ANZEIGE:
Event: Gruppenphase der ESL Pro League19.03.2020, 12:29

kRYSTAL mit GODSENT chancenlos gegen Astralis

Astralis zeigt sich in der ESL Pro League erholt von der Auftaktniederlage und schlägt GODSENT und Kevin 'kRYSTAL' Amend. ENCE und Team Vitality liefern sich einen spannenden Schlagabtausch.



Das Imperium schlägt zurück: Das Topteam Astralis hat am Mittwoch sein zweites Gruppenspiel in der Gruppe A der ESL Pro League Season #11 gewonnen. Nach der Auftaktniederlage gegen die Ninjas in Pyjamas ließ das Team dem internationalen GODSENT-Lineup um den deutschen IGL kRYSTAL keine Chance und siegte 2:0.

GODSENT konnte den Dänen auf den Maps Vertigo und Inferno kaum etwas entgegensetzen. Auf Vertigo lag Astralis auf der CT-Seite zur Halbzeit bereits mit 12:3 vorn. Obwohl GODSENT die Pistolenrunde nach der Halbzeit gewinnen konnte, machte der Weltranglisten-Zweite den Sack zügig zu und gewann die Map mit 16:5.


Kein anderes Bild ergab sich auf Inferno, dem Map-Pick von Astralis. Zur Halbzeit lag GODSENT auf der CT-Seite mit 4:11 im Hintertreffen. Astralis erlaubte kRYSTAL und Co. nur drei weitere Runden, mit 16:7 gewannen die Dänen die Map schließlich.


Auch die anderen Partien des Mittwochs boten im Vergleich zum ersten Spieltag keine Überraschung. Die wiedererstarkten Ninjas in Pyjamas gewannen im ersten Spiel des Tages gegen Team Spirit. Die Schweden sicherten sich ein 2:0 auf den Maps Mirage (16:14) und Vertigo (16:5).

Spannender Schlagabtausch

Weitaus spannender verlief hingegen das Match ENCE gegen Team Vitality. Die Finnen lieferten dem französischen Lineup um Starspieler Mathieu 'ZywOo' Herbaut einen harten Kampf. Nachdem Vitality auf Mirage 16:10 gewinnen konnte, glich ENCE durch ein 16:8 auf Inferno aus. Die entscheidende Map Dust2 konnten die Franzosen denkbar knapp mit 16:14 für sich beanspruchen und damit eine Overtime verhindern.


Nach zwei Spieltagen liegen ENCE und GODSENT in Gruppe A mit jeweils zwei Niederlagen am Tabellenende. Astralis und Team Spirit rangieren mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage im Mittelfeld. An der Spitze der Tabelle steht NiP dank des besseren Rundenverhältnisses vor Team Vitality. Beide Teams haben zwei Siege auf dem Konto.

Am Freitag startet der dritte Spieltag der Gruppe A mit dem Spiel NiP gegen GODSENT. Am heutigen Donnerstag stehen drei weitere Partien in Gruppe B an. BIG trifft dabei gegen 18 Uhr auf Natus Vincere.
Loading...
Die ESL Pro League Season 11 könnt ihr live bei 99Damage verfolgen.

Stream:

Wenn ihr mit uns über die Spiele der ESL Pro League diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99EPL. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.

Bildquelle: ESL


Geschrieben von swayzay

Ähnliche News

Kommentare


#1
Assimilator schrieb am 19.03.2020, 18:09 CET:
Der Tweet ist nicht der zu Astralis, sondern Vitality.
#2
frigson schrieb am 19.03.2020, 20:00 CET:
eher sowohl als auch o.O
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz