ANZEIGE:
Szene: Counter-Strike: Global Offensive gegen COVID-1927.03.2020, 17:00

Zocken für den guten Zweck: Charity-Turnier mit Fußball-Stars

Ukrainische Fußballprofis haben sich zusammengetan und planen ein Counter-Strike-Charity-Turnier. Mit dabei ist unter anderem Oleksandr Zinchenko, ein Verteidiger von Manchester City.



Das Charity-Turnier der Sportler soll laut einer Ankündigung auf Instagram Mitte April stattfinden. Bislang wurden neben der Teilnahme des Manchester City-Profis Oleksandr Zinchenko noch 13 weitere Sportler und Promis als Teilnehmer bekannt gegeben.

Auch der ehemalige Borussia-Dortmund-Profi Andrii Yarmolenko wird mitspielen sowie fünf Spieler von Dynamo Kiew. Aus der Counter-Strike-Szene bestätigte Alexey Kostyliev, der Creative Director von Natus Vincere und Bruder von Alexander 's1mple' Kostylev, seine Teilnahme.


Neben dem genauen Datum ist auch das Format des Online-Turniers noch unklar. Die Einnahmen sollen vollständig dem Kampf gegen den Coronavirus COVID-19 zugutekommen.


Weitere Teilnehmer und Informationen zu dem Charity-Event sollen in den nächsten Tagen auf dem Instagram-Account veröffentlicht werden.

Grafiken: WeStrikeCorona


Geschrieben von TheHotz

Ähnliche News

Kommentare


#1
DannyLog schrieb am 27.03.2020, 19:18 CET:
Also ich hätte persönlich bock auf ne Runde Fortnite mim Löhmannsröben

Wer ihn nicht kennt oder es vergessen hat, hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=1DYB76dGntM
#2
MrErdoel schrieb am 27.03.2020, 19:34 CET:
Die haben ihre Kinder Alexander und Alexey genannt? Sehr kreative Köpfe, diese Kostylevs :D :D :D
#3
87in3 schrieb am 27.03.2020, 20:09 CET:
MrErdoel schrieb:
Die haben ihre Kinder Alexander und Alexey genannt? Sehr kreative Köpfe, diese Kostylevs :D :D :D


hey hey, Oleksandr! nicht Alexander! ;D
#4
wohlstandsmacher schrieb am 27.03.2020, 23:36 CET:
MrErdoel schrieb:
Die haben ihre Kinder Alexander und Alexey genannt? Sehr kreative Köpfe, diese Kostylevs :D :D :D


Sind im russischen zwei verschiedene Namen.
#5
MrErdoel schrieb am 28.03.2020, 13:45 CET:
wohlstandsmacher schrieb:
MrErdoel schrieb:
Die haben ihre Kinder Alexander und Alexey genannt? Sehr kreative Köpfe, diese Kostylevs :D :D :D


Sind im russischen zwei verschiedene Namen.


Das sind in jeder Sprache zwei verschiedene Namen, du Schlaumeier :D
Nur eben keine sehr verschiedenen, nä? ;)
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz