ANZEIGE:
Event: Zwischenbericht zur IEM Katowice26.02.2020, 18:35

Goodbye NiP: Natus Vincere eliminiert Schweden ohne Probleme

Das schwedische Team Ninjas in Pyjamas ist am dritten Tag der IEM Katowice 2020 an Natus Vincere gescheitert. Virtus.pro und TYLOO müssen ebenfalls die Koffer packen.



Die Ninjas in Pyjamas haben am Mittwoch gegen Natus Vincere verloren und sind damit aus dem Turnier ausgeschieden. NiP unterlag deutlich mit 0:2 und war gegen die Star-Kombo des russischen Teams fast ohne jegliche Chance.


Auf Mirage verloren die Schweden sang- und klanglos mit 3:16, Super-Star Alexander 's1mple' Kostylev beendete das Spiel mit 26 Abschüssen und einer ADR von 110. Auf Train waren die Ninjas zwar besser als auf der ersten Karte, lagen allerdings nach einer schwachen Defensive zur Pause bereits mit 6:9 hinten. Nach dem Seitenwechsel setzte sich Na`Vi mit 16:10 durch. Lediglich dank den Youngster Nicolas 'Plopski' Gonzalez Zamora konnte NiP auf Train mithalten, Simon 'twist' Eliasson und Tim 'nawwk' Jonasson waren nur sporadisch aktiv.

Loading...
TYLOO und Virtus.pro scheitern in der zweiten Runde

In der Gruppe B konnten die 100 Thieves und die MAD Lions die erste Runde des Lower-Brackets überstehen und damit TYLOO und Virtus.pro aus dem Turnier schießen. Während die Australier in dominanter Form gegen das chinesische Team mit 2:0 gewannen, war das Spiel zwischen VP und den Dänen ein spannendes Matchup.

Loading...
Auf Overpass setzten sich die MAD Lions mit einem knappen 16:14 durch, nachdem Virtus.pro zwischenzeitlich mit 10:8 führte. Auf Vertigo waren es erneut die Dänen, die frühzeitig in Führung gingen und bei einem zwischenzeitlichen Stand von 7:3 überzeugten. Danach drehten die Kasachen allerdings das Spiel und gewannen 13 Runden in Folge zum 16:7-Erfolg.

Auf Dust2, der letzten Karte des Best-of-Three-Matchups, führte Virtus.pro zur Pause mit 10:5, ließ allerdings nach dem Seitenwechsel stark nach und ermöglichte den MAD Lions das Comeback. Am Ende gewannen die Dänen Overpass mit 16:13 und dadurch das Duell mit 2:1.

Die Intel Extreme Masters in Katowice könnt ihr live bei 99Damage verfolgen.

Stream:

Wenn ihr mit uns über die Spiele der IEM Katowice diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99IEM. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.

Bildquelle: ESL - Helena Kristiansson


Geschrieben von TheHotz

Ähnliche News

Kommentare


#1
arno_ schrieb am 26.02.2020, 19:49 CET:
nip ist ja auch nicht mehr nip aber das alte LU hätte wohl auch nichts mehr geändert navi stark atm zumindest gefallen sie mir wieder wie seit langem nicht mehr
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz