ANZEIGE:
Event: Finale der IEM New York Online EU12.10.2020, 11:50

NiKo führt FaZe Clan zum souveränen Turniersieg

Der FaZe Clan gewinnt das Finale der europäischen IEM New York 2020 Online gegen OG. Spannung herrscht nur auf der ersten Map Mirage.



Natürlich war es Nikola 'NiKo' Kovač überlassen, im Finale der europäischen IEM New York Online den entscheidenden Bombendefuse zum Finalgewinn zu machen. Der Bosnier präsentierte sich wie schon in den Spielen davor in blendender Verfassung und führte den FaZe Clan am Sonntag zu einem überzeugenden 3:0-Sieg gegen OG.

Damit glückte FaZe auch die Revanche, denn in der Gruppenphase unterlag das Team wenige Tage zuvor OG noch mit 0:2.


Das online gespielte Best-of-Five-Match startete auf Mirage, wo sich ein packendes Duell der beiden Teams entwickeln sollte. FaZe und OG gewannen jeweils ihre CT-Seiten mit 8:7, folglich ging es in die Verlängerung. Erst in der zweiten Overtime konnte der FaZe Clan den eigenen Map-Pick mit 22:20 für sich entscheiden.

OG in Zugzwang

Auf Inferno hingegen bot FaZe einen dominanten Auftritt. NiKo und Co. gewannen die CT-Seite mit 12:3. In der zweiten Hälfte konnte OG auf dem eigenen Pick das Blatt nicht mehr wenden und musste Inferno mit 5:16 abgeben. Auf Dust2 war OG in Zugzwang, denn FaZe benötigte nur noch eine einzige Map zum Finalsieg.


Mateusz 'mantuu' Wilczewski und seine Mitspieler konnten auf der CT-Seite mit 8:7 eine knappe Führung in die Pause retten. Danach steigerte sich der FaZe Clan allerdings wieder und zog bis zum 15:9 davon. Zwei Rundengewinne gelangen OG noch, ehe NiKo mit einem Defuse auf dem A-Spot das Finale entschied.

Loading...
Konstante Teamleistung

Nach einer langen Durststrecke gelang dem FaZe Clan mit dem Sieg der europäischen Ausgabe der IEM New York Online wieder ein Achtungszeichen. Was sich in den Gruppenspielen und Playoffs schon andeutete, erfüllte sich im Finale: FaZe ist zurück. Denn neben dem überragenden NiKo zeigten im Finale auch die übrigen vier Spieler eine konstant gute Leistung.

Für beide Finalisten geht es bereits am kommenden Donnerstag in der Gruppenphase der DreamHack Open Fall 2020 weiter. Dort trifft der FaZe Clan einmal mehr auf das deutsche Team BIG. OG muss zunächst gegen Fnatic antreten. Zudem sind auch die deutschen Organisationen Sprout und mousesports im Turnier vertreten.

Foto: ESL


Geschrieben von swayzay

Ähnliche News

Kommentare


#1
McBudaTea schrieb am 12.10.2020, 13:50 CEST:
Dies könnte das schlechteste sein, was Faze(-Spielern) passieren könnte. Faze sah hier gut aus, zuvor aber bei ESL One Cologne und EPL ziemlich schlecht. Relativ zu der Qualität der Spieler waren die letzten 2 Jahre absolute Zeitverschwendung. Mit diesen Spielern ist hin und wieder mal ein sehr gutes Turnier zu wenig. Aber das hält das Lineup zusammen, weil es den Spielern das Gefühl gibt, es entwickelt sich in die richtige Richtung.
#2
Elliot123 schrieb am 12.10.2020, 14:20 CEST:
McBudaTea schrieb:
Aber das hält das Lineup zusammen, weil es den Spielern das Gefühl gibt, es entwickelt sich in die richtige Richtung.


Dann nenn doch mal ein Top10 Team, das sich konstant in die richtige Richtung entwickelt. CSGO ist mittlerweile völlig rnd geworden, weil sich die Spitze auf einem Niveau befindet (besser geht halt in diesem Spiel nicht mehr, da es bis zum Anschlag professionalisiert wurde, aber gleichzeitig keine Rakenwissenschaft ist) und es nur noch auf die Tages/Turnierform ankommt.
#3
Rebell_ schrieb am 12.10.2020, 16:47 CEST:
Immer nur "Niko hier, Niko da". Als ob der Mann jetzt so krass performt hätte, dass man noch in 10 Jahren darüber reden muss.
#4
badnewsb schrieb am 13.10.2020, 15:16 CEST:
Finde Niko auch nicht so krass. Ropz ist für mich um Welten krasser.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz