ANZEIGE:
Event: Dänen gewinnen Endspiel der zweiten Saison30.01.2020, 14:15

Sprout verpasst Titel in der United Masters League

Sprout unterliegt im Finale der United Masters League Season #2 knapp. Den Titel holen sich die Copenhagen Flames um Asger 'AcilioN' Larsen aus Dänemark.



Sprout hat am Mittwochabend das Endspiel der zweiten UML-Saison mit 1:2 gegen die Copenhagen Flames verloren. Auch 25 Kills von Timo 'Spiidi' Richter auf der entscheidenden Map konnten die Niederlage nicht verhindern.

Die Deutschen waren zuvor mit einem 2:1-Triumph über HAVU Gaming ins Finale eingezogen. Die Dänen schlugen forZe ebenfalls mit 2:1.


Eine starke Phase im mittleren Teil der ersten Map Nuke brachte die Copenhagen Flames im Finale auf die Siegerstraße. Mit 10:5 wechselte Sprout auf die T-Seite und holte zwar einige Runden auf, musste sich am Ende aber mit 13:16 geschlagen geben.

Auf Mirage präsentierte sich das deutsche Team in einer besseren Verfassung. Die erste Hälfte ging trotz 3:0-Führung noch mit 7:8 verloren, aber in den entscheidenden Momenten hatten die Sprösslinge dank Denis 'denis' Howell, Paweł 'dycha' Dycha und Spiidi die Nase vorn. Mit einem 16:12 erzwangen sie eine dritte Map.


Inferno verlief allerdings wieder zugunsten der Dänen. Obwohl Sprout die erste Pistol-Round für sich entschied, beendete der Gegner die erste Hälfte als Terrorist mit einem 10:5. Das Team der deutschen Organisation startete nach dem Wechsel kurzzeitig eine Aufholjagd, war aber nicht in der Lage, die 12:16-Niederlage zu verhindern.


Die Copenhagen Flames dürfen sich damit über den Titel und 50.000 US-Dollar Preisgeld freuen. Es ist der größte Erfolg in der Geschichte der Organisation. Sprout erhält für den zweiten Platz 20.000 US-Dollar.

Loading...
Bildquelle: DreamHack - Stephanie Lindgren


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


#1
luxn schrieb am 30.01.2020, 16:16 CET:
Schade für Sprout! Oskar fand ich in den bisherigen Spielen nicht recht überzeugend. Er muss sich meiner Meinung nach deutlich steigern. Allgemein die Konstanz der einzelnen Spieler schwankt von Match zu Match zu stark. Weiter kämpfen!
#2
1112Leon schrieb am 30.01.2020, 18:27 CET:
Dabei ging es so gut los... :(
#3
No11e schrieb am 30.01.2020, 19:02 CET:
Erst haut man BIG wirklich überzeugend weg und dann geht plötzlich nix mehr. Hoffe die Jungs finden sich schnell wieder. Von Oskar muss definitiv mehr kommen! Bei der aktuellen Leistung kann ich mir auch ein junges Talent an die AWP setzen und Oskar ist wahrscheinlich sogar Topverdiener bei Sproud.
#4
Eiernacken schrieb am 30.01.2020, 19:59 CET:
luxn schrieb:
Schade für Sprout! Oskar fand ich in den bisherigen Spielen nicht recht überzeugend. Er muss sich meiner Meinung nach deutlich steigern. Allgemein die Konstanz der einzelnen Spieler schwankt von Match zu Match zu stark. Weiter kämpfen!


Oskar wollte nicht ohne grund niemand haben ausser sprout...
#5
y0fl0w schrieb am 30.01.2020, 22:01 CET:
Eiernacken schrieb:
luxn schrieb:
Schade für Sprout! Oskar fand ich in den bisherigen Spielen nicht recht überzeugend. Er muss sich meiner Meinung nach deutlich steigern. Allgemein die Konstanz der einzelnen Spieler schwankt von Match zu Match zu stark. Weiter kämpfen!


Oskar wollte nicht ohne grund niemand haben ausser sprout...


Das hatte glaube ich aber wenig mit seinen potentiellen Leistungsvermögen zu tun. Er hat vor dem Comeback wenig CS Stunden angehäuft, hat er ja im Interview gesagt. Ich denke in 1-2 Monaten sehen wir einen oskar, der wesentlich näher an seiner Topform ist.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz