ANZEIGE:
Event: Playoffs der ESL One Cologne30.08.2020, 13:10

ZywOo schießt Vitality ins Finale, EG holt Titel in Amerika

Team Vitality komplettiert das Finale der europäischen ESL One Cologne 2020. In Amerika schnappen sich die Evil Geniuses nach einem Spektakel gegen Team Liquid den Titel.




Team Vitality hat das Finale der europäischen ESL One Cologne erreicht. Angeführt von Superstar Mathieu 'ZywOo' Herbaut siegten die Franzosen am Samstagabend im zweiten Halbfinale mit 2:0 gegen die Ninjas in Pyjamas. In Nordamerika feierten die Evil Geniuses nach einem packenden 3:2-Erfolg gegen Team Liquid den Titel.

ZywOo nicht zu stoppen

Auf der eigenen Map Dust2 signalisierte Team Vitality von Beginn an, in welche Richtung es gehen sollte. Die Franzosen führten auf der T-Seite mit 6:0. Die Ninjas in Pyjamas steigerten sich anschließend und gewannen noch sechs Runden bis zur kurzen Pause.

In der Offensive gelang den Schweden allerdings nicht mehr viel. Team Vitality kontrollierte das Geschehen und ging in der Serie nach einem deutlichen 16:7 mit 1:0 in Führung.


Auch auf Overpass erwischten die Franzosen den besseren Start. Zwischenzeitlich führten sie auf der CT-Seite mit 8:3, ließen ihren Kontrahenten danach aber bis auf eine Runde herankommen.

Nach dem Seitenwechsel übernahm NiP sogar mit 10:8 die Führung, war aber nicht in der Lage, eine dritte Map zu erzwingen. Mit 13:16 mussten sich die Schweden am Ende geschlagen geben. ZywOo glänzte in dieser Serie mit insgesamt 58 Kills.


Durch diesen Erfolg steht Team Vitality im Finale der europäischen ESL One Cologne. In diesem geht es am Sonntagabend ab 18:30 Uhr gegen Heroic. Das Endspiel wird im Best-of-Five-Format gespielt. Der Sieger darf sich über den Titel sowie 150.000 US-Dollar Preisgeld freuen.

Loading...
Evil Geniuses ringen Team Liquid nieder

In der nordamerikanischen Ausgabe der ESL One Cologne wurde am Samstagabend bereits das große Finale ausgespielt. Trotz 0:6-Start gewannen die Evil Geniuses die eigene Map Nuke nach einer Overtime mit 19:16. Team Liquid fand im Anschluss aber die passende Antwort und entschied Vertigo überzeugend mit 16:9 für sich, nachdem es zur Pause bereits 13:2 gestanden hatte.

Danach war es aber wieder EG, das sich stärker präsentierte. Auf Inferno setzten sich Tarik 'tarik' Celik und Co. mit 16:12 durch und waren eine Map vom Titel entfernt. Erneut gelang es Team Liquid aber, für den Ausgleich zu sorgen. Jonathan 'EliGE' Jablonowski und Co. beherrschten Mirage und siegten deutlich mit 16:6.

Die Entscheidung in diesem Finale fiel auf Dust2. Team Liquid erwischte einen Traumstart und führte auf der T-Seite mit 5:0. Nach dem Seitenwechsel gewann das Team zwei Runden zum 11:6, dies reichte allerdings nicht aus. Mit einer eindrucksvollen Schlussphase gelang den Evil Geniuses das Comeback zum 16:12.


Neben dem Titel darf sich EG über 65.000 US-Dollar Preisgeld freuen. Team Liquid erhält 30.000 US-Dollar.

Loading...
Alle Spiele der europäischen ESL One Cologne könnt ihr live auf den Twitch-Kanälen von 99Damage verfolgen. Hier geht es zum Stream:



Bildquelle: DreamHack - Adela Sznajder


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


Bisher keine Kommentare.  

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz