Gerücht: Weiterer Astralis-Spieler pausiert28.05.2020, 11:50

Xyp9x nimmt sich Auszeit *Update*

Nur eine Woche nach der krankheitsbedingten Pause von Lukas 'gla1ve' Rossander steht laut einem Bericht auch Andreas 'Xyp9x' Højsleth vor dem Sprung auf die Bank. Jonas 'Lekr0' Olofsson soll als möglicher Stand-In im Visier der Organisation sein.



Update:

Xyp9x hat sich am Donnerstagmittag zu Wort gemeldet und seine eigene Pause bestätigt. Der Däne leide wie sein Mitspieler gla1ve nach eigenen Angaben an Symptomen von Stress und Burnout, weswegen er bei Astralis eine Krankmeldung eingereicht habe. Über den Zeitpunkt einer möglichen Rückkehr sprach Xyp9x in seinem Statement nicht.


Astralis präsentierte währenddessen Marco 'Snappi' Pfeiffer als temporären Ersatz. Der 29-jährige Däne wird bereits am kommenden Pfingstmontag, dem 1. Juni, sein Debüt feiern. Astralis trifft beim europäischen BLAST Premier: Spring 2020 Showdown in Gruppe A um 18:00 Uhr auf die Ninjas in Pyjamas.


Ursprüngliche Meldung vom 27. Mai, 17:30 Uhr:

Plant Astralis bereits mit dem nächsten Ersatzspieler? Laut der nordamerikanischen Szeneseite DBLTAP könnte der 24-jährige Xyp9x dem Beispiel von gla1ve folgen und sich eine Auszeit nehmen. Aktuell trainiere das Team mit Coach Danny 'zonic' Sørensen als fünftem Spieler, da man noch keinen Ersatz für Xyp9x hat, heißt es weiter.

es3tag oder Lekr0 sollen direkt kommen

Als Ersatz habe Astralis zwei Spieler im Blick: Die Verantwortlichen sollen sich um eine vorzeitige Verpflichtung von Heroics Patrick 'es3tag' Hansen bemühen, der nach Ablauf seines Vertrages am 1. Juli sicher zu Astralis wechseln wird.

Die Alternative dazu sei Lekr0, der ehemalige Ingame-Leader der Ninjas in Pyjamas. Der Schwede wurde bei NiP erst vergangene Woche durch Hampus 'hampus' Poser ersetzt. Astralis soll sich bislang aber mit keiner der beiden Organisationen über einen Transfer einig geworden sein.

Xyp9x soll mindestens für DH Masters fehlen

Die Gründe hinter Xyp9x' Auszeit und eine mögliche Dauer wurden im Bericht nicht erwähnt. Er soll allerdings auf jeden Fall für den restlichen Teil der DreamHack Masters Spring 2020 ausfallen.

Das nächste Match von Astralis in diesem Wettbewerb ist aktuell für den 9. Juni angesetzt. Ab dem 1. Juni treten die Dänen zudem beim BLAST Premier: Spring 2020 Showdown an.

Aktuelles Astralis-Roster:

dk Nicolai 'device' Reedtz
dk Emil 'Magisk' Reif
dk Peter 'dupreeh' Rothmann
dk Jakob 'JUGi' Hansen
dk Andreas 'Xyp9x' Højsleth

dk Danny 'zonic' Sørensen (Coach)

dk Lukas 'gla1ve' Rossander (Bank)
dk Patrick 'es3tag' Hansen (Ab 1. Juli)

Foto: DreamHack


Geschrieben von TheHotz

Ähnliche News

Kommentare


#1
ReLaXiTy schrieb am 27.05.2020, 17:47 CEST:
Was wird wohl in Zukunft noch um Astralis passieren. Ich bin gespannt.
#2
DannyLog schrieb am 27.05.2020, 17:50 CEST:
Was ist denn da los? Das ist doch nicht normal? Woher kommt das denn auf einmal? Generell wirkt die CS Szene seit der Coronakrise komplett anders.
#3
tw1st schrieb am 27.05.2020, 18:08 CEST:
Was tut ihr denn so überrascht?!

Er wird nicht der letzte sein der eine Pause einlegt was auch absolut Sinn macht bei der aktuellen Situation. Online-Turniere wie am Fließband können dann auch schlauchen...

Außerdem tun hier alle so als würde er Astralis für immer und ewig verlassen...wobei es nur eine temoräre Pause ist.
#4
FabbseN- schrieb am 27.05.2020, 18:13 CEST:
tw1st schrieb:
Was tut ihr denn so überrascht?!

Er wird nicht der letzte sein der eine Pause einlegt was auch absolut Sinn macht bei der aktuellen Situation. Online-Turniere wie am Fließband können dann auch schlauchen...

Außerdem tun hier alle so als würde er Astralis für immer und ewig verlassen...wobei es nur eine temoräre Pause ist.


Stimme dir vollkommen zu. Nach so vielen Jahren CS, wo seit den letzten 2-3 Jahren gefühlt jede zweite Woche ein T1 Turnier stattfindet, kann man eben auch mal ausgelaugt sein. Nur was mich wundert ist, dass sie ohne nen weiteren Spieler jetzt mitten im Turnier wechseln. Also Zonic soll ja spielen.
#5
supersachs schrieb am 27.05.2020, 20:24 CEST:
Kann man nur alles Gute wünschen! Hoffentlich kommen beide gestärkt wieder.

BlameF wäre bei Astralis sicher auch gut aufgehoben, im Moment spielt er zumindest nicht schlecht.
#6
NoswearBG schrieb am 27.05.2020, 20:57 CEST:
Kann man alles gut nachvollziehen...jetzt bietet sich eine Gelegenheit zu pausieren und mal luftzuholen bei dem sonst stressigen cs Dauerbetrieb.

Würd mich für Lekr0 freuen, er ist einfach ein saustarker Spieler und wäre ne vernünftige Wahl für Astralis.
#7
z4nn1ch schrieb am 28.05.2020, 09:01 CEST:
Schön für Xyp9x - so kann er endlich mal das geld ausgeben, was er sich verdient hat. Astralis ermöglicht seinen Spielern einiges =)
#8
Djang0_ schrieb am 28.05.2020, 10:04 CEST:
Auch wenn es für Astralis schade ist und ich den Spielern nur das Beste wünsche, finde ich den Knall in der Szene sehr gut. Evtl. schauen jetzt auch einmal andere Organisationen mehr auf das Pensum der Speiler und dessen Gesundheit. Bei Einem Team aus 5 Spielern sollten eigentlich "Mindestens" 6 oder sogar 7 Spieler zur Verfügung stehen. Das macht nicht nur aus gesundhetlichen Gründen extrem viel Sinn, sondern ebenso taktisch. Der Sport wird immer professioneller, ich bin mal gespannt wie es in 5 Jahren aussieht. Wenn ich mich mal an vor 10 Jahren zurückerinnere, einfach nur crazy.
#9
_mry schrieb am 28.05.2020, 11:29 CEST:
https://www.astralis.gg/news/andreas-xyp9x-hojsleth-on-leave
#10
.dAni schrieb am 28.05.2020, 12:29 CEST:
Djang0_ schrieb:
Auch wenn es für Astralis schade ist und ich den Spielern nur das Beste wünsche, finde ich den Knall in der Szene sehr gut. Evtl. schauen jetzt auch einmal andere Organisationen mehr auf das Pensum der Speiler und dessen Gesundheit. Bei Einem Team aus 5 Spielern sollten eigentlich "Mindestens" 6 oder sogar 7 Spieler zur Verfügung stehen. Das macht nicht nur aus gesundhetlichen Gründen extrem viel Sinn, sondern ebenso taktisch. Der Sport wird immer professioneller, ich bin mal gespannt wie es in 5 Jahren aussieht. Wenn ich mich mal an vor 10 Jahren zurückerinnere, einfach nur crazy.


Sehe das genauso wie du. Die Lineups sollten auf 6 Spieler angehoben werden. Ich als Zuschauer bin schon mehr als übersättigt an Spielen und kann mir sehr gut vorstellen was für eine Belastung das für die Spieler ist. Der Haken an der ganzen Geschichte ist, dass dieser Prozess sehr schleichend ist. Anfangs stört dich das hohe Pensum nicht und du ziehst das durch. Aber nach ner Zeit fuckts up wenn du keinen zu dir passenden Ausgleich findest.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz