ANZEIGE:
Gerücht: Aus für Argentinier meyern06.05.2020, 17:32

MIBR interessiert an Brasilianer trk

MIBR sucht weiter nach einer Idealbesetzung: Brasilianische Medien spekulieren über das Aus von Ignacio 'meyern' Meyer und die Verpflichtung des Team One eSports-Spielers Alencar 'trk' Rossato.



Bewegung im brasilianischen Counter-Strike: MIBR ist an einer Verpflichtung von trk interessiert. Das haben die brasilianische Sportseite globo.com und auch hltv.org am Dienstag berichtet. Der Neuzugang soll den Argentinier meyern ersetzen. Derzeit spielt Alencar "trk" Rossato bei Team One, in dessen Lineup er mit einer kurzen Unterbrechung seit 2015 steht.


MIBR wünscht sich auf Sicht ein wettbewerbsfähiges Team, wenn im kommenden November das erste CS:GO-Major auf brasilianischem Boden in Rio de Janeiro ausgetragen wird. In dem aktuell laufenden Qualifikationsturnier ESL One: Road to Rio Nordamerika hat MIBR in der Gruppe B als Vierter den Einzug in die Playoffs verpasst und damit erneut enttäuscht.

Unzufrieden mit Argentinier

Zurzeit sollen sich MIBR und der 24-jährige trk in Verhandlungen befinden, um den Wechsel von Team One zu MIBR in trockene Tücher zu bringen. Nach Angaben von globo soll trk seit Langem im Visier von Gabriel 'FalleN' Toledo und Co. gewesen sein.

Klappt die Verpflichtung, wird meyern das Team verlassen. Der Argentinier wechselte erst im Dezember des vergangenen Jahres von Sharks Esports zu MIBR. Die bisher gezeigte Leistung von meyern scheint die Brasilianer nicht zufrieden zu stellen.

Ex-Coach schickt mahnende Worte

Die andauernden Veränderungen im Lineup von MIBR verfehlen offenbar ihre Wirkung. Erst Ende März hatte Coach Wilton 'zews' Prado das Team verlassen und stellte den Spielern insgesamt kein gutes Zeugnis aus. Es bräuchte grundlegendere Änderungen im Lineup sowie der Mentalität der Spieler, erklärte der 32-Jährige nach seinem Abschied.

Das einstige Topteam MIBR ringt seit Monaten mit einer anhaltenden Formkrise. Die Brasilianer verpassten die Qualifikation zur IEM Katowice 2020, schieden in der Gruppenphase der DreamHack Open Anaheim 2020 aus und landeten bei der BLAST Premier: Spring 2020 Regular Season auf dem letzten Platz.

Ein weiterer Nackenschlag war im April die Finalniederlage in der eher mittelmäßig besetzten Flashpoint Season 1. Die Brasilianer unterlagen im Endspiel den MAD Lions. Der letzte Turniersieg bei den Esports Championship Series Season #7 datiert vom Mai des vergangenen Jahres. Den nächsten Auftritt haben FalleN und Co. bei den DreamHack Masters Spring 2020 am 20. Mai gegen FURIA eSports.

Foto: StarLadder


Geschrieben von swayzay

Quellen: globoesporte.globo.com, hltv.org

Ähnliche News

Kommentare


#1
uwu_uwu_uwu schrieb am 06.05.2020, 21:56 CEST:
wird langsam albern und lässt tief blicken was die da machen, schade drum. größe zeigt sich eben wenns nicht läuft, nicht wenn man das beste cs spielt was es gibt auf der welt wie sies mal gezeigt haben.
#2
Cpt.Andre schrieb am 07.05.2020, 09:16 CEST:
uwu_uwu_uwu schrieb:
wird langsam albern und lässt tief blicken was die da machen, schade drum. größe zeigt sich eben wenns nicht läuft, nicht wenn man das beste cs spielt was es gibt auf der welt wie sies mal gezeigt haben.


Meyern ist nun seit einem halben Jahr bei Mibr und performt echt nicht gut. Als wenn irgendein großes europäisches Top Team nicht das selbe in dieser Situation tun würde. Macht aus Orga, aber auch aus Spielersicht keinen Sinn so weiter zu machen.
#3
klippan schrieb am 07.05.2020, 10:13 CEST:
Cpt.Andre schrieb:
uwu_uwu_uwu schrieb:
wird langsam albern und lässt tief blicken was die da machen, schade drum. größe zeigt sich eben wenns nicht läuft, nicht wenn man das beste cs spielt was es gibt auf der welt wie sies mal gezeigt haben.


Meyern ist nun seit einem halben Jahr bei Mibr und performt echt nicht gut. Als wenn irgendein großes europäisches Top Team nicht das selbe in dieser Situation tun würde. Macht aus Orga, aber auch aus Spielersicht keinen Sinn so weiter zu machen.


Solange Fallen da am Ruder sitzt wird sich rein GAR NICHTS ändern, der Kern des Problems ist auch der Kern im wahrsten Sinne also Fer, Taco und Fallen. Man muss nur mal schauen was aus den ganzen Ex- Spielern geworden ist wie Cold, Tarik, Stewie usw. das selbe Problem hat Dignitas. Fallen will seinen "Spielstil" nicht ändern/ anpassen und wird deshalb immer weiter in die Bedeutungslosigkeit verschwinden, da kann er/ sie noch so oft die Spieler tauschen. Ich wunsche es mir sogar das er verschwindet, dann kann ich wieder an Karma glauben.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz