ANZEIGE:
Event: Der Global Qualifier ist beendet06.03.2020, 10:38

BIG schafft die Qualifikation zur FLASHPOINT-Liga

BIG hat es geschafft: Das deutsche Team hat sich mit der Hilfe des türkischen Star-Riflers Can 'XANTARES' Dörtkardeş für die FLASHPOINT-Liga qualifiziert.



Nach einer hervorragenden Performance gegen das finnische Team HAVU Gaming hat sich BIG die Teilnahme an der FLASHPOINT-Liga gesichert. Mit einem 2:0-Sieg schoss BIG am Donnerstagabend die Finnen vom Server, AWP-Spieler Florian 'syrsoN' Rische zeigte sich dabei einmal mehr von seiner besten Seite.



Auf beiden Karten lag HAVU jeweils nach einer starken Defensive in der ersten Hälfte in Führung, auf Mirage mit 9:6 und auf Dust2 mit 10:5. Doch BIG gelang in beiden Fällen nach dem Seitenwechsel das Comeback und bot selbst eine beinahe undurchdringbare Verteidigung auf. BIG gewann Mirage mit 16:12 und Dust2 mit 16:13.

Loading...
Im zweiten Decider-Matchup traf das Team Orgless von Pujan 'FNS' Mehta auf Chaos Esports Club, dem neuen Zuhause des ehemaligen BIG-AWPer Owen 'smooya' Butterfield. Bereits auf Overpass war Orgless das bessere Team und gewann dominant mit 16:6. Auf der zweiten Karte konnte Chaos mit einem 16:12-Sieg den Ausgleich erziehlen, die Entscheidung musste somit auf Inferno fallen. Auf Inferno hatte erneut Orgless das Ruder in der Hand und steuerte zielsicher zum 16:11-Erfolg.



Mit der Qualifikation von BIG und Orgless stehen nun neun Teilnehmer der Liga fest. Im Rahmen des Global Qualifiers wurde mit Team Envy das siebte Partner-Team bekannt gegeben. Insgesamt fehlen noch drei weitere Partner-Squads, insgesamt sollen zwölf Teams teilnehmen. Die eigentliche Liga von FLASHPOINT startet am 13. März.

Die Teilnehmer der FLASHPOINT Season 1:



Bildquelle: DreamHack Stephanie Lindgren


Geschrieben von TheHotz

Ähnliche News

Kommentare


#1
Boecke schrieb am 06.03.2020, 10:55 CET:
Hört sich so an, als ob Xantares total abgeräumt hat, ein bisschen verwirrend der erste Absatz.
#2
1112Leon schrieb am 06.03.2020, 11:13 CET:
Ein richtig fettes Teilnehmerfeld, welches definitiv mit der EPL mithalten kann.
#3
noks23 schrieb am 06.03.2020, 11:22 CET:
1112Leon schrieb:
Ein richtig fettes Teilnehmerfeld, welches definitiv mit der EPL mithalten kann.


Ja, fast gleichwertig! :DDD
#4
MajorRabbit schrieb am 06.03.2020, 11:32 CET:
noks23 schrieb:
1112Leon schrieb:
Ein richtig fettes Teilnehmerfeld, welches definitiv mit der EPL mithalten kann.


Ja, fast gleichwertig! :DDD


Auch auf dem Papier schwächere Teams müssen erst einmal besiegt werden - was passiert was Teams passiert die Überheblich in solche Matches gehen hat man in der Vergangenheit gesehen...

Den Erfolg hier aber direkt wieder kleinreden zu wollen ist mal wieder so typisch... Verliert man gegen die stärkeren/gleich starken Teams ist das Team noobig und sollte besser wechseln, gewinnt man gegen vermeintlich schwächere Teams wird´s belächelt...

Einfach mal den Erfolg gönnen und viel Erfolg für das eigentliche Hauptevent wünschen ist scheinbar nicht mehr möglich...
#5
ZuiAMB schrieb am 06.03.2020, 11:43 CET:
MajorRabbit schrieb:
noks23 schrieb:
1112Leon schrieb:
Ein richtig fettes Teilnehmerfeld, welches definitiv mit der EPL mithalten kann.


Ja, fast gleichwertig! :DDD


Auch auf dem Papier schwächere Teams müssen erst einmal besiegt werden - was passiert was Teams passiert die Überheblich in solche Matches gehen hat man in der Vergangenheit gesehen...

Den Erfolg hier aber direkt wieder kleinreden zu wollen ist mal wieder so typisch... Verliert man gegen die stärkeren/gleich starken Teams ist das Team noobig und sollte besser wechseln, gewinnt man gegen vermeintlich schwächere Teams wird´s belächelt...

Einfach mal den Erfolg gönnen und viel Erfolg für das eigentliche Hauptevent wünschen ist scheinbar nicht mehr möglich...


+1
#6
Elliot123 schrieb am 06.03.2020, 12:02 CET:
Ich bin mal gespannt, wie die Liga sich finanzieren will bei dem Preisgeld und diesen Teams. Wobei man Ami Ligen generell nicht unterschätzen darf. Wenn sie genug heimische Zuschauer an den Start kriegen, sollte das kein Problem darstellen, in den Staaten lag schon immer das Geld. Overwatch als perfektes Beispiel. Während das Spiel hier nicht zu den wichtigsten esporttiteln gehört, bezahlen die Teams drüben 20 Mio für einen Slot in der Liga.
Für Big natürlich ein Jackpot, bei diesem Teilnehmerfeld können sie richtig viel Geld machen.
#7
cK_7 schrieb am 06.03.2020, 13:15 CET:
ZuiAMB schrieb:
MajorRabbit schrieb:
noks23 schrieb:
[quote=1112Leon]Ein richtig fettes Teilnehmerfeld, welches definitiv mit der EPL mithalten kann.


Ja, fast gleichwertig! :DDD


Auch auf dem Papier schwächere Teams müssen erst einmal besiegt werden - was passiert was Teams passiert die Überheblich in solche Matches gehen hat man in der Vergangenheit gesehen...

Den Erfolg hier aber direkt wieder kleinreden zu wollen ist mal wieder so typisch... Verliert man gegen die stärkeren/gleich starken Teams ist das Team noobig und sollte besser wechseln, gewinnt man gegen vermeintlich schwächere Teams wird´s belächelt...

Einfach mal den Erfolg gönnen und viel Erfolg für das eigentliche Hauptevent wünschen ist scheinbar nicht mehr möglich...


Grad mal 2 Teams sind im htlv Ranking unter 10-20 .. Ein Großteil der Menschen lebt halt in der Realität und sind keine kleinen d.... Fanboys..
aber ist halt sooo typisch :D

Wo waren die Go Big Kommentare nach der ersten News wo Sie das erste spiel verloren haben ?
Generation Z Fanboys kommentieren halt nur wenn Sie was zum jubeln haben oder gegen andere schießen können..
soo typisch ;)
#8
1112Leon schrieb am 06.03.2020, 14:24 CET:
MajorRabbit schrieb:
noks23 schrieb:
1112Leon schrieb:
Ein richtig fettes Teilnehmerfeld, welches definitiv mit der EPL mithalten kann.


Ja, fast gleichwertig! :DDD


Auch auf dem Papier schwächere Teams müssen erst einmal besiegt werden - was passiert was Teams passiert die Überheblich in solche Matches gehen hat man in der Vergangenheit gesehen...

Den Erfolg hier aber direkt wieder kleinreden zu wollen ist mal wieder so typisch... Verliert man gegen die stärkeren/gleich starken Teams ist das Team noobig und sollte besser wechseln, gewinnt man gegen vermeintlich schwächere Teams wird´s belächelt...

Einfach mal den Erfolg gönnen und viel Erfolg für das eigentliche Hauptevent wünschen ist scheinbar nicht mehr möglich...


Ich freue mich für BIG, keine Frage.
Es geht mir nur um Flashpoint selbst. Als erstes nur große Töne und Kampfansagen und jetzt ist das ein richtiges T3 Event geworden, wo selbst bei der Dreamhack Leipzig bessere Teams am Start waren.
Die ESL kann sich kaputt lachen, wenn sie es will.
#9
grabke schrieb am 06.03.2020, 16:00 CET:
Dreamhack Open Anaheim hatte definitiv besser Teams am Start als Flashpoint :).

Und es fehlen denen immer noch 3 Founding Member bis zum Liga Start am 13.3.2020.

Irgendwie sieht das so aus wie eine Totgeburt.

Da werden wohl noch ein paar Teams aus dem Qualifier eingeladen wie z.B. Chaos.
#10
Chicken- schrieb am 06.03.2020, 16:55 CET:
Gibt es schon Gerüchte wer die letzten 3 Founding Member sind?

Ist ja nimmer lang hin bis es los gehen soll!!!
#11
noks23 schrieb am 06.03.2020, 18:02 CET:
2 Mio Payin. Ob die da so schnell noch 3 teams finden?
#12
dAfl0sn0nE schrieb am 06.03.2020, 18:05 CET:
Die haben sich voll verzockt bei Flashpoint. Wie so oft, kann es am Ende nur einen geben. Für zwei große und auch ähnliche Turniere wird es keinen Platz geben. Also Flashpoint nach dem Jahr wahrscheinlich Geschichte und die ESL wird hier als Sieger hervorgehen udn sich auf jahre damit als Anbieter Nr.1 gefestigt haben. So schnell wird da keiner mehr kommen und freiwilig Geld verbrennen
#13
87in3 schrieb am 06.03.2020, 21:18 CET:
Ach echt, das Teilnehmerfeld kann nicht mit der EPL mithalten? Echt? Was erzählt ihr als nächstes... Ne Mini-Dreamhack kann nicht mitm Major mithalten? :O

Das Preisgeld kann aber mithalten. Also eher ein Vorteil? Meine Güte, Jungs.

cK_7 schrieb:

Wo waren die Go Big Kommentare nach der ersten News wo Sie das erste spiel verloren haben ?
Generation Z Fanboys kommentieren halt nur wenn Sie was zum jubeln haben oder gegen andere schießen können..
soo typisch ;)


die sind dir anscheinend in deinem und im unbegründeten Hass der anderen komplett untergegangen.

ftfy:

Generation Z Hatekiddies kommentieren halt nur wenn Sie was zum Haten haben oder gegen BIG schießen können..
soo typisch ;)
#14
Cpt.Andre schrieb am 07.03.2020, 00:59 CET:
BIG und Fans können sich doch freuen. Endlich eine Liga in der BIG vielleicht nicht auseinandergenommen wird..
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz