ANZEIGE:
GG.BET
Event: Gruppenphase der DreamHack Open Leipzig24.01.2020, 17:20

Start der deutschen Teams: BIG gewinnt - Sprout enttäuscht

In der ersten Runde der DreamHack Open Leipzig 2020 hat sich BIG gegen Virtus.pro durchgesetzt. Sprout hingegen scheiterte an North.



BIG hat am Freitag das erste Gruppenspiel auf der DreamHack Leipzig gegen Virtus.pro gewonnen. Sprout hingegen scheiterte zum Auftakt an North. Während BIG das Upper-Bracket-Finale der Gruppe A direkt im Anschluss an die erste Runde spielen wird, hat Sprout bis Samstag Zeit sich auf das nächste Spiel vorzubereiten.

Loading...
Dank einer herausragenden Performance von Ingame-Leader Johannes 'tabseN' Wodarz konnte sich BIG im ersten Spiel des Turniers gegen das kasachische Virtus.pro-Lineup durchsetzen. Mit 26 Kills war tabseN am Ende des Spiels der mit Abstand beste Spieler. Dahinter folgt Alexey 'qikert' Golubev mit 18 Abschüssen. Bereits zur Halbzeit führte BIG nach einer guten T-Hälfte mit 10:5. In der zweiten Hälfte präsentierte das Berliner Team eine solide Defensive und gewann das Spiel mit 16:8.

Im Upper-Bracket-Finale trifft BIG auf Renegades. Die Australier setzten sich im ersten Spiel gegen Cloud9 auf Overpass mit 16:10 durch. Bei einem Sieg gegen Renegades qualifizieren sich die Berliner für das Halbfinale. Im Lower-Bracket treffen am Samstag Virtus.pro und Cloud9 aufeinander.

Loading...
Bei Sprout lief das erste Spiel des Turniers nicht gut. Auf Dust2 präsentierte sich North als das deutlich überlegene Team. Nach der ersten Hälfte lag das deutsche Team bereits mit 4:11 hinten. Zwar konnte die Neuverpflichtung Tomáš 'oskar' Štastný in einigen Szenen sein Können unter Beweis stellen, für mehr als vier Runden reichte es aber auch nach dem Seitenwechsel nicht. Mit der 4:16-Niederlage gegen North geht es für Sprout am Samstag im Lower-Bracket gegen Heroic weiter. Zuletzt verlor Sprout während der DreamHack Atlanta gegen Heroic mit 0-2.



MAD Lions E.C. gewann das dänische Derby gegen Heroic auf Dust2 mit 16:10. Im Upper-Bracket-Finale der Gruppe B kommt es nun zu einem weiteren Derby, North trifft auf MAD Lions, der Sieger sichert sich einen Platz im Halbfinale. Mit einem Sieg gegen North könnte sich MAD Lions in Position bringen das zweitbeste Team aus Dänemark zu werden.

Bildquelle: DreamHack


Geschrieben von TheHotz

Ähnliche News

Kommentare


#1
kinnaJ schrieb am 25.01.2020, 14:38 CET:
Kann mir jmd verraten wieso es hier keinen deutschen Stream zu gibt?

2 deutsche LU's und dann noch in Leipzig?
#2
Thejonas schrieb am 25.01.2020, 15:02 CET:
kinnaJ schrieb:
Kann mir jmd verraten wieso es hier keinen deutschen Stream zu gibt?

2 deutsche LU's und dann noch in Leipzig?


Rechte sind soweit ich weiss bei Sport1 die wollen das aber nicht übertragen oder die Rechte abgeben
#3
grabke schrieb am 25.01.2020, 15:31 CET:
Was für ein Schwachsinn warum lässt man so was überhaupt zu ist die Frage an "DH".

Wenn das stimmt .... schadet sich DH doch selbst massiv und was will Sport1 mit den Rechten ?
#4
nebulein schrieb am 25.01.2020, 15:51 CET:
Die übertragen das DOTA Turnier.
#5
_sQuare_ schrieb am 25.01.2020, 15:54 CET:
Da merkt man, dass der eSport an sich denen Scheißegal ist, so wie es bei allen der Fall ist. Ja selbst bei Valve selbst ist das so, denen ist die Community mitsamt dem Game auch scheißegal, nur das Geld muss stimmen :D
#6
Willy911 schrieb am 25.01.2020, 18:28 CET:
Sprout enttäuscht eigentlich immer. Zeit und Geld verschwendet.
#7
_sQuare_ schrieb am 25.01.2020, 23:03 CET:
Eigentlich sind es Leute wie du, Willi, die immer enttäuschen. Spieler oder sogar ganze Teams schlecht reden und sie an ihrem Erfolg in Topturnieren messen ist immer eine Sache der Leute, die am wenigsten Ahnung haben.
Hast du mal unter einem solchen Leistungsdruck gestanden oder hast auch nur annähernd ähnliche Verhältnisse erlebt aus denen du relatieren kannst? Ich tippe mal nein und ich bin mir ziemlich sicher, dass man die Leute, die hier sowas kennen an einer Hand abzählen kann. Das bedeutet, dass du keine Ahnung hast. Leider ist das so eine Krankheit in Deutschland. Ohne Erfahrung und ohne jegliches Können alles wissen und beurteilen können und vor Allem nur den Sieg von seinem Lieblingsteam erwarten statt realistische Erwartungen zu haben.
#8
grabke schrieb am 25.01.2020, 23:08 CET:
nebulein schrieb:
Die übertragen das DOTA Turnier.


OK aber warum betrachtet man die verschiedenen Games nicht separat ?

Sollen Sie doch Dota zeigen und DH hätte die CS:GO Rechte nicht an Sport1 geben dürfen.

Na ja so was kennt man ja leider auch aus dem "normalen" Sport.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz