ANZEIGE:
Update: Patch für CS:GO04.12.2020, 00:17

Valve veröffentlicht neue Operation "Broken Fang"

Neue Operation, neue Agents, neue Maps, neue Modi und neue Skins - Valve veröffentlicht ein großes Update mit zahlreichen Inhalten.



Valve hat am Donnerstagabend per Update die Operation "Broken Fang" mit zahlreichen neuen Features veröffentlicht. Darunter sind unter anderem neue Maps, neue Skins und neue Spielmodi sowie neue Waffenkollektionen und neue Agents.


Der Map-Pool wird ordentlich durcheinandergewirbelt: Die Maps "Ancient", "Apollo", "Engage", und "Guard" werden für Scrimmage, Casual and Deathmatch hinzugefügt. Die Wintermap "Frostbite" ist künftig im Map-Pool von Danger-Zone zu finden. Die zwei Maps "Guard" und "Elysion" sind im Modus Wingman spielbar. "Mutiny" und "Swamp" wurden hingegen aus dem Map-Pool entfernt. Außerdem wurde Cache nochmals überarbeitet.


Als neuer Spielmodus wurde "Retake" hinzugefügt. Zur schnellen Kommunikation können Spieler nun ein Radialmenü nutzen, das selbst konfiguriert werden kann. Außerdem können im Spiel in bestimmten Spielmodi Positionen gepingt werden, wie es bereits in Danger Zone möglich ist.

Für die Operation Broken Fang kann ein Battle Pass für 12.75 Euro gekauft werden. Wöchentlich können dann entsprechende Missionen erfüllt werden. Für die Operation gibt es zudem eine spezielle Stats-Page. Außerdem gibt es die neue Kiste "Broken Fang", Skin-Kollektionen und weitere Belohnungen in der Operation.

Release Notes für den 3.12.2020

Foto: VALVE


Geschrieben von swayzay

Ähnliche News

Kommentare


#1
TeeZe schrieb am 04.12.2020, 00:30 CET:
Sehr nice! Perfekt zur Quarantäne
#2
2paymeister schrieb am 04.12.2020, 01:18 CET:
Für den Preis und die Features nicht lohnenswert.
#3
pummeltv schrieb am 04.12.2020, 07:34 CET:
2paymeister schrieb:
Für den Preis und die Features nicht lohnenswert.


Habe 13 Euro schon schlechter investiert. ;) Bei over 2k Spielstunden ist das Game eh ein Schnäppchen :D Wenn man ein Leben ohne Skins führt ;D
#4
87in3 schrieb am 04.12.2020, 08:09 CET:
2paymeister schrieb:
Für den Preis und die Features nicht lohnenswert.


raff ich auch nicht. Hat CSGO damals nicht 13,99 gekostet? :D

Wie dem auch sei, übliche DLCs, Season Passes, Operations etc. in so einem Umfang kosten doch in keinem Game der Welt mehr als 4-7€...
#5
t0mmYJ schrieb am 04.12.2020, 08:16 CET:
2paymeister schrieb:
Für den Preis und die Features nicht lohnenswert.


Die Skins die du durch die Operation bekommst, machen das doch locker weg.
#6
deevn- schrieb am 04.12.2020, 08:22 CET:
2paymeister schrieb:
Für den Preis und die Features nicht lohnenswert.


+1. eigentlich eine sehr enttäuschende Operation.
Manche changes sind definitiv fragwürdig und manche adds wie z.B. der neue "MMmodus" total sinnbefreit ? wozu 5-10min auf Matchstart warten, nur damit jeder ein paar Maps rausvoten darf ? Kann man direkt einfach normal reinqueuen und Maps vorher schon auswählen. Wird tot sein sobald die Missions durch sind
#7
silent.es schrieb am 04.12.2020, 09:39 CET:
2paymeister schrieb:
Für den Preis und die Features nicht lohnenswert.


Schon durchgespielt?
#8
tw1st schrieb am 04.12.2020, 09:50 CET:
Und wieder flippt die Community auf Reddit, Twitter & Co. wegen einer Operation aus und huldigt Valve bis in den Himmel.

Die neuen Terroragents wirken irgendwie total fehlplatziert und machen CS irgendwie immer mehr "fancy". Overall sind die Agents nicht wirklich CS-like...Skins sind mir recht egal - gibt gute aber auch wieder mal viel Schrott. Aber wie viele Skins gibt es mittlerweile auf mehreren Waffen? Man könnte sich ja auch mal was neues ausdenken bzw. von der Community erstellte Skins verwenden.

Die Maps sind schön und gut - da trauert aber am Ende sowieso keiner mehr hinterher wenn die irgendwann wieder raus sind obwohl sie schön designed wurden.

Eine wirklich sehr gute Neuerung ist das Hinzufügen der "Stats"-Seite. Das gefällt mir enorm und hoffe das Valve dieses Feature auch nach der Operation noch drin lässt.

Im Endeffekt (meiner Meinung nach) wieder eine 08/15 Operation und wie gemacht für den Casual-Gamer-Anteil bei CS.

Es wäre der ideale Zeitpunkt Maps wie Cobblestone oder sogar Aztec als Rework rauszubringen oder ein Remake von Mirage. Hätte mir eher neue Features/neuen Content für die competitive Szene gewünscht (neuer Map-Pool etc.).

Insgesamt für mich wirklich ernüchternd dafür das das letzte Update schon einige Monate her ist. Trotzdem allen viel Spaß beim Grinden der Sterne!
#9
slave1337 schrieb am 04.12.2020, 10:02 CET:
tw1st schrieb:

Die neuen Terroragents wirken irgendwie total fehlplatziert und machen CS irgendwie immer mehr "fancy". Overall sind die Agents nicht wirklich CS-like...


Find ich grundsätzlich auch... Fast alle T-Skins sehen schnieke aus, Krawatte, gute Hose, gute Schuhe... Die CT-Models gehen ja noch zum großteil.

Aber irngedwie finde dennoch ich ein T-Model geil und will es haben :D
#10
reduxz schrieb am 04.12.2020, 10:56 CET:
Krasses Update!
#11
JGoo schrieb am 04.12.2020, 11:00 CET:
Mit den Professionals hätte man den Modus Heist einführen können, dann wären wir CounterStrike:Payday :D
#12
Rebell_ schrieb am 04.12.2020, 14:36 CET:
slave1337 schrieb:
tw1st schrieb:

Die neuen Terroragents wirken irgendwie total fehlplatziert und machen CS irgendwie immer mehr "fancy". Overall sind die Agents nicht wirklich CS-like...


Find ich grundsätzlich auch... Fast alle T-Skins sehen schnieke aus, Krawatte, gute Hose, gute Schuhe... Die CT-Models gehen ja noch zum großteil.

Aber irgendwie finde dennoch ich ein T-Model geil und will es haben :D


Wozu in einem Firstperson Shooter Models kaufen. Das ergibt sich mir absolut nicht. Ziemlich unnötig das Ganze.
#13
_mry schrieb am 06.12.2020, 00:02 CET:
Der Löwenanteil der Community spielt Casual. Für diese sind die Operations gemacht und nicht für competitives CS.

Skins sind das überflüssigste überhaupt ich wünschte man könnte die clientseitig deaktivieren.
#14
1xok schrieb am 06.12.2020, 16:37 CET:
_mry schrieb:
Der Löwenanteil der Community spielt Casual. Für diese sind die Operations gemacht und nicht für competitives CS.


Gibt auch genügend, die "competitive" casual spielen. Nicht jeder macht aus einem Game eine Religion.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz