ANZEIGE:
Liga: Die Informationen im Überblick25.09.2020, 12:00

Große Veränderungen am Ligasystem der 99Damage Liga

Die 99Damage Liga wird ab der 17. Saison neu strukturiert. Die Restrukturierung hat auch Auswirkungen auf die laufende 99Damage Liga Saison #16.




Was ist geplant?

Die 99Damage Liga wird künftig in zwei Saisons gespielt - bisher waren drei Saisons pro Jahr üblich. Die Gruppen in den Divisionen 2 abwärts werden jeweils von 8 auf 10 Teams angehoben. Dafür wird in der Division 3 die Anzahl der Gruppen von 16 auf 8 reduziert.

Abgeschafft werden vorübergehend alle Divisionen unterhalb der dritten Division sowie die Starter-Division in der folgenden 17. Saison. Dafür wird eine "Kalibrierungs-Division" gebildet, in der die Teams im Swiss-Format gegeneinander antreten werden.

Zudem ist geplant, dass vor einer jeder Saison die sogenannte "Midseason Show" stattfindet. In dieser Show, zusammengesetzt aus einer Talkrunde sowie interaktivem Content, soll die vergangene Saison rekapituliert und die bevorstehende Saison analysiert werden. Eingeladen werden Gäste aus der ersten Division, ebenfalls wird auch hier ab sofort die Ziehung der zweiten Divisionen durchgeführt.

Warum bildet 99Damage eine neue Liga-Struktur?

Wir wollen durch unseren neuen Terminkalender mehrere Aspekte berücksichtigen. Dazu gehört die Playerbreak der Profispieler im Juli und August. Viele Teams, die in der 99Damage Liga spielen, wollen an internationalen Events und Qualifiern teilnehmen und benötigen eine Pause im Sommer. Dem möchten wir nachkommen und eine ausgiebige Pause zwischen den Saisons gewährleisten. Diese Pause kann dann ebenfalls für das Teambulidung und die Vorbereitung auf die neue Saison genutzt werden und ermöglicht es uns auch auf unerwartete Hindernisse bestmöglich zu reagieren.

Im Terminplan haben wir bereits Pausen für die kommenden Major-Events (Mai und November) und die ESL One Cologne einkalkuliert.

Warum werden die Divisionen verändert?

Wir erhöhen in den Divisionen die Teilnehmer von acht auf zehn pro Gruppe, um den Teams eine feste Struktur in beiden Saisons ermöglichen zu können und sie so oft wie möglich spielen zu lassen.

In der Division 3 war stets das Problem eines großen Leistungsunterschieds erkennbar, was bei einigen Teams den Spielspaß deutlich gemindert hat. Zudem war in der Relegation ein Ungleichgewicht gegenüber der Saison. Im schlimmsten Fall mussten Teams in der Relegation 21 Maps spielen, was über dem Wert der regulären Saison lag. Daher wurde entschieden, die Anzahl der Gruppen von 16 auf 8 zu reduzieren und die Teams pro Gruppe auf 10 zu erhöhen.

Durch die Neuregulierung der dritten Division müssen die Leistungsunterschiede unterhalb ebenso beachtet werden. Auch in Division 4 war eine Skill Gap bereits zu erkennen. Aus diesem Grund wurde sich für eine Kalibrierungssaison entschieden, die in der 17. Saison ausgetragen wird.

Auswirkungen auf Saison #16

Die Veränderungen an der Struktur der 99Damage Liga wirken sich bereits auf die laufende Saison #16 aus. Teams werden am Ende dieser Spielzeit in die verschiedenen Divisionen, Relegationen oder die neue Kalibrierungs-Division eingereiht:

Ablauf der 99Damage Liga - Saison 16
Aktuelle Division Platz am Ende Ziel
Division 2 1 Division 1
2-3 Relegation Div. 1-2
4-6 Division 2
7-8 Relegation Div. 2-3
Division 3 1-2 Relegation Div. 2-3
3-4 Division 3
5-6 Rel. Div 3. intern / Rel. Div. 3-4
7-8 Neue Kalibrierungs-Division
Division 4 1-2 Relegation Div. 3-4
3-8 Neue Kalibrierungs-Division

Format und zeitlicher Rahmen der Relegation für Saison #16

So sehen die Formate für die anstehenden Relegation in der aktuellen Saison der 99Damage Liga aus:

Relegation zwischen Division 2 und 3
  • 8 Slots sind in Division 2 zu füllen
  • 2 Slots sind für Einladungen reserviert
  • 6 Slots werden in der Relegation 2-3 vergeben
  • Die vier Sieger der dritten Upper-Bracket-Runde bekommen einen Slot
  • Die Sieger der zweiten Lower-Bracket-Runde spielen in der dritten LB-Runde gegen Platz 7/8 der Division 2
  • Die Sieger der dritten Lower-Bracket-Runde spielen in Runde 3,5 um die letzten zwei Slots für Division 2
Interne Division 3 Relegation
  • Platz 5 und 6 spielen ein Best-of-Three gegeneinander
  • Die Sieger erreichen die Relegation zwischen Division 3 und 4
  • Die Verlierer kommen in die neue Kalibrierungs-Division
Relegation zwischen Division 3 und 4
  • Keine Änderungen zu vorherigen Saisons
  • Die Sieger der dritten Upper-Bracket-Runde kommen in Division 3
  • Die Sieger der internen Div. 3 Relegation spielen gegen die Sieger der LB-Runde 2,5
  • In der dritten Lower-Bracket-Runde entscheidet sich, wer in Division 3 und wer in die neue Kalibrierungs-Division kommt

Zeitplan der Relegationen - Saison 16
Relegation Runde Datum Zeit
Relegation 1-2 1 14. - 16.11.2020 TBA
Relegation 3 intern 1 08.11.2020 18:00 Uhr
Relegation 2-3 UB 1 07.11.2020 14:00 Uhr
Relegation 2-3 LB 3 09.11.2020 20:00 Uhr
Relegation 2-3 LB 3,5 10.11.2020 20:00 Uhr
Relegation 3-4 UB 1 07.11.2020 14:00 Uhr
Relegation 3-4 LB 3 09.11.2020 20:00 Uhr

Format für Saison #17 und Ausblick auf Saison #18

Die ersten drei Divisionen der 99Damage Liga werden in Saison #17 im Round-Robin-Format mit neun Spieltagen ausgetragen. Die neue Kalibrierungs-Division hingegen nutzt das Swiss Format und kommt ebenfalls auf neun Spieltage.

Im Swiss Format treten Teams stets gegen Gegner an, die die gleiche Anzahl an Siegen und Niederlagen haben. Nach wenigen Spieltagen sollten sich ausgeglichene Partien einstellen. Inaktive Teams werden direkt und verlässlich aussortiert. Zum Start der neuen Saison wird es detaillierte Informationen zum Swiss Format geben, da sich dies auf die Anmeldezahl der Teams auswirkt.

Vor dem Beginn der Saison #17 werden wir außerdem genauer erklären, wo Teams aus der neuen Kalibrierungs-Division in Saison #18 eingereiht werden. Für Saison #18 kehren nämlich die Divisionen 4 und 5 zurück. Jede Division wird eine geregelte Anzahl an Gruppen mit jeweils 10 Teams besitzen. Neue Teams und alle Teams, die es nicht in die Division 5 oder höher geschafft haben, treten in der Kalibrierungs-Division an.


Ihr habt Fragen? Unser Head-Admin Maj0rRabbit wird am kommenden Montag zusammen mit gRuMM3l und headshinsky dem 99Liga-Talk beiwohnen und dort noch einmal über die Veränderungen sprechen. Solltet ihr Fragen haben, könnt ihr diese bereits sammeln und am Montag im Livestream auf twitch.tv/99Damage stellen - Start ist gegen 17:00 Uhr.

Wir freuen uns bereits darauf, die 99Damage Liga in einem neuen Glanz erstrahlen zu lassen und euch ein besseres kompetitives Erlebnis bieten zu dürfen. Haltet in Zukunft die Augen nach weiteren Ankündigungen und Details zu den Veränderungen am Ligasystem offen.


Geschrieben von 99Ligaleitung

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
CryingMonkey4Real schrieb am 25.09.2020, 12:21 CEST:
Wir spielen aktuell in der Division 5. Macht es jetzt einen Unterschied, ob wir diese Saison den ersten oder den letzten Platz am Ende belegen, oder ist die Platzierung Relevant für die Kalibrierungs-Division?
#2
Ghos7 schrieb am 25.09.2020, 12:24 CEST:
Interne Division 3 Relegation
Platz 5 und 6 spielen ein Best-of-Three gegeneinander
Die Sieger erreichen die Relegation zwischen Division 3 und 4
Die Verlierer kommen in die neue Kalibrierungs-Division

Das ist schon hart.
#3
shorbi schrieb am 25.09.2020, 12:33 CEST:
CryingMonkey4Real schrieb:
Wir spielen aktuell in der Division 5. Macht es jetzt einen Unterschied, ob wir diese Saison den ersten oder den letzten Platz am Ende belegen, oder ist die Platzierung Relevant für die Kalibrierungs-Division?


Wenn das so wäre, wäre es für die team in div 5 und 6ziemlich egal ob sie spielen oder wie sie spielen und in der div 4 für die teams die keine Chance auf rele haben auch.

Ist angedacht der Pause für die Profis ein Cup zu spielen für die Leute die e zu er keine Pause benötigen?
#4
bjenk schrieb am 25.09.2020, 12:43 CEST:
Finde die Änderungen auf langfristige Sicht gesehen auch gut. Wird leider paar teams jetzt erstmal ficken, aber irgendwann musste ein overhaul ja mal passieren. Off season cups würde ich mir auch wünschen, oder so Mini seasons mit Gruppen und 'finals', bei denen teams unabhängig von der div mitspielen können
#5
z0kz schrieb am 25.09.2020, 12:49 CEST:
2 div2 slots zur einladung find ich bissl viel vorallem weil letzte season schon zwei teams einfach so eingeladen worden sind ohne die vorherie relegation zu berücksichtigen.
Ansonsten finde ich hören sich die Änderungen erstmal gut an, bin gespannt wie sich die 99 entwickeln wird :)
#6
rightkill schrieb am 25.09.2020, 12:54 CEST:
Ich finde es sehr problematisch ALLEN Divisions unter Division 4 MITTEN IN DER SAISON komplett den Wettbewerbsgedanken zu rauben. So eine Änderung ist auf lange Sicht nötig, aber muss anders geschehen, als einfach alles unter Division 4 wieder zu resetten. Die Saison ist somit jetzt für einen Großteil der Spieler für die Katz.
#7
HideAndSeek schrieb am 25.09.2020, 12:59 CEST:
2 Saisons / Jahr - sehr gut!

Swiss Format - ja gute Idee, allerdings sind 9 Games für das Swiss Format meines erachtens nach etwas wenig - außer es gibt ein Seeding. Ohne Seeding wird das vmtl. Shitshow des Todes.
#8
shorbi schrieb am 25.09.2020, 13:10 CEST:
1 Spiel pro Woche weiterhin auch im Swiss Format
#9
Ika_dReamLess schrieb am 25.09.2020, 13:25 CEST:
Werden die aktuellen Statistiken der Starter Division relevant für die Kalibrierungs-Division sein? Wie werden die Gruppen innerhalb der Kalibrierungs-Division gepaart?
#10
MDMA-- schrieb am 25.09.2020, 13:31 CEST:
es sollte zumindest so sein, dass die Platzierung für Teams ab 3. Platz Div4 sowie Div5+6 Auswirkungen auf das Swiss haben und die Höher Platzierten entsprechend schwärere Gegner bekommen. Sonst macht die Season für die Teams kein Sinn mehr. Das wäre für die Div4 sehr ärgerlich da es für zwei Teams noch wichtig wird und es zu Verzerrungen kommen kann, wenn alle anfangen jetzt auf Yolo zu zocken.
#11
MajorRabbit schrieb am 25.09.2020, 13:40 CEST:
Natürlich werden die Teams nicht ohne Seed in die Kalibrierungsphase geworfen - eine jede Platzierung dieser Saison wird berücksichtigt und in einem Grundseeding enden
#12
MDMA-- schrieb am 25.09.2020, 13:46 CEST:
MajorRabbit schrieb:
Natürlich werden die Teams nicht ohne Seed in die Kalibrierungsphase geworfen - eine jede Platzierung dieser Saison wird berücksichtigt und in einem Grundseeding enden


noice
#13
Ika_dReamLess schrieb am 25.09.2020, 13:54 CEST:
MajorRabbit schrieb:
Natürlich werden die Teams nicht ohne Seed in die Kalibrierungsphase geworfen - eine jede Platzierung dieser Saison wird berücksichtigt und in einem Grundseeding enden


Danke für die Info
#14
JGoo schrieb am 25.09.2020, 13:55 CEST:
Nice
#15
silent.es schrieb am 25.09.2020, 14:09 CEST:
Gibt es bereits einen ungefähren Starttermin (oder zumindest Monat?) für die neue Saison?
#16
MiPu schrieb am 25.09.2020, 14:24 CEST:
silent.es schrieb:
Gibt es bereits einen ungefähren Starttermin (oder zumindest Monat?) für die neue Saison?


Anmeldung wird Ende Januar starten, Spieltag 1 zwischen Anfang und Mitte Februar.
#17
silent.es schrieb am 25.09.2020, 14:29 CEST:
MiPu schrieb:
silent.es schrieb:
Gibt es bereits einen ungefähren Starttermin (oder zumindest Monat?) für die neue Saison?


Anmeldung wird Ende Januar starten, Spieltag 1 zwischen Anfang und Mitte Februar.


Super! Vielen Dank
#18
HairBeard schrieb am 25.09.2020, 15:33 CEST:
Es klingt für mich als Div 5 Spieler so, als würde ich das nächste Jahr 2 Season in der Kalibrierung verbringen und könnte diese mir dann eigentlich auch sparen.
Ich dachte immer, dass eher ein Div.7 und 8 gut wäre. Div 4 ist halt gefühlt alles vertreten von Pro-Anfänger, das muss schon entzehrt werden, das sehe ich auch so.
Ich bin mal auf Montag gespannt, aber die Div 5 und 6er Teams haben ja keine große Chance und ich denke, dass es erstmal viele abschreckt.
2 Season pro Saison? Naja ist so ein Ding. Bisher konnte man oft noch mit Spielern die Season beenden, obwohl man wusste, dass man sich trennen wird. Bei so einem großen Zeitraum werden WEchselslots usw auch interessant sein.
#19
robeasy schrieb am 25.09.2020, 15:46 CEST:
Wie sieht es aus wenn man als neues Team in die 99dmg Liga starten will?
#20
Syxaa schrieb am 25.09.2020, 16:25 CEST:
Div 3 wird ja richtig ausgemistet :D Ich finde nur die Relegation nicht ganz gelungen, da wahrscheinlich die "Absteiger" in der Relegation als Endgegner kommen wie bei Div 1-2 Rele. Da kann sich ein Absteiger Team in einem Match noch retten.
#21
Dirty0 schrieb am 25.09.2020, 17:44 CEST:
Werden die Spieltage sich verändern oder bleibt es bei dem BO2? BO3 könnte auch interessant sein.
#22
LoLo_______ schrieb am 25.09.2020, 18:33 CEST:
macht bitte mal nen podcast zu dem thema, erklärt mal bitte genau wie das seeding in der neuen kalibrierungsdiv ausschauen wird
#23
Telvozzzar schrieb am 25.09.2020, 18:36 CEST:
LoLo_______ schrieb:
macht bitte mal nen podcast zu dem thema, erklärt mal bitte genau wie das seeding in der neuen kalibrierungsdiv ausschauen wird


Ganzen Artikel lesen ;)
#24
SkiZx schrieb am 25.09.2020, 20:15 CEST:
Sehe ich das richtig das in der kalibrierungsdiv am Anfang high seed teams gegen low seed teams spielen werden? Also quasi div3 Absteiger gegen div6 team?
#25
MajorRabbit schrieb am 25.09.2020, 20:55 CEST:
SkiZx schrieb:
Sehe ich das richtig das in der kalibrierungsdiv am Anfang high seed teams gegen low seed teams spielen werden? Also quasi div3 Absteiger gegen div6 team?


Das siehst Du nicht richtig - Sinn und Zweck von dem System ist es ja auch den Skill-Gap in den Divisionen zu eliminieren.

Somit erhalten die Divisionen ihre Seeds nach Platzierung innerhalb der Divisions-Gruppen und werden in der ersten Runde auch weiterhin untereinander geseedet.

Die Seeds gelten hier für die ersten 2 Spieltage ab dann greift vollständig das Swiss-System und die Logiken dahinter
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz