ANZEIGE:
Event: DreamHack Open in Leipzig27.01.2020, 13:45

BIG triumphiert: Der Beginn einer erfolgreichen Zukunft?

Drei Jahre nach der Niederlage im Finale der DreamHack Leipzig 2017 hat BIG es geschafft und trotz kürzlicher Spielerwechsel die DreamHack Open Leipzig 2020 gewonnen.



Mit dem Sieg bei der DreamHack Open Leipzig gibt es nach über einem Jahr endlich wieder ein Lebenszeichen des besten deutschen Teams. Dabei gibt nicht nur der Sieg neue Hoffnung, vor allem die Art und Weise, wie BIG das Event gewann, macht Lust auf mehr.


Ohne Niederlage zum Titel

Fehlerlose Gruppenphase, noch bessere Playoffs: Ohne eine einzige Karte zu verlieren, konnte sich BIG durch die Gruppenphase spielen. In den Playoffs gewannen die Berliner das Halbfinale und das Endspiel jeweils mit 2:0.

Aber BIG gewann nicht etwa auf den gleichen zwei Karten alle Matchups, stattdessen spielten Johannes 'tabseN' Wodarz und Co. insgesamt fünf unterschiedliche Karten und präsentierten somit nach nur knapp einem Monat mit dem neuen Lineup einen durchaus breiten Map-Pool.


Keine Schwachpunkte: Fünf Spieler in Top-Form

Erfrischend anders war es auch, dass sich bei BIG am Wochenende alle fünf Spieler von ihrer besten Seite zeigten, große Ausfälle gab es in keinem Spiel. Ansager tabseN spielte gegen Virtus.pro sensationell, die Neuzugänge Nils 'k1to' Gruhne und Florian 'syrsoN' Rische spielten in den Playoffs hervorragend und die Rifler Can 'XANTARES' Dörtkardeş sowie Tizian 'tiziaN' Feldbusch präsentierten von Anfang bis Ende des Turniers eine konstante Performance.


Nach drei Jahren endlich den Titel geholt

2017 stand BIG bereits im Finale der DreamHack Leipzig, verlor damals aber gegen Flipsid3 Tactics. Für das deutsche Team war dieses Turnier das erste LAN-Event, zwei Wochen zuvor wurde die Organisation offiziell gegründet. Drei Jahre später sind die Berliner nun Champions der DreamHack Leipzig.

Auch 2017 besiegte BIG das dänische Team Heroic im Halbfinale. Die einzigen Spieler dieser Organisationen, die 2017 und 2020 dabei waren, sind tabseN und Marco 'Snappi' Pfeiffer.


Mehr als nur ein Triumph

Während sich das Siegerpreisgeld seitdem nicht verändert hat, gab es diesmal für BIG dennoch mehr zu gewinnen. Inzwischen ist die DreamHack Leipzig wie alle anderen Events der DreamHack Open-Reihe ein Teil der neuen ESL Pro Tour. Deshalb darf sich BIG nun auch auf die Teilnahme an der im Sommer stattfindenden DreamHack Masters Jönköping 2020 und auf 40 Punkte im ESL Ranking freuen.

Die Punkte sind relevant, um sich für Events wie die ESL One Cologne 2020 zu qualifizieren. Um am Event in Köln teilzunehmen, muss BIG allerdings noch einige Punkte sammeln, aktuell fehlen 50 Punkte für eine Einladung zum Closed Qualifier.


Große Erleichterung bei Spielern und Manager

Wie wichtig der Titel für die Organisation und das Team ist, wird schnell bei einem Blick über die Social Media-Accounts sichtbar. Vor allem Manager Christian Lenz nahm sich Zeit, um auf Twitter seinem Team, Mitarbeitern und Fans zu danken. Außerdem lobt er die gute Zusammenarbeit des Trainierteams Fatih 'gob b' Dayik und Tobias 'tow b' Herberhold mit In-Game-Leader tabseN.

Ich kann schwer in Worte fassen was hier in Leipzig passiert ist. Ich freue mich am meisten für unsere Spieler. Wir haben ein Jahr lang Scheiße gefressen und jetzt haben wir uns erstmal selbst aus dem Sumpf gezogen. Der Titel hier bedeutet uns viel, gerade nach unserem Start hier vor drei Jahren. Ich bin einfach Stolz wie sich syrsoN und k1to bei uns so schnell eingelebt haben. tiziaN und XANTARES haben persönlich viel für sich geändert und unser Trio tabseN, tow b und gob b arbeiten einfach mega gutu zusammen. Die Spiele heute habe ich aus dem Publikum gesehen und es war einfach nur herzerwärmend wie all die Fans uns unterstützt haben, vielen Dank dafür.


Bildquelle: DreamHack - Stephanie Lindgren


Geschrieben von TheHotz

Ähnliche News

Kommentare


#1
moritzz schrieb am 27.01.2020, 14:33 CET:
nein
#2
5p0nG3 schrieb am 27.01.2020, 14:53 CET:
100% Vielleicht!
#3
FlemLion schrieb am 27.01.2020, 15:09 CET:
moritzz schrieb:
nein


doch
#4
y0fl0w schrieb am 27.01.2020, 15:12 CET:
Ich hab meine Zweifel, aber hoffe natürlich dass es was wird, speziell im Hinblick aufs Minor. Bei mouz war es letztes Jahr auch ein DHO Titel, mit dem das neue LU gestartet ist ;)
#5
SchokoH4inz schrieb am 27.01.2020, 15:12 CET:
nein
#6
No11e schrieb am 27.01.2020, 15:32 CET:
Überflüssiger Beitrag.
Keiner kann sagen wie die nächsten Ergebnisse aussehen werden. Ich kann mich an den Hype nach Köln erinnern und dann kam alles ganz anders. Baut nicht schon wieder soviel Druck auf die Jungs auf. Lasst sie weiter arbeiten und streamt mal wieder das ein oder andere BIG Game.
#7
Boecke schrieb am 27.01.2020, 16:04 CET:
Sehr souveräner Sieg, keine Frage, genau das sollte eigentlich der Anspruch von Big sein, dass man Turniere mit T2-T3 Teams gewinnen kann. Vielleicht ist jetzt mal der Knoten geplatzt und man kann sich auf Dauer in den Top 20 etablieren. Bin gespannt wie die nächsten Ergebnisse aussehen. Auf jeden Fall hat man einen sehr guten Start hingelegt.
#8
Neo Kuro schrieb am 27.01.2020, 17:45 CET:
No11e schrieb:
Überflüssiger Beitrag.
Keiner kann sagen wie die nächsten Ergebnisse aussehen werden. Ich kann mich an den Hype nach Köln erinnern und dann kam alles ganz anders. Baut nicht schon wieder soviel Druck auf die Jungs auf. Lasst sie weiter arbeiten und streamt mal wieder das ein oder andere BIG Game.


Klar muss man nicht gleich vom Aufstieg träumen, aber ich denke so wie es in bisher mit BIG lief ist es angebracht den Berlinern nur Mut zusprechen. Den Rest wird die Zeit zeigen...
#9
Hearts schrieb am 27.01.2020, 18:27 CET:
99damage schrieb:
Mit dem Sieg bei der DreamHack Open Leipzig gibt es nach über einem Jahr endlich wieder ein Lebenszeichen des besten deutschen Teams.


Wer sagt, dass BIG das beste deutsche Team ist? Selbst im HLTV Ranking stehen sie hinter Sprout und sind nicht mal Top 30 (Stand 27.1.20). Der gesamte Beitrag klingt mal wieder wie reine Selbstüberschätzung.
#10
ebO_HE1ST schrieb am 27.01.2020, 18:34 CET:
Alle wieder am Ausrasten weil BIG ein Turnier gewonnen hat, dass mal ihrem Spielerischen Niveau gerecht wurde. Ball flachhalten.
#11
Luxorz schrieb am 27.01.2020, 18:48 CET:
Hearts schrieb:
99damage schrieb:
Mit dem Sieg bei der DreamHack Open Leipzig gibt es nach über einem Jahr endlich wieder ein Lebenszeichen des besten deutschen Teams.


Wer sagt, dass BIG das beste deutsche Team ist? Selbst im HLTV Ranking stehen sie hinter Sprout und sind nicht mal Top 30 (Stand 27.1.20). Der gesamte Beitrag klingt mal wieder wie reine Selbstüberschätzung.


Das Hltv ranking wurde auch vor einer Woche das letzte mal geupdated Big dürfte locker mit dem dh win vor Sprout und in den top 30 stehen.
#12
SkiZx schrieb am 27.01.2020, 18:51 CET:
Hearts schrieb:
99damage schrieb:
Mit dem Sieg bei der DreamHack Open Leipzig gibt es nach über einem Jahr endlich wieder ein Lebenszeichen des besten deutschen Teams.


Wer sagt, dass BIG das beste deutsche Team ist? Selbst im HLTV Ranking stehen sie hinter Sprout und sind nicht mal Top 30 (Stand 27.1.20). Der gesamte Beitrag klingt mal wieder wie reine Selbstüberschätzung.


Wie weit kam sprout? Wie weit kam BIG? Logische Schlussfolgerung das big auf dem Papier das stärkere Team ist
#13
HySTeRi schrieb am 27.01.2020, 19:08 CET:
Wenn sie schaffen auch gut zusammenzuspielen wenn Mal nicht jeder im Team eh alles weg drückt, joa.

Am besten einfach abwarten :D würde mich freuen
#14
S0ulDr4ke schrieb am 27.01.2020, 20:42 CET:
Hearts schrieb:
99damage schrieb:
Mit dem Sieg bei der DreamHack Open Leipzig gibt es nach über einem Jahr endlich wieder ein Lebenszeichen des besten deutschen Teams.


Wer sagt, dass BIG das beste deutsche Team ist? Selbst im HLTV Ranking stehen sie hinter Sprout und sind nicht mal Top 30 (Stand 27.1.20). Der gesamte Beitrag klingt mal wieder wie reine Selbstüberschätzung.


Das war aber noch das Sprout LineUp mit K1to & SyrsoN, auch wurde das HLTV Rating heute erneuert und BIG ist nun wieder vor Sprout.

Persönlich gebe ich wenig auf Deutsches CS aber wie BIG gegen Heroic gespielt hat gibt Mut, dass sie in diesem LineUp langfristig zu einem Dark Horse werden können.
#15
kinnaJ schrieb am 28.01.2020, 09:38 CET:
nein
#16
Hearts schrieb am 28.01.2020, 15:12 CET:
SkiZx schrieb:
Hearts schrieb:
99damage schrieb:
Mit dem Sieg bei der DreamHack Open Leipzig gibt es nach über einem Jahr endlich wieder ein Lebenszeichen des besten deutschen Teams.


Wer sagt, dass BIG das beste deutsche Team ist? Selbst im HLTV Ranking stehen sie hinter Sprout und sind nicht mal Top 30 (Stand 27.1.20). Der gesamte Beitrag klingt mal wieder wie reine Selbstüberschätzung.


Wie weit kam sprout? Wie weit kam BIG? Logische Schlussfolgerung das big auf dem Papier das stärkere Team ist


Das sah vor einer Woche aber noch anders aus, da hat Sprout BIG mit einem soliden 2:0 weggefegt.
#17
Assimilator schrieb am 28.01.2020, 17:20 CET:
Kaum hat BIG endlich mal wieder ein Turnier gewonnen, muss ich den Titel "BIG triumphiert: Der Beginn einer erfolgreichen Zukunft?" lesen.

Wie oft noch? ... Déjà-vu ...
Ist vergleichbar mit einem Sieg von Fortuna Düsseldorf gegen den FCB oder BVB und die Zeitungen würden daraufhin schreiben: "Düsseldorf triumphiert: Der Beginn einer erfolgreichen Zukunft?". Das würde aber nie passieren, sondern es heißt kurz und knapp: "Düsseldorf triumphiert überraschend".

BIG soll einfach weiter an sich arbeiten und dann werden sie auch gegen T1-Teams bestehen können. Aber redet nicht von einer glorreichen Zukunft, die morgen vorbei sein kann. Lasst uns nach 5-6 Turniersiegen dieser Größenordnung sprechen und dem ein oder anderen Sieg gegen Astralis, Liquid und Co.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz