ANZEIGE:
Event: Frühes Aus für No Limit Gaming und eSport Rhein-Neckar09.07.2020, 13:02

BIG-Academy und UoL erreichen die Playoffs der Betano Masters

BIG. OMEN Academy und die Unicorns of Love haben ihre Gruppen bei den Betano Masters Europe Season 1 mit Bravour gemeistert und jeweils den ersten Platz errungen.



Mit einer fehlerfreien Performance konnten sich die Unicorns of Love und das Academy-Team von BIG in ihren Gruppen bei den Betano Masters jeweils den ersten Platz sichern.

Mit einem dominanten 16:4-Erfolg gegen Baecon Gaming Group und einem knappen 22:19 gegen GameAgents sicherte sich BIG. Omen Academy bereits am 2. Juli den ersten Platz der Gruppe A und den Einzug in die Playoffs. Nach einer einwöchigen Pause ging es am 6. Juli mit der Gruppe C weiter, wo sich die Unicorns of Love mit Siegen gegen eXploit Esports und cooL Gaming den Gruppensieg sicherten.

Loading...
Frühes Aus für Rhein-Neckar und No Limit Gaming

Für eSport Rhein-Neckar und No Limit Gaming sind die Betano Masters hingegen bereits frühzeitig vorbei. Die beiden Teams belegten jeweils den letzten Platz ihrer Gruppe. In der Gruppe B holte sich stattdessen Nexus Gaming den ersten Platz, während sich Giants Gaming in der Gruppe D den Gruppensieg sicherte.


In den Playoffs geht es ab Freitag für das Nachwuchs-Team von BIG im Viertelfinale gegen das portugiesische Team FTW Esports. Die Unicorns of Love bekommen es mit dem rumänischen Mix-Team L4Org zu tun. Alle Playoff-Matches werden als Best-of-Three ausgetragen.

Auf den Sieger des Turniers wartet ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Der Zweitplatzierte bekommt 5.000 Euro, während die anderen Plätze leer ausgehen.

Loading...

Grafik: Betano Masters


Geschrieben von TheHotz

Ähnliche News

Kommentare


#1
FCCrobi schrieb am 09.07.2020, 13:46 CEST:
Weiß jemand, warum es bei den Turnier nur Invites und Qualifier für Deutschland, Portugal und Rumänien gibt? Ein Turnier auf diese 3 Länder zu beschränken ist irgendwie schon interessant.
#2
Richierb schrieb am 09.07.2020, 13:58 CEST:
FCCrobi schrieb:
Weiß jemand, warum es bei den Turnier nur Invites und Qualifier für Deutschland, Portugal und Rumänien gibt? Ein Turnier auf diese 3 Länder zu beschränken ist irgendwie schon interessant.


+
#3
TheHotz schrieb am 09.07.2020, 14:12 CEST:
FCCrobi schrieb:
Weiß jemand, warum es bei den Turnier nur Invites und Qualifier für Deutschland, Portugal und Rumänien gibt? Ein Turnier auf diese 3 Länder zu beschränken ist irgendwie schon interessant.


Betano hat bereits in der Vergangenheit Turniere nur für rumänische Teams veranstaltet. Unklar ist allerdings warum Deutschland und Portugal noch ausgewählt wurden.
#4
Raamba schrieb am 09.07.2020, 14:41 CEST:
Ist halt nen Wettanbieter. Ich denke, es geht halt einfach nur darum die eigene Reichweite ein wenig zu erweitern und in anderen Ländern auf sich Aufmerksam zu machen? Ich persönlich kannte Betano vorher nicht und hab mir direkt mal Erfahrungsberichte durchgelesen :D
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz