Liga: Änderungen in der laufenden Saison *Anzeige*19.02.2020, 18:00

Wiedereinführung von Timetables in der 99Liga

Für Saison 14 haben wir Änderungen am Ablauf der 99Damage Liga vorgenommen, was dazu führte, dass Timetables aus dem Regelwerk entfernt wurden. Heute möchten wir euch darüber informieren, dass diese Änderung revidiert wird.




Wir haben uns euer Feedback zu den Timetables zu Herzen genommen. Um euch neben unserem serverseitigen AC-Tool eine doppelte Sicherheit geben zu können, werden wir euch weiterhin die Möglichkeit geben, auffällige Spieler zu reporten und nehmen somit auch wieder Timetables an. Wichtig hierbei ist, dass zum Erstellen eines Timetables die GOTV-Demo genutzt werden muss, die nach Matchende automatisch auf der Matchseite zum Download bereitsteht.

Da der erste Spieltag bereits ausgespielt ist, verlängern wir hier die Frist zur Erstellung eines Timetables bis kommenden Freitag, den 21.02.2020 um 23:59 Uhr. Anschließend gilt die im Regelwerk festgehaltene Einreichungsfrist von 48 Stunden nach Matchende.


Wir wünschen euch und euren Teams weiterhin viel Erfolg in der Saison 14 der 99Damage Liga!


Geschrieben von MiPu

Kommentare

 
1

#1
Eternityyycs schrieb am 19.02.2020, 18:08 CET:
amen
#2
DavidFlakeZ schrieb am 19.02.2020, 18:10 CET:
Letzte Season haben wir einen Cheater per Timetables gemeldet. Haben alles befolgt, was der jeweilige Admin uns gesagt hat.
Aber wir haben nicht daran gedacht vor dem Spiel einen Statusscreen zu machen, weswegen die Demos nicht mal angeschaut worden sind und der Fall wurde ignoriert.. War uns dann letztendlich auch egal, wenn 99 nichts gegen Cheater macht, nur wegen nem dummen Statusscreen..

Besteht diese Regel nun auch wieder?
#3
keen- schrieb am 19.02.2020, 18:16 CET:
DavidFlakeZ schrieb:
Letzte Season haben wir einen Cheater per Timetables gemeldet. Haben alles befolgt, was der jeweilige Admin uns gesagt hat.
Aber wir haben nicht daran gedacht vor dem Spiel einen Statusscreen zu machen, weswegen die Demos nicht mal angeschaut worden sind und der Fall wurde ignoriert.. War uns dann letztendlich auch egal, wenn 99 nichts gegen Cheater macht, nur wegen nem dummen Statusscreen..

Besteht diese Regel nun auch wieder?


Sowas sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Gab es schon zu ESL Ladder Zeiten. Wird man wohl mal hinbekommen. Das erste, was getan wird, direkt Status Screenshot. Fertig.
#4
chrizzzzz schrieb am 19.02.2020, 18:26 CET:
Habt ihr nun auch mal gemerkt, dass euer "Anticheat" ein Witz ist?
#5
FLOW89 schrieb am 19.02.2020, 18:58 CET:
32-Tick Demo zum Timetable erstellen... Ja ne ist klar.
In 32-Tick sieht einfach JEDER SHOT komisch aus.

Und das soll die Lösung sein... ? Na dann mal viel Spaß beim bewerten der TT´s :D
#6
Twinkey schrieb am 19.02.2020, 18:59 CET:
god bless
#7
Fr33zY schrieb am 19.02.2020, 19:44 CET:
Kein AC ist perfekt daher sollte man immer ein Admin-Team für Timetables haben. Spieler die absichtlich Rage-TTs einreichen sollte man bestrafen.
#8
lahire schrieb am 19.02.2020, 19:57 CET:
konstruktive kritik:

der nächste schritt muss es sein die tickrate der gotv demos zu erhöhen. major demos sind in 128tick verfügbar
#9
krassyas schrieb am 19.02.2020, 19:58 CET:
Rip AC
#10
aaLon. schrieb am 19.02.2020, 20:18 CET:
keen- schrieb:
DavidFlakeZ schrieb:
Letzte Season haben wir einen Cheater per Timetables gemeldet. Haben alles befolgt, was der jeweilige Admin uns gesagt hat.
Aber wir haben nicht daran gedacht vor dem Spiel einen Statusscreen zu machen, weswegen die Demos nicht mal angeschaut worden sind und der Fall wurde ignoriert.. War uns dann letztendlich auch egal, wenn 99 nichts gegen Cheater macht, nur wegen nem dummen Statusscreen..

Besteht diese Regel nun auch wieder?


Sowas sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Gab es schon zu ESL Ladder Zeiten. Wird man wohl mal hinbekommen. Das erste, was getan wird, direkt Status Screenshot. Fertig.


+1
#11
Gockel schrieb am 19.02.2020, 20:25 CET:
hahahaha ja war wohl eine sehr durchdachte idee das abzuschaffen, dickes bravo.

aber immerhin respekt, es so schnell wieder zurückzurollen
#12
87in3 schrieb am 19.02.2020, 21:16 CET:
Kompliment dafür, dass ihr auf die Spieler gehört habt! :)
#13
fbnCSGO schrieb am 19.02.2020, 22:15 CET:
Super, dass ihr auf eure Spieler gehört habt!
#14
luxn schrieb am 19.02.2020, 23:12 CET:
DavidFlakeZ schrieb:
Letzte Season haben wir einen Cheater per Timetables gemeldet. Haben alles befolgt, was der jeweilige Admin uns gesagt hat.
Aber wir haben nicht daran gedacht vor dem Spiel einen Statusscreen zu machen, weswegen die Demos nicht mal angeschaut worden sind und der Fall wurde ignoriert.. War uns dann letztendlich auch egal, wenn 99 nichts gegen Cheater macht, nur wegen nem dummen Statusscreen..

Besteht diese Regel nun auch wieder?


99damage Liga Admins waren schon immer unfähig...
#15
m4uMe schrieb am 20.02.2020, 02:31 CET:
DavidFlakeZ schrieb:
Letzte Season haben wir einen Cheater per Timetables gemeldet. Haben alles befolgt, was der jeweilige Admin uns gesagt hat.
Aber wir haben nicht daran gedacht vor dem Spiel einen Statusscreen zu machen, weswegen die Demos nicht mal angeschaut worden sind und der Fall wurde ignoriert.. War uns dann letztendlich auch egal, wenn 99 nichts gegen Cheater macht, nur wegen nem dummen Statusscreen..

Besteht diese Regel nun auch wieder?


Ich verstehe die Frage nicht... Wenn DU schon eine der einfachsten Regeln aus dem Regelwerk nicht befolgst, wieso möchtest Du Dich dann auf selbiges berufen?

Das ist dann wohl leider ein tragisches Einzelschicksal. ¯\_(ツ)_/¯
#16
Tobi-sama schrieb am 20.02.2020, 07:47 CET:
DavidFlakeZ schrieb:
Letzte Season haben wir einen Cheater per Timetables gemeldet. Haben alles befolgt, was der jeweilige Admin uns gesagt hat.
Aber wir haben nicht daran gedacht vor dem Spiel einen Statusscreen zu machen, weswegen die Demos nicht mal angeschaut worden sind und der Fall wurde ignoriert.. War uns dann letztendlich auch egal, wenn 99 nichts gegen Cheater macht, nur wegen nem dummen Statusscreen..

Besteht diese Regel nun auch wieder?


Wir hatten das gleiche Problem vor 2 Season in der Rele, unser TT wurde wegen eines fehlenden Statusscreens nicht akzeptiert. Nur dank eines dritten Teams, welches vom gleichen Spieler umgehackt wurde, konnte derjenige aus dem Verkehr gezogen werden.

Daher würde mich die Frage, ob der Statusscreen weiterhin Pflicht für ein TT ist auch interessieren.
#17
draqe schrieb am 20.02.2020, 08:26 CET:
Ein guter erster Schritt in die richtige Richtung. Anhand einer 32 Tick Demo den Betroffenen zu überführen halte ich allerdings für fragwürdig. Eine in-eye Demo war doch nur aufgrund der möglichen Erstellung eines Timetables zwingend notwendig, weshalb ihr meines Erachtens auch dort zurückrudern solltet. Sowohl der Community als auch dem AC-Team würdet ihr damit vermutlich einen großen Gefallen tun.
#18
arno_ schrieb am 20.02.2020, 08:40 CET:
DavidFlakeZ schrieb:
Letzte Season haben wir einen Cheater per Timetables gemeldet. Haben alles befolgt, was der jeweilige Admin uns gesagt hat.
Aber wir haben nicht daran gedacht vor dem Spiel einen Statusscreen zu machen, weswegen die Demos nicht mal angeschaut worden sind und der Fall wurde ignoriert.. War uns dann letztendlich auch egal, wenn 99 nichts gegen Cheater macht, nur wegen nem dummen Statusscreen..

Besteht diese Regel nun auch wieder?


99dmg will immer alles gut bzw besser machen als alle anderen und deswegen verkacken sie einfach maßlos
#19
arno_ schrieb am 20.02.2020, 08:43 CET:
luxn schrieb:
DavidFlakeZ schrieb:
Letzte Season haben wir einen Cheater per Timetables gemeldet. Haben alles befolgt, was der jeweilige Admin uns gesagt hat.
Aber wir haben nicht daran gedacht vor dem Spiel einen Statusscreen zu machen, weswegen die Demos nicht mal angeschaut worden sind und der Fall wurde ignoriert.. War uns dann letztendlich auch egal, wenn 99 nichts gegen Cheater macht, nur wegen nem dummen Statusscreen..

Besteht diese Regel nun auch wieder?


99damage Liga Admins waren schon immer unfähig...


sind wohl die selben die damals in der esl tätig waren
#20
Maidzen schrieb am 20.02.2020, 10:38 CET:
Sehr gut, Fehler anerkannt und umgelenkt!
#21
hyVe schrieb am 20.02.2020, 11:03 CET:
DavidFlakeZ schrieb:
Letzte Season haben wir einen Cheater per Timetables gemeldet. Haben alles befolgt, was der jeweilige Admin uns gesagt hat.
Aber wir haben nicht daran gedacht vor dem Spiel einen Statusscreen zu machen, weswegen die Demos nicht mal angeschaut worden sind und der Fall wurde ignoriert.. War uns dann letztendlich auch egal, wenn 99 nichts gegen Cheater macht, nur wegen nem dummen Statusscreen..

Besteht diese Regel nun auch wieder?


Regel 5.C sagt doch ganz klar dass Status-Screenshots angefertigt werden müssen. Also was soll die Frage?
#22
schniiii schrieb am 20.02.2020, 11:06 CET:
arno_ schrieb:
luxn schrieb:
DavidFlakeZ schrieb:
Letzte Season haben wir einen Cheater per Timetables gemeldet. Haben alles befolgt, was der jeweilige Admin uns gesagt hat.
Aber wir haben nicht daran gedacht vor dem Spiel einen Statusscreen zu machen, weswegen die Demos nicht mal angeschaut worden sind und der Fall wurde ignoriert.. War uns dann letztendlich auch egal, wenn 99 nichts gegen Cheater macht, nur wegen nem dummen Statusscreen..

Besteht diese Regel nun auch wieder?


99damage Liga Admins waren schon immer unfähig...


sind wohl die selben die damals in der esl tätig waren


Nett, wie ihr versucht eure eigenen Fehler den admins in die schuhe zu schieben
#23
niceEboyY schrieb am 20.02.2020, 11:24 CET:
draqe schrieb:
Ein guter erster Schritt in die richtige Richtung. Anhand einer 32 Tick Demo den Betroffenen zu überführen halte ich allerdings für fragwürdig. Eine in-eye Demo war doch nur aufgrund der möglichen Erstellung eines Timetables zwingend notwendig, weshalb ihr meines Erachtens auch dort zurückrudern solltet. Sowohl der Community als auch dem AC-Team würdet ihr damit vermutlich einen großen Gefallen tun.


Sehe ich auch so.
Gute Idee das TT's wieder zugelassen werden, jedoch mit einer 32-Tick GOTV-Demo so etwas zu analysieren bzw daraus irgendwelche ernsthaften Entschlüsse zu ziehen ist sehr sehr unwirksam, außer eine verdächtige Person macht halt den Spinbot oder obvious aimkey an.

Die In-Eye Demos kosten euch -als 99Damage- keine Ressourcen sondern lediglich den einzelnen Usern.
Diese Demos müssen dann 48 Stunden -gemäß euren Zeitraum für TT's- von den Usern aufbewahrt werden und können anschließend gelöscht werden.
Dadurch hat man zwei Präferenzen die man nutzen kann.
1. Die In-Eye Demo, um zu analysieren wie der Spieler es aus seiner Perspektive gesehen hat bzw. wie er gespielt hat.
2. GOTV-Demo, um die allgemeine Übersicht zu haben welche Nebenaspekte eine Rolle spielten.

Wäre wirklich nochmal eine Überlegung wert es vielleicht so umzusetzen. @99Damage
#24
nebulein schrieb am 20.02.2020, 11:39 CET:
Man kann die Tickzahl der GOTV Demo auch auf 128 hoch drehen... Inwiefern man dann ein genaues Ergebnis raus bekommt, kann ich aber nicht sagen, ist jedenfalls nur ein Befehl sollte eigentlich kein Problem sein.

Wieso macht man eigentlich nicht in einer Liga die In-Eye Demo als Uploadpflicht? Jeder Spieler muss die innerhalb von 48 Stunden nach dem Match uploaden, sollte danach kein TT kommen wird die Demo nach 2 Wochen vom Server automatisch gelöscht, das ist relativ simpel sowas zu programmieren und würde den Druck deutlich erhöhen. Früher hatten wir solche Systeme und das hat sich in meinen Augen bewährt und ist im Vergleich ein kleiner Kostenfaktor.

Wenn ich mich nicht komplett verzählt habe, dann habt Ihr 193 Divisions * 10 Teams * 5 Spieler, macht Summa Sumarum 10.000 aktive Spieler * 50mb für eine Demo, sind 500gb an Daten pro Spieltag. In Zeiten wo man Server mit mehreren Terrabyte bekommt, sollte das doch machbar sein.

Hinzu kommt noch das einige Teams inaktiv bestimmt oder nicht teilnehmen und viele Divisions nicht mal auf 10 Teams kommen, sprich das ist schon großzügig gerechnet.
#25
xLemxn schrieb am 20.02.2020, 11:52 CET:
nebulein schrieb:
Man kann die Tickzahl der GOTV Demo auch auf 128 hoch drehen... Inwiefern man dann ein genaues Ergebnis raus bekommt, kann ich aber nicht sagen, ist jedenfalls nur ein Befehl sollte eigentlich kein Problem sein.

Wieso macht man eigentlich nicht in einer Liga die In-Eye Demo als Uploadpflicht? Jeder Spieler muss die innerhalb von 48 Stunden nach dem Match uploaden, sollte danach kein TT kommen wird die Demo nach 2 Wochen vom Server automatisch gelöscht, das ist relativ simpel sowas zu programmieren und würde den Druck deutlich erhöhen. Früher hatten wir solche Systeme und das hat sich in meinen Augen bewährt und ist im Vergleich ein kleiner Kostenfaktor.

Wenn ich mich nicht komplett verzählt habe, dann habt Ihr 193 Divisions * 10 Teams * 5 Spieler, macht Summa Sumarum 10.000 aktive Spieler * 50mb für eine Demo, sind 500gb an Daten pro Spieltag. In Zeiten wo man Server mit mehreren Terrabyte bekommt, sollte das doch machbar sein.

Hinzu kommt noch das einige Teams inaktiv bestimmt oder nicht teilnehmen und viele Divisions nicht mal auf 10 Teams kommen, sprich das ist schon großzügig gerechnet.


Vl macht das ganze Sinn ab einer Div. 3 oder höher! Aber als "normaler" Spieler in den Div4+ habe ich auf sowas keinen Bock, geht ja um nichts, wieso also dieser Aufwand? Wenn jemand meint, er muss hier reincheaten soll er doch, sein Skill wird dadurch nicht besser und meiner nicht schlechter!
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz