ANZEIGE:
Event: DreamHack Spring 2020 - Europa24.05.2020, 18:01

Perfekte Gruppenphase: BIG holt dritten Sieg in Folge

Revanche erfolgreich: BIG hat das Roster der nordamerikanischen Organisation Complexity Gaming im letzten Spiel der DreamHack Masters Spring 2020-Gruppenphase besiegt und die Gruppe gewonnen.



Dritter Sieg im dritten Spiel: BIG hat sich am Sonntagnachmittag mit einem 2:1-Erfolg im Best-of-Three gegen Complexity den ersten Platz der Gruppe B gesichert.

Zu Beginn des Best-of-Threes ging es für die beiden Mannschaften auf das sonnige Mirage, dem Map-Pick von Complexity. Wie bereits im Spiel von BIG am Vortag gegen mousesports entwickelte sich ab der ersten Runde ein spannender Kampf. Nach drei Kills von Can 'XANTARES' Dörtkardeş mit der P2000 ging die Pistolenrunde zwar an BIG, mit Desert Eagles ausgerüstet schnappte sich Complexity aber die zweite Runde und zwang BIG zum Force-Buy.

Vier schnelle Runden sammelte Complexity, bevor BIG in der sechsten Runde eine Antwort fand und Florian 'syrsoN' Rische eigenhändig einen 3vs3-Retake für sein Team gewann. Wieder am Drücker konnte BIG auch direkt auf 4:4 ausgleichen und anschließend die Halbzeit mit 9:6 gewinnen.


Auch nach dem Seitenwechsel gewann BIG die Pistolenrunde und verlor erneut gegen die Deagles von Complexity in der Runde danach. Es entwickelte sich eine Hetzjagd, denn die nächste Runde ging wieder BIG, ehe Complexity ein weiteres Mal antwortete. BIG konnte noch einmal mit einem Force-Buy gewinnen, doch danach stabilisierte sich die Defensive von Complexity. Nach drei Runden in Folge für die Mannschaft von Benjamin 'blameF' Bremer baute das Team die Führung noch einmal auf 14:11 und anschließend auf 15:13 aus. Doch ganz über die Ziellinie konnte Johannes 'tabseN' Wodarz sein Team nicht führen, Complexity schaffte den Ausgleich und damit die Verlängerung.

In der ersten Verlängerung konnte BIG mit zwei T-Runden gut starten, doch Complexity antwortete nach dem Seitenwechsel ebenfalls mit zwei T-Runden. Erst in der zweiten Verlängerung setzte sich Complexity dann mit vier Runden in Folge zum 22:18-Erfolg durch.


BIG gleicht auf Vertigo aus

Nach der knappen Niederlage ging es für die beiden Teams auf Vertigo weiter, erneut hatte sich BIG in der Veto-Phase für die Hochhaus-Map entschieden. Complexity startete mit einer soliden Defensive und vier Runden in Folge, bevor die Deutschen eine Antwort fanden und mit 7:5 die Führung übernahmen. Gegen Ende der ersten Hälfte glich die nordamerikanische Organisation auf 7:7 aus, doch BIG ging mit einer 8:7-Minimalführung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel zur BIG-Show. Complexity konnte die Pistolenrunde gewinnen, danach holten tabseN und Co. sieben Runden in Folge.

Erst beim Stand von 8:15 erwachte Complexity aus dem Tiefschlaf der zweiten Halbzeit und verkürzte auf 15:11. In der 27. Runde gelang es BIG, einen Fake auf A ohne Verluste abzuwehren, den 5vs2-Retake auf B gewann das Team dann mit Leichtigkeit.


Die Entscheidung auf Dust2

Auf der dritten und letzten Map konnte Complexity erneut einen guten Start präsentieren und nach gewonnener Pistolenrunde mit 8:2 in Führung gehen. Dank AWP-Shots von syrsoN gelang es der CT-Seite zwar, auf 5:8 aufzuschließen, Complexity fand aber sofort eine Antwort und ging mit 10:5 in die Pause.

Wie bereits auf Vertigo steigerte sich BIG nach dem Seitenwechsel deutlich. Die Berliner gewannen nicht nur die Pistolenrunde, sondern gleich sieben Runden in Folge, bevor Complexity dank eines Defuse von blameF die erste CT-Runde gewinnen konnte.

Die verlorene Runde hielt BIG allerdings nicht auf, nach Entry-Frags von Nils 'k1to' Gruhne und tabseN ging Complexity nicht in den Retake und gab die Runde ab. Doch trotz der gesicherten Waffen ging auch die nächste Runde an BIG, diesmal war es syrsoN mit seiner AWP, der die Runde eröffnete.

Mit schlechter Economy und dem Rücken zur Wand ging Complexity beim Stand von 11:14 in den Force-Buy, konnte aber einen inzwischen immer besser spielenden k1to nicht aufhalten. In der 27. Runde brachte syrsoN den 4vs2-Afterplant und das Spiel mit zwei Kills unter Dach und Fach.


Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel ist BIG Gruppensieger und darf sich über den direkten Einzug ins Upper-Bracket-Halbfinale und eine lange Erholungszeit freuen. Das nächste Spiel der Berliner bei den DreamHack Masters ist am 9. Juni.

Loading...
Die Spiele der DreamHack Masters Spring könnt Ihr live bei 99Damage verfolgen.

Foto: ESL


Geschrieben von TheHotz

Ähnliche News

Kommentare


#1
Thejonas schrieb am 24.05.2020, 18:10 CEST:
Absolut verdient nach den Comebacks ... die Top 10 ist in Sichtweite
#2
robeasy schrieb am 24.05.2020, 20:05 CEST:
BIG hat sich bisher echt gut entwickelt. Erstmal dazu Hut ab. Aber dann bitte auch weiter halten.
#3
Asgardel schrieb am 24.05.2020, 20:40 CEST:
Vor allem spielen sie dieses Wochenende auch noch MerkurMasters :D
#4
grooob1an schrieb am 24.05.2020, 20:46 CEST:
sauuuuuber weiter so
#5
mgaNick schrieb am 25.05.2020, 03:44 CEST:
Von einfachen Gegnern im Home sweet home cup zu stärkeren Teams jetzt bei der Dreamhack. Mal sehn ob BIG auch gegen die absoluten Top Teams bestehen kann. Ich habe auf jeden Fall Hoffnung, dass dieses Lineup uns länger freude machen kann.
#6
BVLGARI schrieb am 25.05.2020, 05:20 CEST:
Wenn man auf LAN die gleiche Performance liefern würde, aber sei ihnen gegönnt.
#7
Kaiserlichter schrieb am 25.05.2020, 06:42 CEST:
Wenn man auf dem Erfolg der Pistolenrunde mal die zweite gewinnen würde, aber sei ihnen gegönnt.
#8
No11e schrieb am 25.05.2020, 07:30 CEST:
Mal ne blöde Frage, aber wird das Spiel auf Twicht eigentlich Zeit versetzt gestreamt? Wenn ja, von welcher Zeit reden wir? Theoretisch könnten die Teams ja sonst den Stream anwerfen.
#9
nebulein schrieb am 25.05.2020, 10:14 CEST:
GoTV hat einen eingebauten Delay von normalerweise 90 Sekunden. Kann man aber natürlich umstellen, vielen Ligen haben aber den Delay irgendwo im Regelwerk stehen. Trotzdem hat man allein technisch bedingt einen Delay von einigen Sekunden. Via stream ghosten bringt dir in einem schnellen Shooter nichts.

Warum einige Teams jetzt online auftrumpfen und andere nicht, hat in meinen Augen viele Gründe. Es mag natürlich auch Teams geben, die unfair spielen und eine Möglichkeit gefunden haben zu ghosten oder zu cheaten. Spätestens wenn es wieder Lan Events gibt, werden die dann aber schnell durchgereicht. Also so sich seinen Erfolg zu erarbeiten ergibt 0 Sinn.

Da spielen glaube ich mehr die Faktoren mit rein, dass manche Teams von zu Hause aus spielen oder die Spieler über halb Europa/Welt verteilt sind. Andere Teams wiederum spielen aus dem Teamhaus. Auch wird der Faktor unterschätzt, dass Teams wie z.B. Mouz nahezu keine Online Event Erfahrung mehr haben, weil die ja nur noch von Lan zu Lan gereist sind. Umgekehrt schafft es ein Astralis trotzdem die PS auf die Straße zu kriegen, auch online.
#10
No11e schrieb am 25.05.2020, 11:18 CEST:
nebulein schrieb:
GoTV hat einen eingebauten Delay von normalerweise 90 Sekunden. Kann man aber natürlich umstellen, vielen Ligen haben aber den Delay irgendwo im Regelwerk stehen. Trotzdem hat man allein technisch bedingt einen Delay von einigen Sekunden. Via stream ghosten bringt dir in einem schnellen Shooter nichts.

Warum einige Teams jetzt online auftrumpfen und andere nicht, hat in meinen Augen viele Gründe. Es mag natürlich auch Teams geben, die unfair spielen und eine Möglichkeit gefunden haben zu ghosten oder zu cheaten. Spätestens wenn es wieder Lan Events gibt, werden die dann aber schnell durchgereicht. Also so sich seinen Erfolg zu erarbeiten ergibt 0 Sinn.

Da spielen glaube ich mehr die Faktoren mit rein, dass manche Teams von zu Hause aus spielen oder die Spieler über halb Europa/Welt verteilt sind. Andere Teams wiederum spielen aus dem Teamhaus. Auch wird der Faktor unterschätzt, dass Teams wie z.B. Mouz nahezu keine Online Event Erfahrung mehr haben, weil die ja nur noch von Lan zu Lan gereist sind. Umgekehrt schafft es ein Astralis trotzdem die PS auf die Straße zu kriegen, auch online.


Danke dir.
Auf die Frage was es den Teams bringt JETZT zu bescheißen - > gutes Geld. Selbst wenn man dann wieder durchgereicht wird.
Ich wollte niemandem etwas unterstellen. Hat mich nur Interessiert.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz