ANZEIGE:
Update: Valve-Update in CS:GO12.05.2020, 10:16

Granaten-Bug behoben - Aufheben von Waffen verbessert

Achtung, hochexplosiv: Valve verbessert im Update das Verhalten von HE-Granaten. Auch das Aufheben von Waffen ist zuverlässiger geworden.



Das bereits zweite Update im Mai hat Valve in der Nacht von Montag auf Dienstag veröffentlicht. Die Entwickler haben sich dabei die HE-Granaten vorgenommen und ihr Verhalten in der Nähe kleinen Objekten auf der Map verbessert. Nun sollen beispielsweise Treppenstufen nicht mehr verhindern, dass Nutzer keinen Schaden bekommen, wenn sie neben einer explodierenden HE-Granate stehen.



Neben den Granaten hat Valve sich erneut um die Mechanik des Waffenaufhebens gekümmert. Zwar wurde bereits mehrmals ein Update veröffentlicht, das das Aufheben zuverlässiger machen sollte, bisher klappte das allerdings nicht.

Release Notes für den 11.5.2020

Foto: Valve


Geschrieben von TheHotz

Ähnliche News

Kommentare


#1
Derber Alter schrieb am 12.05.2020, 11:24 CEST:
geil, noch mehr utility damage in der banane
#2
eismann333 schrieb am 12.05.2020, 12:18 CEST:
Einfach nur schade dass sowas wie der granaten damage 7-8 Jahre ignoriert wird aber wenn valorant rauskommt können diese kleinen dinge plötzlich innerhalb von 1-2 monaten gefixt werden.
#3
Ghostskills schrieb am 12.05.2020, 13:19 CEST:
eismann333 schrieb:
Einfach nur schade dass sowas wie der granaten damage 7-8 Jahre ignoriert wird aber wenn valorant rauskommt können diese kleinen dinge plötzlich innerhalb von 1-2 monaten gefixt werden.


true story mate
#4
IsNoGood schrieb am 12.05.2020, 14:20 CEST:
eismann333 schrieb:
Einfach nur schade dass sowas wie der granaten damage 7-8 Jahre ignoriert wird aber wenn valorant rauskommt können diese kleinen dinge plötzlich innerhalb von 1-2 monaten gefixt werden.


Hab ich mir auch gedacht, auf einmal können sie Sachen fixen die einen schon Jahre lang genervt haben.
#5
chibiribiri schrieb am 12.05.2020, 18:06 CEST:
Was'n? Realismus pur das die Granate die direkt neben einem hochgeht nur 5 DMG-Punkte verursacht!
#6
CaMikaze schrieb am 12.05.2020, 18:43 CEST:
Ich bin froh, dass Valorant kommt und Valve Druck macht, endlich was zu tun. Bestätigt nur, dass Valve kein sympathischer Laden ist, aber immerhin kümmern sie sich endlich mal um ein paar Dinge. ... mit der Angst im Nacken...
#7
eismann333 schrieb am 12.05.2020, 19:02 CEST:
CaMikaze schrieb:
Ich bin froh, dass Valorant kommt und Valve Druck macht, endlich was zu tun. Bestätigt nur, dass Valve kein sympathischer Laden ist, aber immerhin kümmern sie sich endlich mal um ein paar Dinge. ... mit der Angst im Nacken...


Genau das, Valve absolut unsympathisch. Der Unterschied in bugfixes vor/nach Valorant zeigt einfach nur wie ********* egal Valve die Community ist.
Mein Lieblingsbeispiel sind die "ghost steps" die man auch jahrelang nicht gefixt hat obwohl sie komplett gamebreaking waren...
#8
Spowna schrieb am 13.05.2020, 09:37 CEST:
Was waren/sind „ghost steps“?
eismann333 schrieb:
CaMikaze schrieb:
Ich bin froh, dass Valorant kommt und Valve Druck macht, endlich was zu tun. Bestätigt nur, dass Valve kein sympathischer Laden ist, aber immerhin kümmern sie sich endlich mal um ein paar Dinge. ... mit der Angst im Nacken...


Genau das, Valve absolut unsympathisch. Der Unterschied in bugfixes vor/nach Valorant zeigt einfach nur wie ********* egal Valve die Community ist.
Mein Lieblingsbeispiel sind die "ghost steps" die man auch jahrelang nicht gefixt hat obwohl sie komplett gamebreaking waren...
#9
87in3 schrieb am 13.05.2020, 11:09 CEST:
Spowna schrieb:
Was waren/sind „ghost steps“?


Steps neben dir hören, obwohl weit und breit niemand da ist
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz