ANZEIGE:
Event: Playoffs der ESL Pro League Season 12 EU02.10.2020, 21:33

BIG unterliegt stark auftretendem mousesports

Im Duell der deutschen Organisationen zwischen BIG und mousesports bleibt es lange Zeit spannend. In der entscheidenden Phase gehen Johannes 'tabseN' Wodarz und Co. die Luft aus.



Das Aufeinandertreffen der deutschen Organisationen BIG und mousesports in der europäischen Ausgabe der ESL Pro League (EPL) hat am Freitagabend über weite Strecken hochklassiges Counter-Strike geboten. Im online gespielten Best-of-Three-Match hatte mouz dann mit einem 2:1-Sieg das bessere Ende für sich.

Die Partie startete auf Nuke, dem Pick von mousesports. Ein munteres Hin und Her begann zwischen den Teams, wobei BIG nach den ersten beiden verlorenen Runden auf der CT-Seite dann Vollgas gab. Das Berliner Quintett musste sich wohl noch die Niederlage im Upper-Bracket gegen Heroic aus den Knochen schütteln und erarbeitete sich einen 9:4-Vorsprung.


Dann war mouz mit seinen auffälligen Young Guns David 'frozen' Čerňanský und Robin 'ropz' Kool wieder am Zug und verkürzte auf 6:9. Den Schwung konnte mousesports auf die CT-Seite mitnehmen und gewann dort wiederum die Pistolen- und Folgerunde. Viel lief dann nicht mehr bei BIG zusammen, zu wohl fühlte sich mouz auf seinem Pick. Schließlich gewannen Ingame-Leader (IGL) Finn 'Karrigan' Andersen und Co. die Map mit 16:12.

Ausgleich auf Dust2

Nun ging es mit Dust2 auf das ausgemachte Hoheitsgebiet von BIG. Die Berliner erwischten wie schon auf Nuke eine gute erste Halbzeit, die wiederum mit einem 9:6-Vorsprung endete. Dieses Mal allerdings startet BIG auf der T-Seite.


Im zweiten Durchgang machte es mousesports noch einmal spannend und konnte sich bis auf 11:12 herankämpfen. Doch BIG zog wiederum an und verteidigte beide Spots erfolgreich über weitere vier Runden, damit war der 16:12-Mapsieg gesichert.

Entscheidung auf Inferno

Die Map Inferno brachte die Entscheidung im Duell zwischen BIG und mousesports. Den deutlich besseren Start erwischte BIG auf der T-Seite. Nach der gewonnen Pistolenrunde sicherten sich die Berliner mehrere Runden nacheinander. In der vierten Runde brachte ein Glücksschuss durch die Smoke mouz' Defuser Chris 'chrisJ' de Jong noch in letzter Sekunde zur Strecke. BIG setzte sich weiter ab bis zum 7:1, ehe mouz dann doch in Halbzeit eins aufwachte.

Nun stoppte das europäische Mixteam mehrfach die Angriffe von BIG. Immer wieder eine Augenweide war das Aiming von ropz, der mit allem, was er in der Hand hatte, zielsicher traf. Standesgemäß ging es wie auf den ersten beiden Maps mit einer 9:6-Führung für BIG in die Halbzeit.


Doch dann folgte die Überraschung, denn BIG sollte kein weiterer Rundengewinn mehr im Match gelingen. Zehn Runden in Folge konnte mousesports auf der T-Seite gewinnen und entschied die Map mit 16:9 für sich. Erneut überragte ropz als Fragger und karrigan hatte offensichtlich immer die richtigen Ideen, um auf den Spots für einen vernichtenden Wirbel der Angreifer zu sorgen. Damit endete die Reise von BIG in der zwölften Saison der ESL Pro League.

Loading...
Für den Gewinner mousesports hingegen geht die EPL am Samstag um 14 Uhr weiter gegen Astralis. Das dänische Team konnte zuvor im Lower Bracket 2:0 gegen Complexity Gaming triumphieren. Das Ergebnis des letzten Spiels zwischen Natus Vincere und Heroic im Upper-Bracket-Finale stand zum Redaktionsschluss am Freitag noch nicht fest. Die europäische ESL Pro League könnt ihr live bei 99Damage verfolgen:



Foto: Helena Kristiansson/ESL


Geschrieben von swayzay

Ähnliche News

Kommentare


#1
RandomNN schrieb am 03.10.2020, 05:34 CEST:
Weltrangliste Platz 1. Hehe.
#2
No11e schrieb am 03.10.2020, 07:50 CEST:
Geht schon in Ordnung.
War doch klar das sich BIG früher oder später wieder weiter unten einpendelt. Sie können jeden schlagen, sind auf lange Sicht aber kein Nr. 1 Team und wollten das auch nie sein. Wenn man immer so in den Top 15 rum geistert und gelegentlich für ne Überraschung sorgt, dann ist alles Tutti.

Gz an Mouz
ropz is einfach ne Maschine!
#3
badnewsb schrieb am 03.10.2020, 08:26 CEST:
Ich gönne es Mouz. Mir tut Ropz schon fast leid, was er leisten muss damit Mouz überhaupt noch was erreicht..Für mich einer der besten Spieler der Welt neben Simple und Zywoo.
#4
Atoron85 schrieb am 03.10.2020, 08:55 CEST:
Was mousesports so unsympathisch macht sind eher die sogenannten Fans und Sympathisanten und nicht so sehr das Team.
Daher wird es mir ein inneres Blumenpflücken sein heute den ez-win von Astralis im Chat zu verfolgen... cu later guys :)
@BIG: Kopf hoch IEM NY steht an... Platz 5-6 in der pro league... ich denke es gibt Schlimmeres.
#5
OsamodaS schrieb am 03.10.2020, 09:07 CEST:
Atoron85 schrieb:
Was mousesports so unsympathisch macht sind eher die sogenannten Fans und Sympathisanten und nicht so sehr das Team.
Daher wird es mir ein inneres Blumenpflücken sein heute den ez-win von Astralis im Chat zu verfolgen... cu later guys :)
@BIG: Kopf hoch IEM NY steht an... Platz 5-6 in der pro league... ich denke es gibt Schlimmeres.


Etwas wie beim Bayern München im Fussball
#6
chibiribiri schrieb am 03.10.2020, 09:25 CEST:
Der Sieg war für BIG sicher drin. Da waren einige Runden dabei, gerade auf Inferno, wo gerade syrson und tabsen die wirklich einfachen Picks nicht bekommen und derart verschießen, dass es wirklich weh tat. Mir kommt da besonders die Runde in den Sinn, wo man auf A zwei holt und mouz die Bombe pickt und instant rotiert - BIG aber ebenso schnell reagiert. Mouz hat null damit gerechnet, dass schon drei Close an der Smoke stehen und tabsen muss da auf dem Boost halt mindestens einen holen...
Gerade mit der Economy auf der CT-Seite tut halt jede Runde, die mehr als machbar gewesen wäre, weh. Umso mehr, wenn quasi nur der erste Frag hätte sitzen müssen. Dann wäre man in einem 4vs2 gewesen...

BIG spielt solide und mehr erwarte ich auch nicht. Das einige jetzt quasi die Easy Wins gegen jeden und alles erwarten, ist halt klassisch, Platz 5-6 ist absolut in Ordnung. Ich tippe ohnehin auf Heroic oder Na'Vi.
#7
BuG88 schrieb am 03.10.2020, 11:15 CEST:
Atoron85 schrieb:
Was mousesports so unsympathisch macht sind eher die sogenannten Fans und Sympathisanten und nicht so sehr das Team.
Daher wird es mir ein inneres Blumenpflücken sein heute den ez-win von Astralis im Chat zu verfolgen... cu later guys :)
@BIG: Kopf hoch IEM NY steht an... Platz 5-6 in der pro league... ich denke es gibt Schlimmeres.


Da jammert einer aber hart hahaha,Astralis wird genau so gesnacked wie die Noobs von Big hshaha cu later guys ;)
#8
ReLaXiTy schrieb am 03.10.2020, 11:55 CEST:
Atoron85 schrieb:
Was mousesports so unsympathisch macht sind eher die sogenannten Fans und Sympathisanten und nicht so sehr das Team.
Daher wird es mir ein inneres Blumenpflücken sein heute den ez-win von Astralis im Chat zu verfolgen... cu later guys :)
@BIG: Kopf hoch IEM NY steht an... Platz 5-6 in der pro league... ich denke es gibt Schlimmeres.


Komisch...bei deinem Kommentar musste ich irgendwie an die sogenannten BIG-Fans denken, die das Team in den Himmel loben wenn die Ergebnisse stimmen und die Pest an den Hals wünschen, wenn es mal nicht läuft. So unterschiedlich können Auffassungen sein.
#9
FlaMez_cs schrieb am 03.10.2020, 17:35 CEST:
BuG88 schrieb:
Atoron85 schrieb:
Was mousesports so unsympathisch macht sind eher die sogenannten Fans und Sympathisanten und nicht so sehr das Team.
Daher wird es mir ein inneres Blumenpflücken sein heute den ez-win von Astralis im Chat zu verfolgen... cu later guys :)
@BIG: Kopf hoch IEM NY steht an... Platz 5-6 in der pro league... ich denke es gibt Schlimmeres.


Da jammert einer aber hart hahaha,Astralis wird genau so gesnacked wie die Noobs von Big hshaha cu later guys ;)


didnt age well
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz