ANZEIGE:
Event: ESL One Road to Rio - Europa13.05.2020, 13:20

Heretics überrascht erneut und siegt gegen North

Team Heretics überzeugt in der ESL One: Road to Rio einmal mehr und besiegt North in der ersten Runde des Lower-Bracket.




In der ersten Runde der Playoffs traf das französische Team Heretics am Dienstagabend auf North. Erneut konnten die Franzosen eine gute Performance an den Tag legen und ein weiteres Spiel gewinnen. North-Starspieler Markus 'Kjaerbye' Kjærbye fehlte allerdings krankheitsbedingt, sodass Coach Jimmy 'Jumpy' Berndtsson aushelfen musste. North verlor auf Inferno, dem Map-Pick der Franzosen, mit 12:16 und auf dem eigenen Pick Vertigo mit 13:16.



GODSENT mit dem deutschen Ansager Kevin 'kRYSTAL' Amend schaffte die Überraschung nicht und unterlag Team Vitality und einem erneut stark aufspielenden Mathieu 'ZywOo' Herbaut mit 0:2. Auf Dust2 konnte GODSENT noch mithalten und unterlag knapp mit 14:16. Auf Inferno war Vitality dann klar überlegen und gewann mit 16:7.

Am Mittwoch wird die erste Runde des Upper-Bracket ausgetragen. Um 16:30 Uhr trifft der FaZe Clan auf die Ninjas in Pyjamas und um 20 Uhr spielt Astralis gegen G2 Esports. Die Spiele werden von 99Damage live auf Twitch übertragen.

Loading...


Foto: DreamHack


Geschrieben von TheHotz

Ähnliche News

Kommentare


#1
Sithis schrieb am 13.05.2020, 14:09 CEST:
Mit Coach war es dann doch nicht so überraschend.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz