ANZEIGE:
Event: ESL One: Road to Rio - Europa07.05.2020, 13:05

Schwaches Vitality unterliegt ENCE, NiP erreicht Upper-Bracket

Team Vitality unterliegt ENCE bei der ESL One: Road to Rio und muss um das Weiterkommen bangen. Die Ninjas in Pyjamas lösen ihr Ticket für das Upper-Bracket der Playoffs.




Die Gruppenphase der europäischen Division für die ESL One: Road to Rio neigt sich ihrem Ende zu. Team Vitality enttäuschte am Mittwoch in Gruppe A beim 0:2 gegen ENCE. Die Ninjas in Pyjamas sicherten sich im Match gegen Team Heretics, das über zwei Abende ausgetragen wurde, mit einem 2:1 die Top 2 und damit den Einzug ins Upper-Bracket. Vier Teams kämpfen am Samstag um die Playoffs.

Auch ZywOo bleibt blass

Im direkten Duell mit ENCE, einem Mitkonkurrenten um die Playoffs, musste Team Vitality eine bittere Pleite einstecken. Auch Mathieu 'ZywOo' Herbaut, der zuletzt immer häufiger den Alleinunterhalter des französischen Teams darstellte, blieb dabei unter seinen Möglichkeiten.

Auf Mirage, der Map der Finnen, gewann Team Vitality zunächst die Pistol-Round, wechselte aber trotzdem mit einem 7:8-Rückstand auf die T-Seite. In der Offensive fand das Team nur selten einen Weg, den Gegner auszustechen. Mit 16:9 setzte sich ENCE souverän durch.

Der eigene Map-Pick Nuke brachte den Franzosen noch weniger Glück. ENCE legte einen furiosen Start hin und führte mit 11:1, ehe Vitality vor dem Seitenwechsel noch zwei Runden gewann. Trotz verlorener Pistol-Round verkürzte der Favorit auf 6:13, musste sich am Ende aber mit 6:16 geschlagen geben.


Durch den Triumph im direkten Duell schließt ENCE in Gruppe A zu Team Vitality auf. Beide Teams haben einen Spieltag vor Ende der Gruppenphase jeweils drei Siege und drei Niederlagen auf dem eigenen Konto.

NiP-Express rollt weiter

Die Ninjas in Pyjamas stehen währenddessen bereits sicher im Upper-Bracket der ESL One: Road to Rio. Die Schweden überrollten am Mittwoch Team Heretics auf Vertigo mit 16:4 zum 2:1-Erfolg. Die ersten beiden Maps waren bereits am Dienstag ausgespielt, die dritte aber aufgrund von Internetproblemen bei Alexandre 'xms' Forté um einen Tag verschoben worden.

NiP kann nach sechs von sieben Partien ebenso wie Astralis fünf Siege und eine Niederlage vorweisen. Beide Teams können damit von der Konkurrenz nicht mehr aus den Top 2, die einen Start im Upper-Bracket der Playoffs erlauben, verdrängt werden.


Fnatic schlug am Mittwoch außerdem Complexity Gaming mit 2:0 und kommt nun wie Team Vitality, ENCE und Team Heretics auf drei Siege und drei Niederlagen. Das Quartett streitet sich am Samstagabend, dem letzten Spieltag in Gruppe A, um zwei Slots für das Lower-Bracket der Playoffs. Fnatic und ENCE haben mit den Ninjas in Pyjamas und Astralis harte Aufgaben vor sich. Viel Brisanz verspricht auch das direkte Duell der französischen Teams Vitality und Heretics.

Am Donnerstag stehen in der europäischen Division der ESL One: Road to Rio zwei Partien in Gruppe B an. G2 Esports trifft auf Schlusslicht c0ntact Gaming, North fordert währenddessen die Movistar Riders. Auch am Freitag werden zwei Partien in Gruppe B ausgespielt, ehe am Sonntag jedes Team sein letztes Match in der Gruppenphase bestreitet.

Loading...
Die nächsten Partien der ESL One: Road to Rio aus der europäischen Division stehen am Donnerstag um 18:30 Uhr an. Ihr könnt das Geschehen live bei 99Damage verfolgen.

Foto: DreamHack - Adela Sznajder


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


Bisher keine Kommentare.  

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz