ANZEIGE:
Event: Generalprobe für Leipzig ist geglückt23.01.2020, 15:50

Sprout erreicht Finale der United Masters League

Die Generalprobe für die DreamHack Open Leipzig 2020 ist Sprout geglückt: Das deutsche Team steht im Endspiel der United Masters League Season #2. Paweł 'dycha' Dycha glänzt dabei.



Am Mittwochabend setzten sich die Sprösslinge mit 2:1 gegen HAVU Gaming durch und lösten damit ihr Ticket für das Finale.

Nach einer umkämpften ersten Hälfte auf Inferno startete Sprout als CT einen Lauf: Neun der zehn Runden gingen an die Deutschen, die sich im Halbfinale nach einem 16:9 die 1:0-Führung schnappten. dycha gelangen dabei 28 Kills.


Auf Nuke konterten die Finnen allerdings: Sprout führte zwischenzeitlich mit 12:8, musste sich am Ende aber mit 12:16 geschlagen geben. dycha war mit 26 Frags erneut treffsicherster Schütze.

Auch auf der entscheidenden Map Dust2 bewies HAVU Gaming Comeback-Qualitäten. Einen 10:15-Rückstand glich das Team aus und erzwang damit eine Overtime. Diese ging mit 4:0 aber deutlich an Sprout, das sich damit den Einzug ins UML-Finale sicherte.


Im zweiten Halbfinale stehen sich forZe und die Copenhagen Flames gegenüber. Die Partie steigt am Donnerstag um 18:00 Uhr. Ein Datum für das Endspiel ist bislang noch nicht bekannt. Der Sieger darf sich am Ende über 50.000 US-Dollar freuen.

Loading...
Für Sprout geht es am Freitag bereits in Leipzig weiter. Für das neue Lineup um dycha und Tomáš 'oskar' Štastný ist die DreamHack Open das erste Offline-Event. Um 12:30 Uhr geht es gegen North. BIG eröffnet das Event zuvor gegen Virtus.pro.

Bildquelle: DreamHack - Alex Maxwell


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


#1
1HeinRich1 schrieb am 23.01.2020, 22:24 CET:
Glückwunsch, starke Leistung!
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz