ANZEIGE:
Event: Mit neuem Format zurück in Nordamerika20.02.2020, 11:30

ESL Pro League Finals kommen nach Denver

Der Austragungsort der elften ESL Pro League Finals steht fest. Zum ersten Mal nach zwei Jahren finden die Finals wieder in Nordamerika statt.



Die Finals der elften ESL Pro League Saison werden in der US-amerikanischen Stadt Denver ausgetragen. Das gab die ESL am Mittwoch bekannt. Damit werden die Pro League Finals erstmals seit der siebten Season wieder in Nordamerika ausgetragen. Als Arena hat sich die ESL für das 6.500 Zuschauer fassende 1STBANK Center entschieden.

Das neue Format und die Teilnehmer der kommenden Saison gab die ESL am Dienstag bekannt. Insgesamt 24 Teams werden um die Qualifikation zu den Finals in Denver spielen. Statt dem traditionellen Ligaformat der vergangenen Jahre wird es in den kommenden Saisons keine Aufteilung in die Regionen Europa, Nordamerika und Asien geben. Fortan spielen die Teams aller Regionen bereits in der Gruppenphase gegeneinander.



Die ESL Pro League startet am 16. März und dauert vier Wochen. Während der ersten drei Spielwochen spielen die 24 Teilnehmern in vier Gruppen á sechs Teams um die Qualifikation zu den Finals. Die Gruppensieger spielen in den Play-Ins um den direkten Einzug ins Halbfinale. Die Finals finden in der vierten Woche statt und beginnen am 10. April mit dem Viertelfinale. Das Best-of-Five-Finale findet am 12. April statt.

Bildquelle: ESL


Geschrieben von TheHotz

Ähnliche News

Kommentare


#1
Richierb schrieb am 20.02.2020, 15:19 CET:
Auf geht's Denver!
#2
jowar schrieb am 20.02.2020, 16:49 CET:
wieder scheiß zeiten zum gucken, abfuck
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz