ANZEIGE:
Event: DreamHack Masters Spring 202031.05.2020, 14:15

ENCE verspielt Playoffs, GODSENT verpasst den großen Sprung

ENCE verpasst trotz eines Sieges zum Auftakt noch den Einzug in die Playoffs der DreamHack Masters Spring 2020. Auch für GODSENT ist vorzeitig Schluss im Wettbewerb.



ENCE hat am Samstag noch die Qualifikation für die Playoffs der DreamHack Masters Spring verpasst. Nach dem eindrucksvollen Sieg gegen Natus Vincere in ihrem ersten Match unterlagen die Finnen zweimal. Die Pleite gegen die Ninjas in Pyjamas bedeutet das Aus im Wettbewerb. Auch für GODSENT und Kevin 'kRYSTAL' Amend ist vorzeitig Schluss.

nawwk glänzt für NiP

Auf der eigenen Map Train lief ENCE gegen die Ninjas in Pyjamas von Beginn an einem Rückstand hinterher. Die Schweden führten mit 4:0, ehe die Finnen auf eine Runde verkürzen konnten. Danach festigte sich die Defensive von NiP aber wieder. Nur eine einzige Runde gewann ENCE vor dem Seitenwechsel noch.

Auf der CT-Seite präsentierte sich das Team zwar stärker und kam erneut auf zwei Runden heran, am Ende hieß es allerdings 11:16 aus Sicht von Aleksi 'allu' Jalli und Co.

Die Map des Gegners lief für ENCE zunächst besser. Das Team kontrollierte die ersten Minuten nach Belieben und lag auf Inferno als CT mit 8:1 vorne. Die Ninjas in Pyjamas kamen vor dem Wechsel aber auf eine Runde heran und übernahmen beim Stand von 14:13 erstmals die Führung. Mit einem Sieg in der letzten Runde erzwangen sie eine Overtime und machten in dieser mit 4:2 das 19:17 perfekt. Mann der Partie war Tim 'nawwk' Jonasson, der auf 28 und 31 Kills kam.

Durch den Erfolg im direkten Duell schiebt sich NiP in Gruppe D noch an ENCE vorbei auf Platz drei und erreicht dadurch die Playoffs. Natus Vincere zieht als Gruppensieger ins Upper-Bracket der Playoffs ein. Team Vitality muss wie die Schweden ins Lower-Bracket.

Team Spirit sticht GODSENT aus

Am Samstag wurde zudem auch in Gruppe C die letzte Partie ausgespielt. GODSENT hatte dabei gegen Team Spirit die Chance, die eigenen Hoffnungen am Leben zu halten.

Mit einem 16:12 auf Train gelang dem europäischen Mix-Team ein guter Start, das CIS-Team zeigte sich anschließend aber stärker. Mit 16:7 und 16:9 siegten die Russen auf Nuke und Inferno. Dadurch schnappten sie sich den zweiten Platz in der Gruppe und eliminierten kRYSTAL und Co. aus dem Turnier.

Loading...
Evil Geniuses scheiden vorzeitig aus

In der amerikanischen Division standen die 100 Thieves bereits vor den letzten Partien als Erstplatzierter in Gruppe B fest. Daran änderte auch die Niederlage gegen die letztplatzierten Evil Geniuses nichts.

Am Samstagabend siegte Cloud9 mit 2:0 gegen Gen.G Esports und schnappte sich dadurch noch den zweiten Platz in der Gruppe.

Loading...
Die DreamHack Masters Spring pausieren nun eine Woche, ehe es am 8. Juni mit den Playoffs weitergeht. BIG trifft am 9. Juni im Upper-Bracket auf den FaZe Clan.

Loading...
In Nordamerika geht es hingegen erst am 11. Juni mit dem Upper-Bracket-Finale zwischen den 100 Thieves und FURIA eSports weiter. Der Sieger erreicht als erstes Team das Finale.

Loading...
Die Spiele der DreamHack Masters Spring könnt Ihr live bei 99Damage verfolgen.

Foto: DreamHack - Adela Sznajder


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


Bisher keine Kommentare.  

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz