ANZEIGE:
Event: Halbfinale der IEM Katowice29.02.2020, 20:15

G2 Esports ringt Fnatic nieder

G2 Esports ist der erste Finalist der IEM Katowice 2020. Im ersten Halbfinale setzte sich das Team gegen Fnatic durch.



Nach einem offenen Schlagabtausch übernahm G2 Esports auf der ersten Map Inferno das Kommando. Vor und nach dem Seitenwechsel entschieden Kenny 'kennyS' Schrub und Co. elf von zwölf Runden für sich. Mit dem Rücken zur Wand gewannen die Schweden sechs Runden am Stück, mussten sich am Ende aber mit 12:16 geschlagen geben.


Auf dem eigenen Map-Pick Dust2 erwischte G2 einen guten Start, verlor anschließend aber die Kontrolle über das Geschehen. Fnatic ging mit einer 9:6-Führung in die kurze Pause und machte am Ende souverän einen 16:11-Erfolg perfekt.


Train brachte die Entscheidung in diesem ersten Halbfinale der Intel Extreme Masters in Katowice. G2 erspielte sich eine 9:3-Führung, musste die letzten drei Runden vor dem Wechsel aber abgeben. Auf der T-Seite ließ sich das Team den Einzug ins Endspiel nicht mehr nehmen: Mit 16:12 machte G2 den Triumph perfekt.


Im zweiten Halbfinale stehen sich am Samstagabend stehen sich Titelverteidiger Astralis und Natus Vincere gegenüber. Das Endspiel steigt am Sonntag um 17:00 Uhr.

Loading...
Die Intel Extreme Masters in Katowice könnt ihr live bei 99Damage verfolgen.

Stream:

Wenn ihr mit uns über die Spiele der IEM Katowice diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99IEM. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.

Bildquelle: ESL


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


#1
87in3 schrieb am 01.03.2020, 00:49 CET:
Navi und G2 im Finale... Kann mir keiner erzählen, dass er das predicted hat :D
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz