ANZEIGE:
Event: Finale der IEM Beijing - EU23.11.2020, 12:38

s1mple überragend - doch ZywOo schnappt sich die Krone

Team Vitality und Natus Vincere liefern sich ein packendes Finale bei den IEM Beijing 2020 Online. Na'Vi startet furios, dann drehen die Franzosen auf.



Das Duell zwischen Natus Vincere und Team Vitality ist auch immer das der besten CS:GO-Spieler Alexander 's1mple' Kostylev und Mathieu 'ZywOo' Herbaut. Beide lieferten wieder überragende Szenen. Und obwohl der Ukrainer s1mple im Finale der IEM Beijing insgesamt mit den herausragendsten Stats glänzte, hat das französische Team um ZywOo am Sonntag das Best of Five mit 3:2 nach einer beeindruckenden Aufholjagd gewonnen.

Besserer Start für Na`Vi

Na'Vi erwischte demzufolge den besseren Start ins Match. Das russische Team gewann den eigenen Pick Nuke mit 16:5 (10:5, 6:0) und legte auf dem Vitality-Pick Dust2 mit 16:12 (8:7, 8:5) nach. Doch dann wendete sich das Blatt deutlich, denn Na'Vi verpatzte nun regelmäßig den Auftakt der folgenden drei Maps.


Auf Overpass holten die Franzosen auf der CT-Seite ein 13:2 zur Halbzeit und gewannen die Map mit 16:6. Die anschließende Map Inferno gewann Vitality mit 16:9 (11:4, 5:5), was den Ausgleich zum 2:2 bedeutete. Das Momentum war nun klar bei Team Vitality und so konnte Na'Vi auf der entscheidenden Map Mirage den Schalter nicht mehr umlegen.


Erneut legten die Franzosen mit 10:5 eine gute erste Halbzeit hin und holten sich die fehlenden sechs Punkte recht zügig. 16:8 hieß es am Schluss und Team Vitality hatte die Partie zum 3:2-Finalsieg gedreht. Das französische Team wechselte auf der zweiten und vierten Map seinen sechsten Spieler Nabil 'Nivera' Benrlitom ein, der das jeweils mit einer guten Performance dankte.


Überragender Spieler des Finals war s1mple, der die fünf Maps mit einer K-D von 118-70 abschloss. Als bester Vitality-Spieler kam ZywOo auf eine K-D von 88:71. Im Duell der Superstars hatte der Ukrainer statistisch also klar die Nase vorn, in der Teamleistung hingegen stach Vitality das CIS-Team Na'Vi aus.


Loading...
Team Vitality gewann mit dem Titel der IEM Beijing Online einen Slot bei den IEM Global Challenge 2020 und ein Preisgeld von 60.000 US-Dollar. Natus Vincere erhält 30.000 US-Dollar und für die dahinter platzierten G2 Esports und Complexity Gaming entfallen 12.000 US-Dollar. Der im Viertelfinale ausgeschiedene BIG Clan gewann 5.000 US-Dollar.

Foto: StarLadder


Geschrieben von swayzay

Ähnliche News

Kommentare


#1
Jake90 schrieb am 23.11.2020, 20:20 CET:
Was war das für ein Finale, wow. Glückwunsch an Vitality. Mit dem Rücken zur Wand drei Map's in Folge zu Gewinnen ist echt eine super Leistung.

Die Niederlage für NaVi dagegen um so bitterer. Da es eben schon das zweite Mal in Folge passiert, wo man mit einer 2:0 Führung am Ende verliert.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz