ANZEIGE:
Event: Open Qualifier für die ESL One Rio14.02.2020, 14:55

Complexity verpasst die Qualifikation zum Minor

Katastrophe bei Complexity Gaming: Das Team von Benjamin 'blameF' Bremer ist im offenen ESL One Rio 2020 EU Minor Qualifier gescheitert und fährt somit nicht zum Major nach Brasilien.



Der letzte offene Qualifier für das ESL One Rio Major ist abgeschlossen. Damit stehen nun alle Teams des Closed Qualifiers für das europäische Minor fest. So scheiterte unter anderem das Juggernaut-Team Complexity im vierten Qualifier am europäischen Mix-Team SMASH Esports rund um den Schweden Joakim 'disco doplan' Gidetun. Complexity scheiterte bereits im ersten und zweiten Qualifier an BIG und PACT. Complexity gab auf der dritten Karte gegen SMASH eine 14:11-Führung ab und verlor fünf Runden in Folge und verlor letztlich mit 16:14.


Beim StarLadder Major Berlin 2019 schied das alte Complexity-Lineup in der New Challengers Stage aus, woraufhin CEO Jason Lake große Änderungen am Lineup ankündigte. Mit der verpassten Major-Teilnahme hat Complexity somit eines der gesetzten Ziele nicht erreichen können, war dafür allerdings in der BLAST Premier: Spring 2020 Regular Season überaus erfolgreich.


Neben SMASH konnte sich das dänische Team Copenhagen Flames mit einem Sieg gegen Illuminar Gaming den letzten Platz des Closed Qualifiers schnappen. ALTERNATE aTTaX und touch the crown scheiterten in der Round-of-32 an HAVU Gaming und FATE. Bereits beim ersten und zweiten Qualifier konnten sich die deutschen Teams Sprout und BIG qualifizieren.

Teilnehmer des europäischen Closed Qualifiers (07.03.-08.03.)



Wenn ihr mit uns über die Spiele der ESL One Rio 2020 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99Major. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.

Bildquelle: BLAST


Geschrieben von TheHotz

Kommentare


#1
FreddyK schrieb am 14.02.2020, 16:12 CET:
Eigentlich schlagbare gegner,nur mit fnatic könnte big große probleme haben
#2
nebulein schrieb am 14.02.2020, 17:01 CET:
Sehe ich anders. Das wird hart mit Fnatic, OG, Dignitas, Nordavind Movistar Riders, Mad Lions und Heroic. Alles Gegner die Big schlagen können.
#3
engineDE schrieb am 14.02.2020, 17:47 CET:
FreddyK schrieb:
Eigentlich schlagbare gegner,nur mit fnatic könnte big große probleme haben


Dignitas könnte auch Probleme bereiten
#4
Bollli schrieb am 14.02.2020, 19:40 CET:
wie viele Teams kommen hier von den 8 weiter ?
#5
JGoo schrieb am 15.02.2020, 00:23 CET:
Bollli schrieb:
wie viele Teams kommen hier von den 8 weiter ?


8 von 16 in Double-elimination BO3s, also die Hälfte kommt zum Minor.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz