreement solidifies the working partnership between CSPPA, ESL and DreamHack and establishes the best possible basis for us to work together on elevating professional CS:GO to the benefit of all stakeholders involved and for the players to deliver a performance which meets the highest standards demanded by the global CS:GO community and the game and its 20 year legacy."


Der Rahmenvertrag soll als Grundstein für zukünftige Kooperationen dienen, um künftig auch Standards für Spielerverträge und Regelungen für Rechte am geistigen Eigentum der Spieler zu definieren. Der Vertrag zwischen der Spielervereinigung und den Turnierveranstaltern ist der erste seiner Art und könnte sich als Vorreiter im Bereich der Entwicklung von Standards herausstellen.

Ein weiterer zentraler Aspekt ist die angekündigte Kooperation bei der Aufstellung eines festen Turnierkalenders. Damit sollen geregelte Urlaubszeiten und besser abgestimmten Eventtermine das Stresslevel der Esportler dezimieren.

Statement Ulrich Schulze, ESL Vizepräsident Produktmanagement

"It was ESL’s priority over the last 24 months to ensure that CS:GO pros regard our tournaments as best in class. The natural extension of this effort is recognizing the CSPPA as a partner in improving the ESL Pro Tour. This partnership is a very important milestone for us, as well as a big step forward towards the future of the industry."


Bildquelle: ESL Helena Kristiansson


Geschrieben von TheHotz

Quelle: ESLGaming

Ähnliche News

Kommentare


#1
Mugglemoerder schrieb am 16.01.2020, 20:33 CET:
"Die CSPPA ist eine Vereinigung professioneller Spieler, die 2018 von Scott "SirScoots' Smith und zahlreichen Profi-Spielern wie Andreas 'Xyp9x' Højsleth, Chris 'chrisJ' de Jong und Tarik 'tarik' Celik."
Der Satz müsste am Ende noch ergänzt werden.

Ansonsten halte ich dies für einen wichtigen Schritt in Richtung weiterer Professionalisierung.
#2
XH4N schrieb am 17.01.2020, 08:02 CET:
Mugglemoerder schrieb:
"Die CSPPA ist eine Vereinigung professioneller Spieler, die 2018 von Scott "SirScoots' Smith und zahlreichen Profi-Spielern wie Andreas 'Xyp9x' Højsleth, Chris 'chrisJ' de Jong und Tarik 'tarik' Celik."
Der Satz müsste am Ende noch ergänzt werden.

Ansonsten halte ich dies für einen wichtigen Schritt in Richtung weiterer Professionalisierung.


+1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz