ANZEIGE:
Event: IEM Beijing Online - EU20.11.2020, 11:00

Na`Vi lässt Astralis keine Chance, G2 siegt gegen FaZe

Natus Vincere feiert in den Playoffs der europäischen IEM Beijing 2020 Online einen überzeugenden Sieg gegen Astralis. Nikola 'NiKo' Kovač triumphiert beim Wiedersehen mit dem FaZe Clan.



Natus Vincere steht im Halbfinale der europäischen IEM Beijing 2020 Online: Das überwiegend russische Team triumphierte am Donnerstagabend mit 2:0 über den amtierenden Major-Champion Astralis. Zuvor setzten sich NiKo und G2 Esports mit 2:0 gegen den FaZe Clan durch.

Starke zweite Hälften bringen Na`Vi den Sieg

Das Viertelfinale zwischen Natus Vincere und Astralis startete auf der Map des CIS-Teams, Overpass. Die Dänen erwischten den besseren Start und führten zwischenzeitlich mit 6:2. Na`Vi gelang es aber, die eigene T-Seite noch knapp mit 8:7 für sich zu entscheiden. Diesen Schwung nahmen Alexander 's1mple' Kostylev und Co. auch in die zweite Hälfte mit und siegten am Ende deutlich mit 16:9.

Ein ähnliches Bild bot sich auch auf Inferno. Dieses Mal war es jedoch Natus Vincere, das in den ersten Runden die Nase vorn hatte. Mit einem Endspurt verkürzte Astralis den eigenen Rückstand zum Abschluss der ersten Hälfte auf 7:8. Wie zuvor auf Overpass waren Nicolai 'device' Reedtz und Co. aber weit davon entfernt, die Map zu gewinnen. Na`Vi stellte den Spielstand nach dem Seitenwechsel rasch auf 13:7 und setzte sich schließlich erneut mit 16:9 durch.

G2 mit Mühe auf eigener Map

Im ersten Viertelfinale feierte NiKo mit G2 Esports am Donnerstag einen Erfolg über seinen ehemaligen Arbeitgeber FaZe. Dabei mussten der Bosnier und seine Mitspieler insbesondere auf der eigenen Map Dust2 hart dafür arbeiten. Kurz nach dem Seitenwechsel lag FaZe mit 14:7 in Führung, ehe G2 acht Runden in Folge zum 15:14 gewann. Håvard 'rain' Nygaard und Co. retteten sich zwar in die Overtime, mussten sich aber mit 17:19 geschlagen geben.

Auf der gegnerischen Map Mirage lief es für G2 Esports trotz eines 0:4-Starts viel besser. FaZe verlor im Anschluss den Faden und die erste Hälfte noch mit 6:9. Auch eine gewonnene Pistolenrunde nach der kurzen Pause brachte keine Wende: Mit 16:8 siegte G2 auf Mirage und machte so das 2:0 perfekt.

Damit ist der FaZe Clan ebenso wie Astralis in den Playoffs der IEM Beijing Online ausgeschieden. Im ersten Halbfinale stehen sich am Samstag G2 Esports und Natus Vincere gegenüber. Am Freitag steigen die anderen beiden Viertelfinals. BIG eröffnet den Tag um 15 Uhr gegen Complexity Gaming. Danach geht es für Heroic gegen Team Vitality.

Loading...
Die IEM Beijing 2020 Online EU könnt ihr live bei 99Damage verfolgen:



Bildquelle: DreamHack - Adela Sznajder


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


Bisher keine Kommentare.  

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz