ANZEIGE:
Event: Coronavirus zwingt Veranstalter zu Maßnahmen23.03.2020, 15:01

ESL verlegt Rio-Major um mehrere Monate

Der Coronavirus COVID-19 hat nun auch offiziell Auswirkungen auf die ESL One Rio 2020: Das Major in Brasilien wird um mehrere Monate verschoben.



Dies erklärte die ESL am Montag offiziell. Das Major in Brasilien soll demnach im November 2020 ausgetragen werden. Die Champions Stage sei für die Zeit vom 19. bis 22. November geplant. Ursprünglich hatte der Veranstalter den Zeitraum vom 11. bis 24. Mai für das Turnier in Südamerika ausgewählt.

Die Verlegung des ersten Majors in den November bedeutet, dass es das einzige CS:GO-Major im Jahr 2020 sein wird. Aus diesem Grund wurden die Preisgelder beider Wettbewerbe zusammengelegt und damit von einer Million US-Dollar auf zwei Millionen US-Dollar erhöht. Die ESL One Rio 2020 wird das höchstdotierte Turnier in der Geschichte von Counter-Strike sein.


In einem Statement äußerte sich Ulrich Schulze, Senior Vice President Product der ESL, über die Entscheidung:

Our decision is an extremely tough one, but health and safety have to take absolute priority. Given the very difficult circumstances for live events, we still wanted to give the Brazilian fans the CS:GO Major they deserve. We ask everyone to stay safe and we are pleased to be able to continue to deliver some quality CS:GO esports content to the community during these troubling times, while we prepare the Rio Major for November.

kRYSTAL ist die deutsche Major-Hoffnung

Das Rio-Major ist nur eines von vielen Esport-Events, die vom Ausbruch des Coronavirus betroffen sind. Erst am Donnerstag verkündete die DreamHack die Verlegung der DreamHack Summer vom Juni in den August. Die Zukunft der DreamHack Masters Jönköping 2020, die zeitgleich in der schwedischen Stadt ausgespielt werden sollten, ist deswegen noch unklar. Ligen wie die ESL Pro League Season #11 und Flashpoint Season 1 finden zurzeit online statt.


Mit BIG und Sprout verpassten die beiden besten deutschen Teams Anfang März im europäischen Closed Qualifier die Qualifikation für das EU Minor.

Mit Kevin 'kRYSTAL' Amend von GODSENT ist ein deutscher Teilnehmer dabei. Das Minor sollte ursprünglich vom 26. April bis zum 2. Mai in Rio de Janeiro, kurz vor dem eigentlichen Major, ausgetragen werden. Ein neues Datum steht noch nicht fest.

Bildquelle: ESL - Helena Kristiansson


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


#1
eismann333 schrieb am 23.03.2020, 17:26 CET:
Da die Qualifier schon gespielt sind sind die Teams ja auch schon gelockt, bin gespannt wieviele von den Teams ende des Jahres wirklich noch so zusammen spielen.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz