ANZEIGE:
Szene: Erstes Team der neuen ESL-Liga28.01.2020, 13:50

Astralis spielt voraussichtlich in der ESL Pro League

Die Astralis Group ist weiterhin in Verhandlungen mit der ESL und wird voraussichtlich in der kommenden Saison der ESL Pro League spielen.



Die Astralis Group hat am Dienstag in einem Statement angekündigt, dass sie und weitere Top-Teams vermutlich an der kommenden ESL Pro League teilnehmen werden. Das Unternehmen räumt ein, dass bisher keine Verträge unterschrieben worden sind, sondern weiterhin Verhandlungen zwischen der ESL und der dänischen Organisation laufen. Es wird aber erwartet, dass in nächster Zeit Verträge unterschrieben werden.

Der ESL ist damit ein Punktsieg gegen die konkurrierende "B Site"-Liga geglückt, denn mit Astralis würde der Weltranglistenerste unterschreiben. Die ESL hatte bereits am vergangenen Freitag 24 Teams offiziell eingeladen, um an der Liga teilzunehmen. Bis dato hatte kein Team seine Teilnahme offiziell bestätigt.

Am Montag hatte ESPN berichtet, dass die "B Site"-Liga bereits Verträge mit sechs Teams abschließen konnte. Dabei handelt es sich allerdings laut dem US-amerikanischen Nachrichtenportal nicht um aktuelle Top-Ten-Teams, sondern um Cloud9, Gen.G Esports, MIBR, MAD Lions E.C., c0ntact Gaming und Dignitas.


Die deutschen Teams BIG und Sprout wurden nicht zur kommenden Saison der ESL Pro League eingeladen, obwohl beide Teams an der vergangenen Saison teilgenommen haben. BIG wäre für die kommende Spielzeit qualifiziert gewesen, Sprout hätte in der Relegation um den Verbleib spielen müssen.

Bildquelle: ESL - Helena Kristiansson


Geschrieben von TheHotz

Quelle: Astralis Group

Ähnliche News

Kommentare


#1
kajob89 schrieb am 28.01.2020, 14:43 CET:
Hey ihr habt euch für die ESL pro league qualifiziert, Glückwunsch! War nur ein Witz ihr wurded gekickt und wir haben Tyloo eingeladen Kappa.
#2
GEXOOOOO schrieb am 28.01.2020, 14:56 CET:
von der attraktivität der teams her hat die esl den "kampf" erstmal klar gewonnen im vergleich zur b-league
#3
noks23 schrieb am 28.01.2020, 19:40 CET:
Es ist so ein Quatsch, dass jetzt noch eine Liga mitmischen will!
Gibt es irgendjemanden hier, der dieses System gut heißt?
Ich hätte mich eher gefreut, wenn die MDL fest als "2. Liga" festgelegt würde,
und dass die Seasons von EPL und MDL parallel laufen, mit Auf- und Abstigesmöglcihkeiten.
Jetzt bekommen wir noch eine Liga, die nichts mit den schon lange bestehenden
Ligen zu tun hat und sogar noch in Konkurenz zur EPL steht.
Auch das sich die Teams in die Liga einkaufen müssen, macht für mich gar keinen Sinn!
Wird das dann sowas wie die Idee der Superleague beim Fussball?
#4
nightgg schrieb am 28.01.2020, 23:33 CET:
noks23 schrieb:
Es ist so ein Quatsch, dass jetzt noch eine Liga mitmischen will!
Gibt es irgendjemanden hier, der dieses System gut heißt?
Ich hätte mich eher gefreut, wenn die MDL fest als "2. Liga" festgelegt würde,
und dass die Seasons von EPL und MDL parallel laufen, mit Auf- und Abstigesmöglcihkeiten.
Jetzt bekommen wir noch eine Liga, die nichts mit den schon lange bestehenden
Ligen zu tun hat und sogar noch in Konkurenz zur EPL steht.
Auch das sich die Teams in die Liga einkaufen müssen, macht für mich gar keinen Sinn!
Wird das dann sowas wie die Idee der Superleague beim Fussball?


sieht leider so aus. Das Problem ist, das die kleinen P****r den Scheiss supporten, den Stream schauen und sich Karten für die Events holen ... somit wird sich das wohl durchsetzen. AUßER: Man schafft einen flächendeckenden Boykott, das diese sesselfurzenden Trollos der ESL das verlieren was Ihnen am wichtigsten ist und das ist GELD!

Jeder soll ja seine Kohle mache, kein Problem sollen alle die wollen eine Liga gründen aber halt so das sie die Community nicht völlig zerstören ... mit diesen Schritten macht die ESL aber genau das.
#5
Pumi schrieb am 29.01.2020, 02:10 CET:
nightgg schrieb:
noks23 schrieb:
Es ist so ein Quatsch, dass jetzt noch eine Liga mitmischen will!
Gibt es irgendjemanden hier, der dieses System gut heißt?
Ich hätte mich eher gefreut, wenn die MDL fest als "2. Liga" festgelegt würde,
und dass die Seasons von EPL und MDL parallel laufen, mit Auf- und Abstigesmöglcihkeiten.
Jetzt bekommen wir noch eine Liga, die nichts mit den schon lange bestehenden
Ligen zu tun hat und sogar noch in Konkurenz zur EPL steht.
Auch das sich die Teams in die Liga einkaufen müssen, macht für mich gar keinen Sinn!
Wird das dann sowas wie die Idee der Superleague beim Fussball?


sieht leider so aus. Das Problem ist, das die kleinen P****r den Scheiss supporten, den Stream schauen und sich Karten für die Events holen ... somit wird sich das wohl durchsetzen. AUßER: Man schafft einen flächendeckenden Boykott, das diese sesselfurzenden Trollos der ESL das verlieren was Ihnen am wichtigsten ist und das ist GELD!

Jeder soll ja seine Kohle mache, kein Problem sollen alle die wollen eine Liga gründen aber halt so das sie die Community nicht völlig zerstören ... mit diesen Schritten macht die ESL aber genau das.


Franchising hat den Football in Amerika auch völlig kaputt gemacht, die Community zerstört und 0 zur Professionalität beigetragen :((
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz