ANZEIGE:
Event: IEM Beijing Online - EU22.11.2020, 13:05

Na`Vi und Vitality ziehen ins Finale ein

Natus Vincere erreicht das Finale der europäischen IEM Beijing 2020 Online mit einem Sieg über G2 Esports. Im Endspiel geht es gegen Team Vitality, das sich gegen Complexity Gaming durchsetzt.



Natus Vincere hat das Finale der europäischen IEM Beijing 2020 Online erreicht. Das russische Lineup feierte am Samstag im Halbfinale einen 2:1-Erfolg über G2 Esports. Im anderen Halbfinale siegte Team Vitality mit 2:0 gegen Complexity Gaming.

G2 ohne Chance auf entscheidender Map

Na`Vi erwischte auf der gegnerischen Map Dust2 einen guten Beginn und gewann die ersten drei Runden. Im Anschluss übernahm G2 Esports aber die Kontrolle und führte nach der ersten Hälfte mit 8:7. In der Defensive zeigten sich Nikola 'NiKo' Kovač und Co. klar besser und siegten am Ende mit 16:10.

Auf der eigenen Map Train genügten Natus Vincere drei starke Phasen, um zum 1:1 auszugleichen. Der Sieger der IEM Katowice 2020 startete mit einem 5:0 auf der T-Seite und gewann diese mit 9:6. Trotz einer verlorenen Pistolenrunde erhöhte Na`Vi nach dem Seitenwechsel rasch auf 15:7. G2 Esports wehrte sich zwar noch für einige Minuten, konnte den Ausgleich aber nicht verhindern. Mit einem 16:12 erzwang der Kontrahent eine dritte Map.

Die Angelegenheit entpuppte sich auf Nuke als äußerst deutlich, denn G2 Esports hatte so gut wie nichts anzubieten. Natus Vincere dominierte die Map und führte nach der ersten Hälfte auf der T-Seite mit 12:3. Ohne große Probleme machte das Team rasch den 16:3-Erfolg und damit den Einzug ins Finale perfekt. Statistisch bester Spieler der Serie war einmal mehr s1mple mit 65 Kills.


Im zweiten Halbfinale setzte sich Team Vitality am Samstag mit 2:0 gegen Complexity Gaming durch. Die eigene Map Vertigo verlief aus Sicht der Franzosen zunächst sehr eng, denn der Gegner gewann die erste Hälfte mit 8:7. In der Offensive fand Complexity trotz erfolgreicher Pistolenrunde allerdings kaum Möglichkeiten, Runden zu gewinnen. Aus einem 7:9-Rückstand machte Team Vitality schnell einen 16:11-Sieg.

Auf der eigenen Map Mirage sicherten sich Kristian 'k0nfig' Wienecke und seine Mitspieler zwar die erste Runde, waren vom Sieg aber trotzdem weit entfernt. Team Vitality bestimmte das Geschehen, auch wenn Complexity zum Ende der ersten Hälfte noch einmal auf 7:8 herankam. Nach dem Seitenwechsel machte der Favorit mit acht gewonnenen Runden am Stück aber rasch den 16:7-Triumph und dadurch den Einzug ins Finale perfekt.

Loading...
Damit stehen sich Natus Vincere und Team Vitality am Sonntag um 16 Uhr im großen Finale der IEM Beijing 2020 Online EU gegenüber. Die Best-of-Five-Serie um den Titel und einen Platz bei der IEM Global Challenge 2020 könnt ihr live bei 99Damage verfolgen:



Bildquelle: DreamHack - Jennika Ojala


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


Bisher keine Kommentare.  

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz