ANZEIGE:
Event: ESL Meisterschaft Saison 1 - Woche 901.05.2020, 12:15

BIG verdirbt Debüt von snatchie

BIG setzt sich in der ESL Meisterschaft Saison 1 2020 gegen Sprout durch und verdirbt Neuzugang Michał 'snatchie' Rudzki das Debüt für die Sprösslinge.



Premiere für Sprouts Neuzugang Michał 'snatchie' Rudzki: Was könnte es Besseres für einen Debütanten geben, als im ersten Spiel gegen den großen deutschen Rivalen BIG in der ESL Meisterschaft zu spielen?

Eine alte Weisheit besagt, dass neue Besen gut kehren. Das konnte die neue Formation von Sprout am Donnerstagabend zumindest in Teilen einhalten. Am Ende behielt aber der Favorit BIG auf den Maps Nuke und Dust2 die Oberhand und verdarb das Debüt des Polen.

Guter Start für Sprout

Los ging es auf der Map Nuke. Nach der gewonnenen Pistolenrunde zog Sprout auf der CT-Seite erst einmal davon. Ansehnlich waren Aktionen von Josef 'faveN' Baumann, der in der vierten Runde drei Gegner mit der Deagle an der Rampe wegklicken konnte und Sprout mit 3:1 in Führung brachte.

Debütant snatchie bewies ebenfalls sein Können als Scharfschütze und zielte mit der Scout zwei Mal genau aufs Köpfchen. Mit einem 3k sicherte er den Sprösslingen das 4:1. Und wieder entschied faveN die nächste Runde für Sprout, als er mit seinem Lieblingsgerät Deagle große Nervenstärke bewies und in einem Clutch die zwei letzten BIG-Spieler ausschalten konnte. So führte Sprout zwischenzeitlich mit 5:1.


Dem furiosen Beginn von Sprout folgte allerdings der Einbruch. Nun drehte der Favorit BIG mächtig auf, holte acht Runden in Folge und zog auf 9:5 davon. Gutes Aiming und Beweglichkeit zeichnete das Spiel von Berlin International Gaming aus. Ingame-Leader tabseN war überall und nirgends zu finden. Erinnerungen an das Spiel gegen Natus Vincere in der ESL Pro League Season #12 wurden wach, als die Deutschen das gegnerische Team ein ums andere Mal an der Nase herumführen konnten.

Die letzte Runde der Halbzeit ging dennoch an Sprout. So wechselten die Teams die Seiten bei einer 9:6-Führung für BIG. Die zweite Hälfte startete wie die erste: Sprout behielt die Oberhand in der Pistolenrunde. Danach konnten die Sprösslinge noch die Folgerunde gewinnen, ehe BIG wieder die Muskeln spielen ließ. Can 'XANTARES' Dörtkardeş, tabseN und Florian 'syrsoN' Rische stellten Sprout teils vor unlösbare Aufgaben.

Handlungsschnelligkeit und Timing katapultierten BIG zu einer 12:8-Führung. Ein Highlight für Sprout lieferte nochmals Paweł 'dycha' Dycha ab, als er XANTARES beim Defusen per Wallbang aus der Pommes eliminieren konnte. Letztlich holte BIG ein sicheres 16:12 auf Nuke.


BIG siegt auch auf Dust2

Weiter ging es auf Dust2, das BIG mit einer gewonnenen Pistolenrunde auf der T-Seite eröffnete. Sprout blieb aber unbeeindruckt und glich zum 1:1 aus. In der Folgerunde verteidigte Timo 'Spiidi' Richter den B-Rush von BIG mit einem starken 3k, inklusive eines spektakulären Flickshots.

Sprout konnte sich eine 3:1-Führung erspielen, ehe BIG wieder verkürzte. Augenscheinlich war, dass BIG stets die richtige Antwort fand. Retakes von Sprout wurden oft abgewehrt, das geschah teils mit Glück, aber vor allem mit Cleverness. Das Selbstvertrauen und die Routine waren bei dem eingespielten Quintett um IGL tabseN unübersehbar.

Trotzdem kämpfte Sprout verbissen um jede Runde. Aber selbst in Überzahl vergaben die Sprösslinge Runden, die eigentlich schon gewonnen schienen. So gewannen syrsoN, tabseN und XANTARES drei Clutches, die insgesamt in eine 10:5-Halbzeitführung mündeten.


Die letzte Halbzeit eröffnete Sprout mit einer gewonnenen Pistolenrunde und schlug daraus weiteres Kapital. Zwischenzeitlich stand es 8:12 aus Sicht von Sprout, dank einiger starker Aktionen. Doch BIG ließ sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. Wiederum waren syrsoN und XANTARES on fire und entschieden durch ihre individuelle Stärke mehrere Runden für BIG. Am Ende sicherten sich tabseN und Co. Dust2 mit einem 16:8-Erfolg.


Die Sprösslinge zogen sich angesichts des Abgangs von Tomáš 'oskar' Štastný und dem damit verbundenen Neuaufbau achtbar aus der Affäre. Zeit zum Einspielen war Sprout vor dem Spiel gegen BIG nicht gegeben und der Debütant snatchie wurde sozusagen ins kalte Wasser geworfen. Auf Sprout-Coach enkay J wartet folglich viel Arbeit, um mit dem Team die Routine und ein sicheres Gameplay zu entwickeln.

Direktes Halbfinale für BIG fast sicher

Durch die beiden Mapgewinne hat BIG dem Rivalen Sprout in der Gruppe B der ESL Meisterschaft von der Tabellenspitze abgelöst. Sollten de Berliner am letzten Spieltag gegen touch the crown nicht patzen, sind sie direkt für das Halbfinale qualifiziert. Sprout trifft kommende Woche auf No Limit Gaming. Die Spiele werden am 5. Mai ausgetragen.

Gruppe A
Loading...

Gruppe B
Loading...


Die Partien der ESL Meisterschaft könnt ihr live bei 99Damage verfolgen:



Foto: Helena Kristiansson/ESL


Geschrieben von swayzay

Ähnliche News

Kommentare


#1
Sithis schrieb am 01.05.2020, 21:55 CEST:
Was BIG an Clutches auf D2 gewonnen hat war nicht normal.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz