ANZEIGE:
Event: Closed Qualifier der neuen FLASHPOINT-Liga12.02.2020, 15:01

No Limit Gaming erreicht Closed Qualifier der FLASHPOINT-Liga

Die Teilnehmer am europäischen Closed Qualifier der Flashpoint-Liga stehen fest. No Limit Gaming konnte sich als einziges deutsches Team qualifizieren, BIG und Sprout wurden eingeladen.



Insgesamt 32 Teams nehmen am europäischen Closed Qualifier der FLASHPOINT-Liga teil. 16 der Teams konnten sich über vier offene Qualifier für das Event qualifizieren, darunter auch das deutsche Team No Limit Gaming. EURONICS Gaming scheiterte im dritten Qualifier im letzten Spiel am russischen Team Unique und verpasste dadurch die Teilnahme am Closed Qualifier.


Die Qualifier liefen bisher allerdings nicht reibungslos ab. Der dritte QualIfier wurde nach der zweiten Runde neu gestartet, aufgrund von "unvorhersehbaren Problemen". Von der Community wurde allerdings vermutet, dass das frühe Aus des russischen Teams forZe einer der Gründe für den Restart gewesen sein könnte. Profi-Spieler wie Ruben 'RUBINO' Villarroel von Nordavind zeigten ihren Ärger offen auf Twitter und beschwerten sich, an einem Tag sechs Best-of-Ones und zwei Best-of-Three-Matches spielen und nach dem Neustart des Qualifiers wieder von vorn beginnen zu müssen.


Neben den 16 Teams, die sich qualifizieren konnten, wurden 16 weitere Mannschaften eingeladen, darunter auch die beiden deutschen Teams Sprout und BIG, die allerdings beide die Einladung abgelehnt haben. Eingeladen wurden unter anderem auch die HellRaisers, die in den letzten Wochen scharfe Kritik an der ESL äußerten, nachdem das CIS-Team nicht für die kommende ESL Pro League Season eingeladen wurde.

Zusätzlich wurden zahlreiche kleinere Teams eingeladen wie die dänischen Teams Team Singularity, Copenhagen Flames und Tricked Esport. Eines der bekannteren Teams unter den Einladungen ist das europäische Mix-Team GODSENT des deutschen Ansagers Kevin 'kRYSTAL' Amend.

Der europäische Closed Qualifier beginnt am Freitag, den 14. Februar um 18 Uhr. Die beiden besten Teams erreichen den globalen LAN-Qualifier, der vom 3. bis 5. März in Los Angeles stattfindet.

Eingeladene Teams für den europäischen Closed Qualifier:



Qualifizierte Teams für den europäischen Closed Qualifier:



Geschrieben von TheHotz

Ähnliche News

Kommentare


#1
Tuergriff4 schrieb am 12.02.2020, 15:20 CET:
Okay, also GODSENT wurde eingeladen (befindet sich aber nicht unter den 16 "Eingeladenen teams für den europäischen Closed Qualifier").
Das mit NLG ist interessant.
Jetzt noch die Frage die ich eigentlich nicht stellen sollte, da das in den Bericht eigentlich reingehört:
Wann findet der Closed Qualifier statt und wo kann man ihn sich anschauen?
#2
baeks22 schrieb am 12.02.2020, 15:38 CET:
Fr 18 Uhr gehts los. Double Elimination mit BO3s
#3
HuntingPet schrieb am 12.02.2020, 15:45 CET:
GODSENT auch laut HLTV Coverage nicht dabei
#4
K3v1999 schrieb am 12.02.2020, 16:36 CET:
GODSENT dürfte Pro Leauge spielen....
#5
87in3 schrieb am 12.02.2020, 18:14 CET:
EZ NLG NICE

"Von der Community wurde allerdings vermutet, dass das frühe Aus des russischen Teams forZe einer der Gründe für den Restart gewesen sein könnte."

sinnfreie Gerüchte sind uncool.

"...16 weitere Mannschaften eingeladen, darunter auch die beiden deutschen Teams Sprout und BIG. Bisher gab es von den beiden deutschen Teams allerdings noch keine Zusage."

haben beide schon längst abgesagt.
#6
FlaMez_cs schrieb am 12.02.2020, 21:10 CET:
87in3 schrieb:
EZ NLG NICE

"Von der Community wurde allerdings vermutet, dass das frühe Aus des russischen Teams forZe einer der Gründe für den Restart gewesen sein könnte."

sinnfreie Gerüchte sind uncool.

"...16 weitere Mannschaften eingeladen, darunter auch die beiden deutschen Teams Sprout und BIG. Bisher gab es von den beiden deutschen Teams allerdings noch keine Zusage."

haben beide schon längst abgesagt.


https://www.hltv.org/events/5211/flashpoint-europe-closed-qualifier

hAbEn BeIdE lÄnGsT aBgEsAgT
#7
Tuergriff4 schrieb am 13.02.2020, 10:20 CET:
FlaMez_cs schrieb:
87in3 schrieb:
EZ NLG NICE

"Von der Community wurde allerdings vermutet, dass das frühe Aus des russischen Teams forZe einer der Gründe für den Restart gewesen sein könnte."

sinnfreie Gerüchte sind uncool.

"...16 weitere Mannschaften eingeladen, darunter auch die beiden deutschen Teams Sprout und BIG. Bisher gab es von den beiden deutschen Teams allerdings noch keine Zusage."

haben beide schon längst abgesagt.


https://www.hltv.org/events/5211/flashpoint-europe-closed-qualifier

hAbEn BeIdE lÄnGsT aBgEsAgT


In der Tat sind beide dort nicht gelistet
#8
nebulein schrieb am 13.02.2020, 10:26 CET:
Nicht mehr gelistet. Gestern waren sie es noch.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz